Regulärer Preis: 11,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein Investmentbanker schlägt zurück: Die Mittelschicht ist selbst schuld an ihrer finanziellen Lage, sie handelt dumm. Wir sind Konsumidioten und liefern uns so dem Finanzsystem aus. Kleinanleger lassen sich abzocken. Wahrer Leistungswille fehlt. Wir wollen frei sein, sind aber durch Schulden gefesselt.

Kurzweilig, provokant und schonungslos - hier erfahren Sie, wie Sie endlich zu den Gewinnern gehören!

©2012 Ullstein Taschenbuch (P)2013 Audiobooks on Demand

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    851
  • 4 Sterne
    319
  • 3 Sterne
    78
  • 2 Sterne
    32
  • 1 Stern
    22

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    856
  • 4 Sterne
    247
  • 3 Sterne
    63
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    12

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    723
  • 4 Sterne
    291
  • 3 Sterne
    112
  • 2 Sterne
    34
  • 1 Stern
    24
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

durchaus empfehlenswert

Sehr schwer zu diesem Hörbuch eine Rezension zu schreiben, so sehr driften Inhalt (mehr oder weniger bekannte Tatsachen) und Form (provokante Sprache) auseinander.

Der Titel lässt natürlich aufhorchen und man erhofft sich Analysen (warum ihr schuftet ....) und Rezepte (und wir reich werden .....). Oder doch zumindest mal eine neue oder erfrischende Sichtweise auf die Finanzwelt oder doch wenigstens politische und wirtschaftliche Themen unserer Zeit.

Doch das Hörbuch lässt beides vermissen.

Dem nach eigenen Angaben jugendlichen Alter des Autors ist die provokante Sprache und unreflektierte Darstellung mancher Sachverhalte zuzuschreiben. Dem einen wird dies gefallen, der andere mag sich dadurch abgestossen fühlen.

Inhaltlich erfährt man nicht viel Neues, halt ein paar Schmankerl aus dem Leben eines jungen Investmentbankers und Investors. Aber nicht wirklich etwas, warüber man jetzt in Staunen versetzt würde. Auch die angeführten "Erfolge" sind doch insgesamt auf sehr bescheidenem Niveau, vor allem auch gemessen an dem recht pralerischen Auftreten. Da hätte man doch etwas mehr erwartet.

Gesellschaftliche Analysen erwartet man vergebens (warum schuften wir denn?), Rezepte sowieso.

Bleiben noch ein paar allgemein bekannten Tips und Hinweise zum finanziellen Selbsmanagement (keine Schulden machen, Immobilien kaufen, keine komplizierten Finanzprodukte), das alles ist nicht neu, um nicht zu sagen: Das ist alt und anderswo vielleicht überzeugender beschrieben worden.

Dennoch hat dieses Buch bei allen Mängeln eine grosse Botschaft: Nämlich an sich selbst zu glauben, seine finanziellen und lebenswichtigen Dinge selbst in die Hand zu nehmen und mit erhobenem Haupt und wach durchs Leben zu gehen. Man muss dazu vielleicht nicht so prollig und unreflektiert wie der Autor sein (obwohl ich vermute, dass dies helfen könnte), aber ich finde das ist eine in unserer Zeit selten gehörte Botschaft.

Daher für den Inhalt drei Punkte plus einen Sonderpunkt für eben dieses freche und pointierte Bekenntnis zur finanziellen Autonomie.

43 von 45 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Das ist schon fast eine Kopie

Wer Rich Dad poor Dad gelesen versteht was ich meine, das ist eine Frechheit fast alle Handlungen sind aus den buch Rich Dad poor Dad, alle Tipps die hier gegeben werden sind kopiert.

40 von 45 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein muss fuer Schlafende!

Leider hat Herr Hoerhahn absolut recht, was bei uns in Europa abgeht. Erschreckend aber wahr, ich denke dies ist ein Buch fuer Jedermann. So kann es doch nicht mehr weitergehen?!
Aber leider hat meine Generation das rechnen und denken verlehrnt, oder man doesst vor sich hin. Ich denke der Drache wird Euch schlafend noch verschlingen!

Gruss von einem Schweizer aus Shanghai!


4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Sehr schwacher Start

Was genau hat Sie an Investment Punk enttäuscht?

Das erste Drittel des Hörbuchs hat fast zu einem Abbruch geführt. Eine solche Selbstbeweihräucherung habe ich noch nicht erlebt. Der Autor und sein Sprecher wirken teils überheblich und arrogant. Andererseits legt der Autor bewusst seine Finger in die offenen Wunden seiner Zuhörer. Ja, hält ihnen sozusagen den Spiegel vor's Gesicht: "Ihr seid selbst schuld!"

