Jetzt kostenlos testen

The Alienist - Die Einkreisung

Autor: Caleb Carr
Sprecher: Sascha Rotermund
Spieldauer: 20 Std. und 18 Min.
4.5 out of 5 stars (106 Bewertungen)
Regulärer Preis: 29,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Die ungekürzte Lesung zur Netflix-Serie "Die Einkreisung" mit Daniel Brühl, Luke Evans und Dakota Fanning.

New York 1896: Unter Polizeichef Theodore Roosevelt kommt es zu einem grauenvollen Mord an einem jungen Prosituierten aus einem der berüchtigsten Bordelle der Stadt, der sich als Teil einer ganzen Mordserie erweist. Mit den Ermittlungen wird Dr. Lazlo Kreisler beauftragt, ein Pionier im Feld der Psychoanalyse. Gegen erbitterte Widerstände und mithilfe des Polizeireporters John Moore und der Polizeisekretärin Sarah Howard gelingt es ihm, mittels eines detaillierten Psychogramms, dem Mörder auf die Schliche zu kommen.

Gelesen von Sascha Rotermund, der deutschen Synchronstimme von Luke Evans.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich

©2018 Heyne Verlag. Übersetzung von Hannelore Neves (P)2018 der Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    69
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    78
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    61
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Annette
  • Hamburg, Deutschland
  • 26.05.2018

The game is on!

Ohne die allgegenwärtige Netflix-Werbung, hätte ich nie von diesem Roman gehört, fand die kurzen Trailer allerdings ganz interessant. Dass die Serie nach einem Roman entstand, wusste ich zunächst gar nicht, freute mich aber, als ich den Roman dann zufällig bei Audible im Sortiment fand.

Der Plot ist schnell erzählt: Eine Art American-Ripper geht im New York des späten 19. Jahrhunderts um und metzelt minderjährige Stricherjungen ab. Eine ausgewählte Gruppe von Detektiven soll den Fall heimlich lösen, weil die korrupte New Yorker Polizei nicht an der Auflösung derartiger Fälle interessiert ist.

„The Alienist“ ist ein weiterer Pastiche-Roman mit unverkennbaren Anklängen an Sherlock Holmes – wenn er auch einige Jahre später und in New York angesiedelt ist. Hier geht es um Psychologie, Feminismus und moderne Detektivarbeit, wie z.B. Daktyloskopie und damit auch um besondere Menschen, die ihrer Zeit voraus sind und zur Aufklärung dieses Falles moderne Mittel nutzen, die in der Epoche kaum bekannt oder sogar geächtet waren. Diese Mittel, sorgfältige Recherche und besonders die psychologische Beratung durch Dr. Kreizler bewirken, dass sich die Schlinge um den Hals des Serienmörders immer enger zuschnürt.

Geschrieben ist der Roman ganz prima, denn er hält sich nicht nur stringent an die veraltete Sprache und schafft ein „American-Sherlock-Holmes-Flair“, sondern er bietet auch eigenständige Figuren mit hervorstechenden Charaktereigenschaften.

Auch wenn die Geschichte durchweg relativ spannend ist, hatte sie, nach meinem Empfinden, dann doch einige Längen und im direkten Vergleich würde ich David Piries Pastiche-Romanen den Vorzug geben. Aber so eine Bewertung ist natürlich immer subjektiv zu betrachten. Unterhaltsam ist die Geschichte auf jeden Fall und dazu noch ganz hervorragend gelesen von Sascha Rotermund.

Fazit: Wer von Detektivgeschichten aus dem 19. Jahrhundert nicht genug bekommen kann, ist hier richtig!

13 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Hubertus
  • Remshalden, Deutschland
  • 19.06.2018

Intelligente Story. Teilweise zu sehr ins Detail<br />

Das Buch ist nicht so langweilig wie einige Rezensionen es bewerten. Das ist überhaupt das Problem bei den Bewertungen. Sie sind total konträr ; sind selten hilfreich.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Muß für jeden Hörbuchfan

Ein tolles Buch und ein tolles Hörbuch. Der Hörer wird nicht nur abgeholt, sondern auch immer auf dem Spannungslevel gehalten. Es wäre einfach wunderbar, wenn auch die anderen Caleb Carr Bücher als Hörbuch aufgenommen würden. Ein Autor, den man lieben muß.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Anfänge des Profiling

Sehr interessant und spannend geschrieben und sehr gut gelesen. Schade, dass es nun zu Ende ist. Danke für dieses Hörbuch in ungekürzter Form. Hoffe, auch die Fortsetzung wird irgendwann in Deutsch ungekürzt zur Verfügung gestellt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Sehr interessant

Eine gelungene Geschichte über die Anfänge der Forensik und des Profiling Ende des 19eh Jahrhundertss . Sehr interessant und spannend geschrieben und auch gut gelesen. Sehr empfehlenswert.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • abbes
  • luxemburg
  • 19.02.2019

Da staunt der Laie und wundert sich der Fachmann

Wie bei Scherlok H. eine Mega Story, wurde die Handlung vielleicht da abgeguckt? Auf jeden Fall Ist die Geschichte so erzählt, dass nur geweckte Leser Sie verstehen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich