Jetzt kostenlos testen

Schrei der Nachtigall

Peter Brandt 3
Autor: Andreas Franz
Sprecher: Tommi Piper
Spieldauer: 7 Std. und 31 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4,4 out of 5 stars (16 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Als Landwirt Kurt Wrotzeck vom Heuschober stürzt und sich das Genick bricht, deutet zunächst alles auf einen Unfall hin. Weder bei ihm zu Hause noch in seiner Umgebung ist von Trauer etwas zu spüren, denn der Tote war im höchsten Maße unbeliebt. Peter Brandt übernimmt die Ermittlungen und glaubt nicht an einen Unfall - sehr zum Missfallen von Staatsanwältin Elvira Klein.

Warum besucht der Uhrmacher Marco Caffarelli jeden Tag Wrotzecks Tochter, die nach einem Autounfall im Koma liegt? Und welche Rolle spielt die Witwe des Opfers? Peter Brandt stößt auf ein Geheimnis, das sich als der Schlüssel zu diesem Fall erweist...

©2020 Lübbe Audio & Audio-To-Go (P)2020 Lübbe Audio & Audio-To-Go

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Schrei der Nachtigall

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

gut gesungen Nachtigall

Peter Brandt ist mein Lieblingskommisar hat meine Sympathien wie Columbo früher Tommi Piper ist ein grandioser Sprecher ich liebe seine Stimme

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Landidylle

etwas sehr ineinander verschoben Geschichte mit leicht kitschigen Verlauf. ideal für lange Busreisen, falls man zwischendurch etwas verschläft hat man nicht viel versäumt