Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Nell ist Kunststudentin und liebt, Musik, Farben und fröhliche Klamotten. Als sie in der neuen WG auf Zac trifft, prallen Welten aufeinander. Denn der junge Mann wirkt mit seinen Tattoos und der düsteren Stimmung so gefährlich, wie sie es bisher erst einmal bei einem Mann erlebt hat. Und zwar am dunkelsten Tag ihres Lebens.

    Am liebsten würde Nell Zac nie wiedersehen, doch ausgerechnet er besucht an der Kunsthochschule einen ihrer Kurse. Da hilft nur eins: Entweder muss sie das Seminar wechseln oder dafür sorgen, dass Zac mehr Farbe in sein Leben lässt.

    Doch wie zwingt man jemanden zu seinem Glück, der sich mit aller Macht dagegen sträubt?
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Hannah Siebern (P)2021 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Tausend Farben der Liebe

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      151
    • 4 Sterne
      65
    • 3 Sterne
      36
    • 2 Sterne
      18
    • 1 Stern
      9
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      154
    • 4 Sterne
      57
    • 3 Sterne
      31
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      127
    • 4 Sterne
      66
    • 3 Sterne
      32
    • 2 Sterne
      20
    • 1 Stern
      13

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wow was für ein schönes Hörbuch

    Die Sprecher haben einen wirklich tollen Job gemacht sie passten perfekt in die Rollen.
    Die Geschichte war wunderschön mal was anderes, ich habe vorher noch nie was von Synästhesie gehört, wirklich großartig und herzergreifende Geschichte!
    Absolute lese/hör- Empfehlung! Ganz toll!!

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolle Sprecher - schönes Hörbuch

    Zum Hörbuch

    Beide Sprecher passten hervorragend zu der Geschichte. Sie schafften es die Geschichte präsent darzustellen, so dass ich sie mir unmittelbar vorstellen konnte, so als wäre ich mitten drin .

    Da ich die Möglichkeit hatte den männlichen Sprecher über lein livetalk mit der Autorin kennen zu lernen, viel es mir noch leichter mir die Szenen im Kopf entstehen zu lassen. So gesehen hatte ich nun für Zac ein Gesicht.

    Zur Geschichte

    Wie der Titel schon sagt, es geht um Farben um eine Eigenheit, in Farben zu fühlen, sehen, riechen und denken. Es handelt sich dabei um Synästesie. Eine Eigenheit die Nell und ihr Zwillingsbruder besitzen. Nell liebt Farben, drückt sich dadurch aus und um so mehr verschreckt es sie als sie Zack kennen lernt, dessen Farbe rein schwarz ist. Eine Erinnerung, die ihr mehr als Angst bereitet. Zacks Lebenssituation entspricht genau der Farbe schwarz. Er hatte und hat es nicht leicht in seinem Leben.

    Es war schön die Beiden immer besser kennen zu lernen und vor allem der Sache auf die Spur zu kommen, warum Nell bei der Farbe Schwarz so in Panik verfällt und was es mit Zacks Leben auf sich hat. Beide wirkten sehr nah, real für mich und die Beschreibung, wie Nell in Farben sieht und fühlt, konnte ich absolut nachempfinden. Eine tolle Idee von Geschichte, interessant und spannend, die richtig spaß machte zu hören.

    Fazit:

    Ich fühlte mich sehr wohl in der Geschichte und hoffe bald wieder was neues zu hören.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Hörgenuss

    Cover: Es passt wunderbar zum Buch. Die bunten Farben erinnern ein abstraktes Bild. Und die das unter dem Baum stehende Paar und die Geige passen hervorragend zur Geschichte.

    Sprecher: Beide Sprecher machen einen wundervollen Job und harmonisieren sehr miteinander. Ich habe ihre Erzählung sehr genossen.

    Inhalt/Charaktere: Nell ist etwas Besonderes, denn sie hat Synästhesie. Sie sieht die Welt mit anderen Augen als andere Menschen, bunter, lauter und einfach auf ihre ganz eigene Art. Als sie Zac das erste Mal sieht, hat sie Angst vor ihm. Denn seine Aura ist für sie bedrohlich. Doch ihre Brüder und er geben nicht auf und schon bald wird aus Angst Freundschaft und auch mehr.

