Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Große Gefühle, überschattet von den Wirren des Krieges Hamburg zu Beginn des Jahres 1933: Während die Reedereifamilie Nieland versucht, das Überleben ihres Unternehmens zu sichern, verschärft sich das politische Klima zusehends. Die Hetze der Nationalsozialisten macht auch vor der alteingesessenen Familie nicht halt.

    Die freigeistige Hilde Timmlein, die sich unsterblich in den jüngsten Nieland-Erben verliebt hat, muss nun am eigenen Leib erfahren, welche Gefahren der Krieg mit sich bringt. Als Modeberaterin einer bekannten Sängerin bereist sie das Reich und leistet Widerstand gegen das Regime. Wird es ihr dennoch gelingen, ihre große Liebe zu leben?

    In dieser ergreifenden Familiensaga erzählt Charlotte Jacobi auf tief bewegende Art und Weise von einer Hamburger Reedereidynastie zwischen Krieg, Geheimnissen und großen Gefühlen. Bei "Sehnsucht nach der Villa am Elbstrand" handelt es sich um Band zwei der Elbstrand-Saga nach dem erfolgreichen ersten Band "Die Villa am Elbstrand".

    ©2019 Piper Taschenbuch (P)2019 SAGA Egmont

    Das sagen andere Hörer zu Sehnsucht nach der Villa am Elbstrand

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      149
    • 4 Sterne
      40
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      137
    • 4 Sterne
      34
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      139
    • 4 Sterne
      39
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gelungene Darbietung einer interessanten ....

    ...Fortsetzungsgeschichte.
    In diesem zweiten Band der "Villa am Elbstrand"-Reihe werden die Entstehungsjahre des dritten Reichs und der 2. Weltkrieg behandelt.
    Zwar werden immer wieder historische Begebenheiten erwähnt, doch geht es darum nur peripher. Vielleicht macht das diese Geschichte so nachvollziehbar, wenn auch berechtigt angezweifelt werden darf, dass viele Familien soviel Glück gehabt haben wie diese: es ist wie auch heutzutage, man nimmt historische Ereignisse mehr am Rande wahr und konzentriert sich auf sein privates Leben.
    Leider haben die Sprecherinnen gewechselt. Diese hier liest ebenfalls ansprechend, doch gerne auch mal über Absätze hinweg, so dass man ohne es zu merken plötzlich die Schauplätze gewechselt hat und verblüfft feststellt, dass man sich nicht mehr in Hamburg befindet, sondern auf einem Schiff auf dem Weg nach Südamerika. Schade, dass auf solche Feinheiten so wenig geachtet wurde. Denn dann könnte ich das Buch uneingeschränkt empfehlen.
    Alles in allem trotzdem ein guter Zeitvertreib, ich kann es empfehlen und besorge mir nun auch den dritten Band.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Produktion überzeugt nicht

    Inhaltlich schöne Geschichte, die aber von der Sprecherin fast gänzlich kaputt gemacht wird. In meinen Augen noch eine Nummer zu groß für sie. Was Hamburger nervt: Stadtteile werden falsch ausgesprochen. Fast jden wird nerven, dass sogar Fremdworte nicht richtig ausgesprochen werden! Zudem sind Schnittfehler nicht bemerkt worden. Schade!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Langatmig

    Der erste Teil war nicht schlecht, dieser hier ist sehr langatmig. Die Geschichte dreht sich oft im Kreis...

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Schlecht gelesen, schade

    Schlecht vorgelesen. Am Stück runtergeleiert ohne Absatz zwischen einzelnen Episoden.
    Stellenweise kein Vergnügen zu zuhören..

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend

    Die Geschichte geht spannend weiter. Schade nur dass sie so schlecht vorgelesen wird. Sie springt ohne Unterbruch von einem Kapitel zum anderen, von einer Szene zur anderen, einfach unmöglich und anstrengend zum zuhören. Schade

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    tolle Geschichte! Bezaubernde Sprecherin!

    mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen. die Aufnahme Technik ist teilweise schlecht. ohne auch nur einen Atemzug Pause spielt das Hörbuch gerade im KZ und im nächsten Moment auf der Terrasse der Villa. überall da wo es keine Kapitel gibt, ist das sehr verwirrend.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Besser als Band 1

    Dank der Sprecherin Uta Simone hat die Geschichte im Gegensatz zu Band 1 enorm gewonnen. Ich freue mich auf die dritte Folge.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    spannend

    sehr spannend erzählt, die Sprecherin sehr angenehm, kurzweilige Geschichte , die Lust auf noch mehr macht

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wie der erste Teil :fesselnd und gefühlvoll

    Auch im zweiten Teil bin ich mitten im Geschehen gewesen. Die Sprecherin liest so realistisch, dass mir manchmal die Tränen kamen. Ich freue mich auf den 3.Teil