Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Krieg Titelbild

Krieg

Von: Laura Thalassa
Gesprochen von: Ella Storm,Stefan Kohlmann,Rupert Schmitt
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 25,95 € kaufen

Für 25,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    An dem Tag, an dem Jerusalem fällt, weiß Miriam Elmahdy, dass ihr Leben zu Ende ist. Häuser brennen, die Straßen sind rot vor Blut, und eine verräterische Armee massakriert jeden einzelnen Einwohner. Es gibt kein Überleben, schon gar nicht, als Krieg ein Auge auf Miriam wirft. Doch als der gewaltige und furchterregende Reiter Miriam in die Enge treibt, nennt er sie seine Frau, und anstatt sie zu töten, nimmt er sie mit in sein Lager.

    Jetzt blickt Miriam einer schrecklichen Zukunft entgegen, in der sie zusehen muss, wie ihre Welt Stadt für Stadt niederbrennt, und der Mann, der für all das verantwortlich ist, ihr scheinbar unzerstörbarer „Ehemann“ ist. Aber er hat auch eine andere Seite, eine sanfte und liebevolle, die sie unbedingt für sich gewinnen will, und sie könnte nicht stark genug sein, um ihm zu widerstehen.

    Wenn Miriam jedoch eines gelernt hat, dann, dass Liebe und Krieg nicht nebeneinander existieren können. Und so muss sie die ultimative Entscheidung treffen: sich dem Krieg hingeben und zusehen, wie die Menschheit untergeht, oder alles opfern und ihn aufhalten.

    ©2022 Grey Eagle Publications (P)2022 Grey Eagle Publications

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Krieg

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      115
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      121
    • 4 Sterne
      20
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      102
    • 4 Sterne
      32
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich fand es gut

    Ich fand der zweite Teil gut. Es hat mich zwar nicht sooo gefesselt wie Teil 1 aber ich habe das hören des Hörbuches genossen. Ich werde auf jeden Fall teil 3 hören.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Was soll ich sagen, nicht so gut wie Buch 1 aber..

    In manchen Kapiteln etwas mühselig, aber das Kapitel überspringen oder gar aufhören geht auch nicht🤷, man wartet ja doch gefesselt wie es weiter geht und hofft auf ein "Happy End"🫶

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fesselnd

    Ein Hörbuch bei dem man anfängt und einfach nicht mehr aufhören kann.
    Tolle Geschichte tolle Sprecher.
    verlangt nach mehr.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gute Story

    Die Sprecherin könnte besser sein, Ende der Geschichte schade. Überzeugt euch selbst und urteilt

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Der Außenseiter dieser Buchreihe

    Vorab: ich habe alle 4 Teile gelesen und mich sehr gefreut, dass es nun als Hörbuch auch in Deutsch erscheint. Für mich, gehören die 4 Apokalyptischen Reiter von Laura Thalassa zu einem der besten Werke im feind-zum-Freund romantasy genre.

    Die story ist simpel, der Fokus liegt auf der romantischen Beziehung der Charakter. Wer ein großartiges fantasy epos erwartet, könnte enttäuscht sein.
    Dafür ist die Idee abseits der Liebesgeschichte ziemlich spannend und auch die Behandlung schwieriger, religiöser Themen recht innovativ und gut gelungen.
    Aber: In allen 4 Teilen fließt viel Blut, die Reiter sind grausame, egozentrische Wesen, die sich gegenüber ihren Heldinnen dominant verhalten. Daher ist diese Reihe nicht für jeden etwas!

    Krieg ist hier aber ein bisschen der Außenseiter und für mich daher der schwächste Band der Reihe.
    Das liegt daran, dass es im Vergleich zu den anderen Büchern viel weniger Interaktion zwischen der Heldin und Krieg selbst gibt.