    Fazit: Das Hörbuch hat mich total gefesselt, ich habe es innerhalb von wenigen Tagen durch gehört. Absolute lese und Hörempfehlung von mir. Eine tolle Geschichte, wunderbar erzählt. Mehr kann man sich nicht wünschen.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Vorhersehbar, langweilig, langweilig, langweilig

    Wenn ich noch einmal „seine Aura“ höre, dann beiße ich in die Auslegeware.
    Was für eine langweilige Geschichte, was für eine langweilige Schreibweise und was für eine vorhersehbare Geschehe. Meine Empfehlung ist NICHT KAUFEN. Spart euch das Geld für ein besseres Buch. Die Sprecher haben ihren Job im Großen und Ganzen gut gemacht, aber bei der Geschichte hilft das auch nicht viel. Ist ja eine nette Idee, dass mit der Synästhesie . Aber da hätte man mit Sicherheit eine viel bessere Geschichte drumherum bauen können, wenn man das kann. Außer das mit dem Aura rauf und runter zu schreiben bis einem die Ohren bluten. Seine Auta hat eigentlich dann auch nicht wirklich eine Rolle gespielt. Außer das die Farbe immer ein Thema war. Was für eine uninteressante Information ob jemanden Aura jetzt in schwarz oder Lilatöne oder pink oder blau und grün scheint. Keine Ahnung, so kann man auch Seiten füllen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mitreißende Geschichte

    Ich lese normalerweise nur Krimis oder Thriller aber diese Liebesgeschichte hat mich von Anfang an gefesselt.
    Ich finde die Sprecher haben eine angenehme Stimme und man kann ihnen leicht folgen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Sehr langatmig

    Interessante Aspekte aber es schleicht so dahin.

    Nicht zu empfehlen, wenn dann einfach zum neben bei laufen lassen.
    Schade

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    uärrgh

    schlecht konstruierte ( Klischeperlen zu Kette aufgefädelt) schlecht geschrieben ( klingt, als würde wer ein schlecht synchronisiertes Ami- Teenidrama auf RTL2 mitschreiben) und schrecklich gelesen, vor allem er. Zum abgewöhnen von Hörbüchern.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    wow 😍 traumhaft

    Ich hab mir das Hörbüch jetzt schon mehrfach angehört. Ich bin so begeistert.
    Man spürt die Geschichte richtig.

    Ich hab das Buch schon geliebt und hier durch dieses Hörbuch liebe ich es gleich noch mehr.

    einfach perfekt ❤❤❤

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tausend Farben der Liebe

    Rezension zu "Tausend Farben der Liebe"

    Cover: wunderschön und sehr passend zum Buch

    Zwillinge mit besonderen Fähigkeiten. Für andere galten sie als Freaks.
    Der große Bruder und sein Freund, der ohne Bleibe dastand.
    Nell und Zac. Zac mit schwärzester Aura.
    Nells Brüder und ihre Einfälle.
    Plötzlich in der Zwickmühle. Zwei auf dem besten Weg. Wäre da nicht die Schuld und Nells Trauma.
    Schulden begleichen. Nur eine brutale Weise. Nell, die Angst hatte. Zurecht?
    Plötzlich Familie so wichtig wie nie.
    Ohne Blessuren geht es nicht.

    Meine Empfehlung: Als Hörbuch auch ein Genuss. Die Sprecher konnten mich voll und ganz überzeugen. Die einzelnen Szenen sind stimmlich sehr gut umgesetzt. Augen zu und loshören!

    Fazit: Eine interessante Story. Geschwister, die verbunden sind. Ein rebellischer Freund mit schwärzester Aura. Ungewöhnliche Verbindung der Sinne.
    Eine Freundin und Vertraute. Kämpfe, die heftig sind.
    Schulden begleichen. Schuld für immer auf sich geladen?
    Liebe in tausend Farben, trotz dunkler Aura?
    Veränderung zum Guten?

    Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Enttäuschend

    Der Schreibstil und die Wald.- und Wiesenpsychologie sind fast schon nervig. Zudem mutet es zeitweise wie Erotikliteratur an! Es ist geschrieben als würde man einen Witz erzählen und dann erklären. Die Verfasserin traut dem Leser nicht viel zu!