Regulärer Preis: 7,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein Kuss sagt mehr als 1000 Worte.

Lynn Stewart hat eines früh verstanden: Auch wenn man das schwarze Schaf der Familie ist, hat man nicht viele Freiheiten, wenn man zu den Royals des Südens gehört. Sie sitzt in einem Käfig, einem goldenen zwar, aber ist trotzdem gefangen. Sie sieht keinen Ausweg und macht gute Miene zum bösen Spiel. Bis sie eine Autopanne mitten im Nirgendwo hat. Der Ritter in glänzender Rüstung entpuppt sich jedoch als fluchender Cowboy, der wohl noch nie etwas von Anstand und Sitte gehört hat. Doch Bettler können nicht wählerisch sein, oder?

WARNUNG: Es kommen Pferde vor. Außerdem wird geflucht und es gibt explizite Szenen. Mit einem Cowboy.



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2015 Annie Stone (P)2016 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    270
  • 4 Sterne
    103
  • 3 Sterne
    49
  • 2 Sterne
    18
  • 1 Stern
    21

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    291
  • 4 Sterne
    91
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    245
  • 4 Sterne
    90
  • 3 Sterne
    54
  • 2 Sterne
    18
  • 1 Stern
    25
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Beate
  • Bavaria
  • 20.04.2016

Nette Cowboy Geschichte

Annie Stone schreibt im typischen Stil einer amerikanischen Liebesromanautorin.Es kommt dann eine nette (Cowboy-)Geschichte raus, wie in vorliegendem Fall.Die Charaktere sind eigentlich auch nicht NEU!Girlie wird endlich erwachsen und Ihr werden innerhalb von ein paar Stunden die Augen geöffnet, Sie wird über die "Machenschaften" bzw.das Geschäft Ihrer Familie "aufgeklärt" und schwupps steht Sie auf eigenen Füßen.Der vermeintliche Macho Scott ist dann auch prompt der neue Mann im Leben von Lynn.Es werden alle Klischees bedient und manchmal kostet es schon ein Augenverdrehen, ähnlich wie bei Poppy J.A.(vielleicht hat sich Annie Stone diesen Schreibstil ein bisserl dort abgeschaut?)und das verpackt in einem flüssigen, unaufdringlichen Schreibstil.Nora Jokosha liest wie immer sehr gut.Ideale Besetzung für diese Art von Liebesromanen.Nichts Überraschendes, nichts was zum Nachdenken anregt, ideal für Zwischendurch.Eher schon ein Roman für junge Erwachsene!

39 von 43 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Kristin
  • Wahlstedt, Deutschland
  • 03.11.2017

Lahm.

Total vorhersehbar, ohne Spannung, keine Höhen oder Tiefen - also bleibt nur die eine Bewertung: lahm.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

küss den Cowboy

Ich habe das Buch schon mehrmals gelesen und ich bin immer noch fast zensiert toll

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Hab mir mehr versprochen.....

....dachte da kommt jetzt eine schöne story im wild West cowboy Stil......und dann finden wir uns in einer s/m Szene wieder. Kann mir nicht vorstellen das sich eine Frau so unterwürfig benimmt.... Hab irgendwann aufgehört zu zählen wie oft der Name sugar gefallen ist......hab etwas mit moderner westernromantik gerechnet..... Aber hier traf Wyatt Earp auf Mr. Grey........

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

sehr flach geschrieben

ich fand den Grundgedanken der Geschichte sehr schön. allerdings ist die Umsetzung sehr schlecht. sie beleidigen sich die ganze Zeit gegenseitig, es gibt keine richtige Story und allgemein ist es etwas frauenfeindlich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Sooo schlecht....

Habe mir von dieser Geschichte mehr und auch anderes erwartet; erstens geht es um gar keinen Cowboy, dann kommen so viele Schimpfwörter vor, die man in der Familie nicht verwendet! Die ganze Heulerei, und immer wieder Wortwiederholungen, die man schon gar nicht mehr hören kann! Ziemlich niedriges Niveau! Ich fand die Geschichte einfach nur schlecht!

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Absoluter Schrott, nicht nachvollziehbar

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Annie Stone und/oder Nora Jokhosha versuchen?

Von Annie Stone NEIN. Von Nora Jakhosha JA. Sie hat sehr gut gelesen, deshalb hab ich ihr auch 5 Sterne gegeben.

Was hätte Annie Stone anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

Nicht in der Hälfte des Buches plötzlich eine ganz andere Geschichte erzählen. Aus heiterem Himmel wird nur noch Porno Sprache verwendet und es es ist ein grottenschlechter, völlig unpassender Abklatsch von Fifty Shades of Gray. Einfach auf primitive und unpassende Weise. Die Protagonisten werden plötzlich zum "Dominanten" und der "Sklavin", was überhaupt nicht zu ihnen passt und zur bisherigen Geschichte. Völlig daneben. Es wird ein vollkommen anderes Buch daraus. Laut Beschreibung und Rezensionen hab ich mit einem amüsanten, unterhaltsamen Liebesroman gerechnet,zum entspannen, was ich eigentlich auch im Moment grad hören wollte. Nicht mit einem schlecht geschriebenen S/M Roman.Die erste Hälfte des Buches war das was ich erwartet hatte. Ich werde das Buch nicht mehr zu Ende hören.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Nora Jokhosha gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Ja hab ich. Kann ich nicht vergleichen.

Welche Figur würden Sie in Küss den Cowboy (Küss den Cowboy 1) weglassen?

Alle

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Sich nicht immer auf die Beschreibung der Geschichte und die Rezensionen zu verlassen.

6 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

So schlecht!!!

Null Kaufempfehlung.... beim 100sten Sugar in 5 Minuten hab ich abgebrochen...So einfallslos und nein ich fand auch die Sprecherin nicht so toll. Ist mein erstes Hörbuch das ich nicht bis zum Ende gehört habe.

6 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Seichte Geschichte mit zu direkten sexscenen

Die Stimme der Sprecherin war teilweise schon sehr nervig hoch
Die Liebesszenen waren für meinen Geschmack etwas sehr direkt
Ansonsten vorhersehbare Geschichte mit lustigen Szenen zum schmunzeln
Werde den 2. Teil nicht hören

5 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Dafür müsste man sein Geld zurück bekommen!

Eigentlich habe ich mir eine nette Lovestory erwartet....rausgekommem ist ein unfassbar schlecht geschriebenes Buch mit Gossensprache.Die Untereinander geführten Gespräche der Protagonisten sind schlecht und nicht nachvollziehbar, warum sie sich überhaupt ineinander verlieben bleibt das Geheimnis der Autorin. "Sugar und Cowboy " fallen ab der zweiten Buchhälfte nur noch sinnlos übereinander her.Ich habe an der Stelle aufgegeben als "Cowboy" seine "Sugar" fragte:"Kannst du nicht pissen"? Puh, ernsthaft , diese Sprache ein no go!!!!! Eine Frage stellt sich mir allerdings noch...wer hat dieser Geschichte 5Sterne gegeben und was lesen diese Menschen sonst so???

4 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich