Jetzt kostenlos testen

Russendisko

Sprecher: Wladimir Kaminer
Spieldauer: 1 Std. und 12 Min.
4 out of 5 stars (116 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

1990 kam er aus Moskau nach Berlin. In nur zehn Jahren hat er sich - auf deutsch schreibend - in die vordere Riege junger Autoren vorgearbeitet: mit Geschichten, die ihn als Bill Bryson Berlins ausweisen. Wladimir Kaminer ist der scharfsinnige, warmherzige, humorige Beobachter der Berliner Multikulti-Szene. Seine Kürzestgeschichten erinnern an die besten Qualitaeten von Schriftstellern wie Ephraim Kishon und Siegfried Lenz, wenn er von den Fahrschulversuchen seines 70jaehrigen Vaters erzählt, vom segensreichen Leben in einer mückenfreien Stadt wie Berlin oder von den Transmutationen eines Kunstwerks zwischen Holocaust-Mahnmal und Sandkasten-Spielzeug.

Die skurrilen Episoden aus dem täglichen Aberwitz Berlins kann niemand besser präsentieren als der Kult-Autor selbst. Wladimir Kaminer spricht und zeigt, weshalb Rundfunksender in seiner "Russen Disko" Schlange stehen, weshalb er auf SFB Multikulti bereits eine eigene Sendung hat ("Wladimirs Welt") und weshalb sich TAZ und FAZ um ihn reißen. Wladimir Kaminer liest "Russen Disko" - das ist wirklich Pop.

(c) 2000 Random House Audio, Deutschland

Kritikerstimmen

man möchte ewig zuhören
-- Elke Heidenreich in Brigitte

seeeeeeeeexy Stimme
-- Amica

da steckt Seele drin und viel Humor
-- Nürnberger Nachrichten

Das sagen andere Hörer zu Russendisko

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    48
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    9
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    33
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    3
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Anfang

Wer Wladimir Kaminer einmal hat lesen hören, durfte feststellen, dass sein Humor vor allem darin besteht, geschickt Pointen zu setzen. In Russendisko versammelt er eine Vielzahl von Storys und Beobachungen. Zuweilen erscheinen die Geschichten wie ein Zurechtfinden und Staunen über eine Welt, die ihn als Fremden betrachtet und in der er sich wie ein Fisch im Wasser bewegt. Ständig in Bewegung. Kaminer hat sich entschlossen, der Welt mit Witz zu begegnen. In einigen Geschichten gelingt ihm dies vortrefflich, in anderen wirkt es bemüht. Stellt man sich allerdings vor, dass sie Kaminer einem vorliest, sind sie sicher allesamt amüsant. Kaminer ist ein Erzähler, jemand, den man gerne zu sich einlädt, um seinen Geschichten zuzuhören. Zwischen zwei Buchdeckel gepreßt, verliert seine Sprache etwas von ihrem Zauber. Der Blick auf seine Landsleute und Deutschland bleibt scharf genug.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Sympathie!

Wladimir Kaminer schreibt so sympathisch und heiter - man moechte ihn am liebsten sofort zum Kaffee einladen und sich stundenlang einen Schwank nach dem anderen erzaehlen lassen. Schmunzelfaktor 10!!

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ich mag den Autor einfach. Er erzählt mit Leichtig

Ich mag den Autor. Er erzählt mit Leichtigkeit und Witz.
Intelligent und Lebensfroh. Toll. Gerne mehr davon.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Martin Sperling

Lustige Kurzgeschichten. Bin Berliner und so ist es auch wie in den Geschichten. Zum lachen...

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Unterhaltsam!

Kurzes aber unterhaltsames Buch, was andere Einblicke in Berlin gewährt. Auch der Akzent ist sehr charmant ;)

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Monoton und unemotional

Selten so eine monoton und unemotional vorgetragene Geschichte gehört. Nach 15 Minuten habe ich auf Stopp gedrückt. Ich glaube, es waren drei Kapitel. Aber selbst das war kaum wahrzunehmen, da Wladimir Kaminer die Kapitelüberschriften ebenso runtergeleiert hat wie jeden anderen faden Satz. Ein anderer Sprecher hätte der Story womöglich gut getan.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Das war Spitze

Russendisko zu lesen war schon klasse, wie oft ich da schallend lachen mußte, kann ich nicht mehr sagen - aber das Buch von Wladmir Kaminer selbst vorgelesen zu bekommen, das war Komik vom allerfeinsten. Die Selbstironie ist nicht zu überhören.Mehr davon!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Total beigestert ...

sind wir von der von Kaminer selbst gelesenen "Russendisko". Das ist Humor vom Feinsten.

1 Person fand das hilfreich