Jetzt kostenlos testen

Mein ist die Stunde der Nacht

Sprecher: Franziska Pigulla
Spieldauer: 7 Std. und 28 Min.
4,2 out of 5 stars (65 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Historikerin Jean Sheridan reist zu einem Ehemaligen-Treffen in ihre Heimatstadt, bei dem sie und andere aus ihrem Jahrgang ausgezeichnet werden sollen. Ein paar Tage zuvor wurde eine ehemalige Mitstudentin ermordet. Bei der Preisverleihung wird Jean der Ermittler Sam Regan vorgestellt, der seit langer Zeit mit dem Jahre zurückliegenden Mord an einer jungen Frau befasst ist. Scheinbar hat er aber auch Informationen über den Mörder in dem Fall, der Jean und ihre Kolleginnen beschäftigt. Jean ahnt nicht, dass der Killer, der sich "Die Eule" nennt, ganz in der Nähe ist...
©2004 Random House Audio (P)2004 Random House Audio

Kritikerstimmen

Ein süchtigmachendes, unglaublich dichtes und spannendes Werk.
-- Bild am Sonntag

Einmal mehr erweist sich die Amerikanerin als Meisterin falscher Fährten und tückischer Finten. Nehmen Sie das Buch nur zur Hand, wenn keine dringenden Termine anstehen.
-- Westfälische Nachrichten

Mary Higgins Clark - die international erfolgreichste Thrillerautorin.
-- Welt am Sonntag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Mein ist die Stunde der Nacht

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    32
  • 4 Sterne
    21
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    35
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    28
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Schade um den kitschigen Schluss

Die letzten Kapitel sind allzu kitschig und melodramatisch (unfortunately really american) und lange vorsehbar - Schade für eine gute Story die unbedingt mit einem Happy End gekrönt wird!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

spannend, kurzweilig, empfehlenswert

eine gut erzählte Geschichte unterschiedlicher menschlicher Charaktere und deren extreme Ausrichtung. ich freue mich schon aufs nächste Klassentreffen

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

einfach großartig...

sehr gut gesprochen... spannend.. großartige Erzählerin.. kenne ja das Buch.. aber schön es an zuhören..

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannendes Hörbuch

Fesselnde Geschichte, gut gelesen. Es wird sehr auf Details geachtet. Kann man immer wieder hören.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

sehr spannend kann ich bestens weiterempf

sehr spannend gerade auch durch das vorlesen von Franziska Pigulla. kann das Buch bestens weiterempfehlen

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Absolut langweilig.

Franziska Pigulla liest wie immer klasse.

Leider ist die Story langweiliger als theoretische Informatik um 8 Uhr morgens...
Die Geschichte ist einfallslos ohne spannende Momente.
Einfallslos runtergeschrieben. Schade, das war sicher das erste und letzte Buch der Autorin.
Charaktere ohne Wiedererkennungswert. Kein Vergleich zu Jeffrey Deaver, Fitzek, Tsokos und Kollegen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Auf Pigulla kann man sich verlassen.

Ich liebe Franziska Pigulla als Leserin. Auch hier hat sie mich nicht enttäuscht.
Die Handlung ist kein Knüller, ziemlich 0815, aber durch die Sprecherin und die Schreibweise der Autorin kommt doch Spannung auf.

Leider schafft die Autorin keinen Aha-Effekt bei der Antwort "wer ist der Mörder", von daher war ich am Ende doch etwas enttäuscht.

Trotzdem aber empfehlenswert.

1 Person fand das hilfreich