Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der Comer See: In Villengärten blühen Oleander und Azaleen, auf dem türkisblauen Wasser glitzern die Sonnenstrahlen - ein norditalienischer Sehnsuchtsort. In dem kleinen Dorf Abbadia Lariana allerdings wird die Urlaubsidylle jäh gestört. Angelika Krüger, eine deutsche Ex-Opernsängerin, liegt erschlagen im Pfarrgarten. Dabei war die in die Jahre gekommene Diva doch nur auf der Suche nach der großen Liebe. Commissario Giulia Cesare, Anfang fünfzig und für ihre Hilfsbereitschaft bekannt, ermittelt gemeinsam mit ihrem Freund Brutus, dem örtlichen Briefträger. Bald schon haben die beiden es mit einer ganzen Reihe von Verdächtigen zu tun, denn die Tote hat es mit ihrer Suche nach Liebe übertrieben und gleich mit mehreren Männern angebändelt. Die betrogenen Ehefrauen hätten ebenso ein Motiv wie die abgelegten Liebhaber.

    Ihr erster Fall führt das liebenswert-eigenwillige Ermittlerduo Giulia und Brutus in die Vergangenheit, an die Mailänder Scala und zu einer höchst überraschenden Lösung des Mords vor hochalpiner Kulisse.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2019 DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG (P)2019 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Requiem am Comer See. Ein Fall für Giulia Cesare

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      79
    • 4 Sterne
      70
    • 3 Sterne
      37
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      14
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      116
    • 4 Sterne
      64
    • 3 Sterne
      20
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      68
    • 4 Sterne
      56
    • 3 Sterne
      43
    • 2 Sterne
      19
    • 1 Stern
      19

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Groschenroman

    Von diesem Hörbuch war ich enttäuscht. Die Charaktere sind klischeehaft überzeichnet, Spannung will nicht so recht aufkommen, die Story ist, vor allem gegen Ende, an den Haaren herbeigezogen. Die italienische Atmosphäre wirkt wie von beflissenen deutschen Touristen gemalt. Der Sprecher hat für meinen Geschmack etwas zu dick aufgetragen.Oder das ganze war die Parodie eines Krimi-Hörbuchs und ich habe es nicht kapiert. So stelle ich mir den Inhalt eines dieser bunten Romanheftchen am Bahnhof vor. Ich gestehe, dass ich das Buch nur aus Geiz und, da ich lange Strecken mit dem Auto unterwegs war, keine Muße hatte, mir ein neues auszusuchen.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    rundum genial

    top story, super hintergrundinfo, tolle typen, spannung bis zum schluss. besser geht's kaum. leider gibt's (noch??) keine fortsetzung!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Schöner Krimi zur Unterhaltung

    Nahezu alle Einwohner des kleinen Örtchens am Comer See sind an der Geschichte beteiligt. Die Entlarvung des Mörders erfolgt erst ganz zum Schluss und ist durchaus überraschend. Der Sprecher gefällt mir sehr gut und ich wähle manche Krimis blind, bei den er als Sprecher eingesetzt wird. Der Krime ist keine ganz große Literatur aber sehr nett zum Hören. Ich empfehle ihn wegen der Geschichte und wegen des Sprechers.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Langweilig bis zum Umfallen

    Verstehe die ganzen positiven Rezessionen nicht. Eine langweilige, emotionslose und absolut fern von einer Spur von Spannung geschriebene Geschichte. Das einzig positive an diesem Hörbuch ist der Sprecher. Hans Jürgen Stockerl ist wie immer genial. Die Geschichte alles andere als gut. Dieses Hörbuch geht zurück.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    klischeehaft

    kaum bis zum Schluss durchgehalten, aber der Erzähler war sehr gut. Ich kann es nicht weiter empfehlen.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Mehr erwartet

    Es zieht sich, ohne dass es Fahrt aufnimmt. Irgendwie wird endlos erzählt, aber es macht nicht neugierig auf mehr. Das rettet leider nicht einmal Hans Jürgen Stockerl.
    Einmal reicht.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Langatmig

    Ich musste einige Stellen ziemlich oft anhören, um überhaupt zu wissen was ich gehört habe.
    Entgegen der meisten Meinungen bin ich nicht vom Sprecher Hans Jürgen Stockerl gestresst, sondern von der Umständlichkeit der gesamten Geschichte.
    Ich werde mir Band zwei noch laden, vielleicht ist der ja besser. Aber im Grossen und Ganze bin ich enttäuscht.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Sehr kompliziert

    viele Personen, lauter Rückblenden, diese sehr langatmig. mir hat es nicht gefallen, aber es gibt bestimmt Hörer, die darauf stehen ....

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Sooooo langweilig.

    Zu viele Klischees. Einfach nur zum Einschlafen. Ich habe irgendwann aufgegeben. Ich werde mir den Comer See lieber life anschauen.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    langweilig

    die Geschichte ist schon etwas dürftig und langweilig
    wenn der Sprecher nicht gewesen wäre hätte ich nicht bis zum Schluss durchgehalten