Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    The journey that began in The Shadow of What Was Lost and continued in An Echo of Things to Come now comes to its spectacular conclusion in The Light of All That Falls, the final chapter of the Licanius Trilogy by acclaimed epic fantasy author James Islington.

    After a savage battle, the Boundary is whole again - but it may be too late. Banes now stalk the lands of Andarra, and the Venerate have gathered their armies for a final, crushing blow. 

    In Ilin Illan, Wirr fights to maintain a precarious alliance between Andarra's factions of power. With dark forces closing in on the capital, if he cannot succeed, the war is lost.

    Imprisoned and alone in a strange land, Davian is pitted against the remaining Venerate. As he tries to keep them from undoing Asha's sacrifice, he struggles to come to terms with his own path and all he has learned about Caeden, the friend he chose to set free.

    And finally, Caeden is confronted with the reality of a plan laid centuries ago - heartbroken at how it started and devastated by how it must end.

    ©2019 James Islington (P)2019 Podium Publishing

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu The Light of All That Falls

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      121
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      111
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      102
    • 4 Sterne
      18
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    What a finish!

    This is about the strongest finish I can think of to the storyline overall. The last book felt a bit like it was waiting to clear things up but this one perfectly wraps the plot up.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    I very much enjoyed the journey of these books

    I will very likely listen to this a couple times more. Wonderful story. Something you won't find all to often.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Amazing book and wonderful voice

    A gasping ending to the trilogy. The author wraps the whole story up, without forgetting anything.
    The reader has an amazing variety in his voices.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Inkonsistent

    Die Geschichte und insbesondere der Aufbau der Magie ist inkonsistent und teils sogar unlogisch, nur damit die Geschichte voran kommt.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Questionable Relatability

    Overall it was a good book, but nothing too spectacular. Unfortunately, I did find the immortal "Venerate" and their turmoil not very relatable, thus rendering quite a few characters rather uninteresting.
    Still, some good ideas and a great narrator salvaged the story for me.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Gut an den besten Stellen, i. d. R. aber schwach

    Die ersten beiden Bücher waren schon nicht besonders stark, aber hier hat es mich besonders gestört, dass diese Welt so unglaublich leer ist. Es fehlt einfach Tiefe. Es wird zwar durchaus die Illusion von einer reichen Geschichte vermittelt, aber das erstreckt sich nur über eine Hauptperson. Ansonsten gibt es wenige große Städte und gefühlt nur Leere dazwischen. Diese Welt ist nicht glaubwürdig und fühlt sich einfach tot an.
    Auch die Geschichte hat mich über lange Strecken alles andere als gefesselt. Gerade in der ersten Hälfte war ich regelmäßig versucht, das Buch einfach abzubrechen. Nur weil ich bereits so viel Zeit darin investiert hatte und doch irgendwie wissen wollte, wie es zu Ende geht, habe ich es auch zu Ende gehört. Das Ganze ist am Ende schön aufgelöst, wenn auch nicht wirklich überraschend. Empfehlen würde ich das Buch aber nicht. Wen interessiert, wie das Ganze zu Ende geht, sollte irgendwo online eine Zusammenfassung lesen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wirklich überzeugendes Ende der Trilogie

    Wie oft liest man ein Buch, dass einem fasziniert, sodass man kaum davon ablassen kann, bis einem der Schluss der Story Und befriedigt mit einem flauen Gefühl im Magen zurücklässt. Nicht so bei James Islington. Die Trilogie endent mit einem überzeugenden Schluss, der wenig Fragen offen lässt, gleichzeitig aber Raum für Interpretation bietet.

    Hinzu kommt die ausgezeichnete Performance von Michael Kramer, der jedem Character im Buch eine eigene Nuance verleiht.

    Es sei zudem erwähnt, dass Geschichte komplex ist und man über die gesamte Trilogie aufmerksam bleiben muss, um keine Details zu verpassen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Pure genius

    I liked the first two books but was always a bit confused. The last book makes everything clear and it fits so nicely. The last book is by far the best.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    phenomenal ending!

    At the beginning of book one I needed some time to get accustomed to the reader. He sounded lifeless, monotone. By book three this changed and he did portray emotions very good. it was a pleasure to listen to.
    the story itself was phenomenal. While listening I came up with a few theories of how it might end but they all weren't correct but one.
    Now I will go and listen to the first book again, because I can't leave it like that.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Incredible

    This is an absolutely amazing read, a perfect conclusion to a great story. I enjoyed it all the way throughout.