    "krieg" bietet dafür viel mehr Fokus auf Nebencharakter, die in die story verwoben werden.
    Das ist nicht unbedingt etwas Schlechtes.. je nach Geschmack.. , für mich als Romantikerin ist es halt zeitweise etwas zäher gewesen als die anderen Werke.
    Ausserdem ist Krieg, so gern er Städte auslöscht, auch der sanfteste Reiter gegenüber der Heldin, was ich als dark romance Leserin langweiiger empfand.

    Trotzallem steht Krieg nun auch im Roman-format bei mir im Regal ;)

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ich mochte Krieg lieber als Pest

    ...woran es genau liegt kann ich schwer sagen, aber es hat wohl was damit zu tun, dass Krieg seine Frau nicht gequält hat. An die Sprecherin habe ich mich nach Band 1 auch gewöhnt, deshalb war sie in Ordnung und auch dass die Geschichte nur aus einer Perspektive erzählt wird. Auch die Fäkalsprache war in Band 2 moderater, wenn auch trotzdem noch vorhanden.
    Alles in Allem aber unterhaltsam, wenn man diese Art von Geschichten mag.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Weiter

    Auch Buch zwei ist der Wahnsinn. Noch spannender wie das erste. Ich komme immer mehr ins nachdenken. Ella ist unschlagbar. Her mit Nummer 3

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Nur teilweise nachvollziehbare Kritiken

    Ich kann die Kritiken nicht ganz nachvollziehen. Finde nicht, dass sich die Geschichte quasi unendlich in die Länge zieht. Hätte man es etwas knackiger machen und sich ein, vielleicht eineinhalb, Stündchen sparen können? Ja wahrscheinlich. Aber dass man gleich ein paar Stunden in der Mitte hätte streichen können, finde ich nicht; denn da findet das Character Development statt. Wenn das fehlen würde, wäre es nur ein seichter Liebes-/Erotikroman.
    Der Hauptcharakter ist zwischendurch etwas starrköpfig, was mich auch dann und wann genervt hat, aber ich finde dass genau diese Starrköpfigkeit zu einer Figur wie Krieg gut passt und authentisch ist.
    Dass Krieg oft in unbekannten Sprachen spricht finde ich fürs Hörbuch nicht optimal. Man hört sich das Kauderwelsch an und bekommt es dann übersetzt. Das kommt im gedruckten Buch sicher besser rüber, ist aber auch im Hörbuch nicht super-störend, sondern einfach suboptimal.
    Am Ende wird kurz aus der Sicht des Reiters erzählt. Hier ist die Wahl der Männerstimme denkbar schlecht. Absolut unpassende und viel zu weiche Stimme. Zum Glück sind es nur zwei Kapitel. Hätte der männliche Sprecher regelmäßig während der ganzen Geschichte aus Kriegs Sicht erzählt, hätte ich mir das definitiv nicht angehört!!! Die weibliche Sprecherin passt gut.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    So lang!!!

    Es hätte locker die Hälfte gereicht um die Geschichte zu erzählen. Das Krieg auch die „Fremde“ Sprache aussprach machte es noch schlimmer. Hoffentlich ist der nächste Teil wieder so gut wie der erste!

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Leider langweilig

    Der erste Teil war ziemlich gut und ich war sehr erfreut, das der zweite Teil ganze 17 h lang ist. Ich breche jetzt allerdings nach 6 h ab. Wer den ersten Teil kennt, muss leider fest stellen, das der zweite Teil ziemlich ähnlich aufgebaut ist. Aber weshalb ich das Buch dann letztendlich abgebrochen habe, sind die völlig sinnlosen und unglaublich dummen Monologe, bei denen Krieg in seiner "Muttersprache" spricht. Keine Ahnung, was die Autorin da geritten hat. Obendrauf macht die Sprecherin nur bei diesen Passagen einen unfassbar schlechten Job. Die "Sprache" ist eine Aneinanderreihung von erfundenen Quatsch-Wörtern, die völlig emotionslos und frei von jeglicher sprachmelodie vorgelesen werden. Tolkien hat sich seine Elben Sprache auch nicht eben aus dem Ärmel geschüttelt.