Jetzt kostenlos testen

Requiem am Comer See. Ein Fall für Giulia Cesare

Comer-See-Reihe 1
Spieldauer: 10 Std. und 10 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
3,9 out of 5 stars (170 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der Comer See: In Villengärten blühen Oleander und Azaleen, auf dem türkisblauen Wasser glitzern die Sonnenstrahlen - ein norditalienischer Sehnsuchtsort. In dem kleinen Dorf Abbadia Lariana allerdings wird die Urlaubsidylle jäh gestört. Angelika Krüger, eine deutsche Ex-Opernsängerin, liegt erschlagen im Pfarrgarten. Dabei war die in die Jahre gekommene Diva doch nur auf der Suche nach der großen Liebe. Commissario Giulia Cesare, Anfang fünfzig und für ihre Hilfsbereitschaft bekannt, ermittelt gemeinsam mit ihrem Freund Brutus, dem örtlichen Briefträger. Bald schon haben die beiden es mit einer ganzen Reihe von Verdächtigen zu tun, denn die Tote hat es mit ihrer Suche nach Liebe übertrieben und gleich mit mehreren Männern angebändelt. Die betrogenen Ehefrauen hätten ebenso ein Motiv wie die abgelegten Liebhaber.

Ihr erster Fall führt das liebenswert-eigenwillige Ermittlerduo Giulia und Brutus in die Vergangenheit, an die Mailänder Scala und zu einer höchst überraschenden Lösung des Mords vor hochalpiner Kulisse.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG (P)2019 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Requiem am Comer See. Ein Fall für Giulia Cesare

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    66
  • 4 Sterne
    53
  • 3 Sterne
    28
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    11
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    98
  • 4 Sterne
    49
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    60
  • 4 Sterne
    44
  • 3 Sterne
    30
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    16

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Groschenroman

Von diesem Hörbuch war ich enttäuscht. Die Charaktere sind klischeehaft überzeichnet, Spannung will nicht so recht aufkommen, die Story ist, vor allem gegen Ende, an den Haaren herbeigezogen. Die italienische Atmosphäre wirkt wie von beflissenen deutschen Touristen gemalt. Der Sprecher hat für meinen Geschmack etwas zu dick aufgetragen.Oder das ganze war die Parodie eines Krimi-Hörbuchs und ich habe es nicht kapiert. So stelle ich mir den Inhalt eines dieser bunten Romanheftchen am Bahnhof vor. Ich gestehe, dass ich das Buch nur aus Geiz und, da ich lange Strecken mit dem Auto unterwegs war, keine Muße hatte, mir ein neues auszusuchen.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

rundum genial

top story, super hintergrundinfo, tolle typen, spannung bis zum schluss. besser geht's kaum. leider gibt's (noch??) keine fortsetzung!

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schöner Krimi zur Unterhaltung

Nahezu alle Einwohner des kleinen Örtchens am Comer See sind an der Geschichte beteiligt. Die Entlarvung des Mörders erfolgt erst ganz zum Schluss und ist durchaus überraschend. Der Sprecher gefällt mir sehr gut und ich wähle manche Krimis blind, bei den er als Sprecher eingesetzt wird. Der Krime ist keine ganz große Literatur aber sehr nett zum Hören. Ich empfehle ihn wegen der Geschichte und wegen des Sprechers.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wie ein Urlaub am Comer See

Das Buch ist wie ein Kurzurlaub am Comer See und eine Hommage an Norditalien. Brilliant geschrieben, mit einem Augenzwinkern und spürbarer Liebe zu dem Land und den Menschen, die in der Region leben. Ein farbenfroher, bunter Reigen von Beobachtungen und Erzählungen, die Einblick in die Geschichte und Tradition der Gegend geben. Eingegossen in eine spannende Kriminalgeschichte mit überraschendem Ende. Spannend, fröhlich und einfach nur gut beobachtet und erzählt. Kurzum: ein Lieblingsbuch. Ich hoffe, bald mehr von Clara Bernardi zu lesen.

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langweilig bis zum Umfallen

Verstehe die ganzen positiven Rezessionen nicht. Eine langweilige, emotionslose und absolut fern von einer Spur von Spannung geschriebene Geschichte. Das einzig positive an diesem Hörbuch ist der Sprecher. Hans Jürgen Stockerl ist wie immer genial. Die Geschichte alles andere als gut. Dieses Hörbuch geht zurück.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

langweilig

die Geschichte ist schon etwas dürftig und langweilig wenn der Sprecher nicht gewesen wäre hätte ich nicht bis zum Schluss durchgehalten

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Urlaubsfeeling

egal ob Balkonien oder abends im Bettchen, es hat mich nach Italien entführt. Toll gelesen, jede Figur was authentisch

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • uli
  • 01.04.2020

Es plätschert so dahin

Ich weiss nicht wie ich das alles einordnen soll viel Lokalkolorit, wenig Krimi, Rezepte aus der Region?? Die Geschichte zieht sich dahin und es kommt langsam und umständlich heraus, wer der Mörder ist,nachdem alle Beteiligten mindestens einmal des Mordes verdächtigt wurden, also meine Sache war das nicht.