Gegen Mitte bis Ende des Buches wird es interessanter (wenn es mal nicht um hübsche Frauen und teure Autos geht), wenngleich der Autor nicht in die Tiefe geht. Wer seinen Lebenssinn jedoch darin sieht, mit Immobilien finanziell frei zu werden, könnte hier und da auf interessante Ideen stoßen.

Letztendlich bleibt festzuhalten, dass sich Herr Hörhan finanziell größer verkauft als er tatsächlich ist. So erfährt der geneigte Hörer, dass 90 % seiner vielen Immobilien durch Banken fremdfinanziert sind; ihm also gar nicht wirklich gehören. Und er erst nach ca. 20 Jahren alles durch die Mieteinnahmen abbezahlt hat. Und ERST DANN über einen jährlichen Erlös von 200.000 € verfügen kann. Viel ist das nicht gerade ...

Fazit: Ich würde es kein zweites Mal kaufen oder hören.

17 von 24 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Rainer
  • München, Deutschland
  • 21.01.2014

Reichtum ist leichter als man denkt

Für mich eines der inspirierensten Hörbücher aller Zeiten. Oftmals ist es besser sich nicht in Details zu verstricken, sondern das große Ganze zu betrachten. Dieses Hörbuch hält der breiten Masse den Spiegel vor. Man kann von Moral halten was man will, aber so wie es der Autor beschreibt werden Erfolge erzielt! Gnadenlos - Ehrgeizig - Stinkreich! Für mich hat es den Stein ins Rollen gebracht mich finanziell unabhängig zu machen. Sprecher: Genial und witzig gesprochen! Uneingeschränkt empfehlenswert.

10 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

viel Provokation, wenig Inhalt

Der Autor versucht sich mit einer bewusst provokativen Ansprache von ähnlicher Lektüre abzuheben. Die Inhalte bleiben dabei leider etwas auf der Strecke. So habe ich z. B erfahren, dass ein alter Mercedes einen geringeren Wertverlust hat ist als ein Neuwagen. Oder das Konsumkredite für Küchen und Reisen nicht sinnvoll sind, ein Darlehen für eine fremdgenutzte Wohnimmobilie aber schon.
Für meinen Geschmack zu viele Gemeinplätze und zu wenig konkret. Tipps wie langfristig müssen Ihre Einnahmen höher als Ihre Ausgaben sein oder Kreditkarten nicht mit Konsumkrediten ausgleichen, sind wenig hilfreich.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Informativ, frech und ehrlich geschrieben!<br />

Wissenhappen kombiniert mit Anekdoten aus seinem Alltag! Kurz un kackig geschrieben und nicht langes drumherum reden. Schonungslos offen und ehrlich geschrieben, dass es jeder versteht und einem zum Nachdenken anregt. Zudem sind auch einige Wertvolle Tipps vorhanden!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

nichts als die Wahrheit

sollte sich jeder zu Herzen nehmen und in sein Leben übertragen
ich werde es wahrscheinlich noch zig weitere male anhören

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach nur der HAMMER!!!!

Gerald Hörhan trifft es hier auf den Punkt. Ich habe sehr viel gelernt und werde sehr viel davon mitnehmen. Da man nun das Wort Investition neu zu verstehen weiß, wäre es für mich eine Große, ihn persönlich kennen zu lernen, da ich viele Fragen an Ihn habe.

Lieber Gerald, ein großes Dankeschön von meiner Seite, da Du meine Lebensansicht sicherlich bereichert hast!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • DN
  • 02.08.2015

Hier werden alte Denkmuster in Frage gestellt

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Investment Punk besonders unterhaltsam gemacht?

Ungeschminkt und direkt wird dem Hörer hier der Spiegel vorgehalten. Evtl. fühlen sich einige provoziert - genau das ist es jedoch was dieses Buch -> Hörbuch erreichen möchte und auch erreicht. Es werden konkrete Handlungsanweisungen/ Ideen gegeben - vielmehr schafft es der Autor aber das Gesamtbild nicht nur zu umreißen sondern klar darzustellen. Das ist meiner Meinung nach viel wichtiger und überhaupt die Basis um ein grundsätzliches Verständnis zu entwickeln und die Chance zu haben eine neue Denkungsart zu etablieren. Erst wenn man sich des grundsätzlichen Problems, Programmierung in Denkweise und Wertesystem bewusst wird - kann überhaupt begonnen werden, nachhaltig etwas zu ändern. Hier werden die Ursachen ermittelt und nicht nur Symptome bekämpft. Also nicht nur eine Kopfschmerztablette verabreicht sondern der Grund und die Herkunft des Kopfschmerzes ermittelt. Danach ist jede Tablette überflüssig. Der Sprecher hat mit sehr gut gefallen und passt ausgezeichnet zum Stil des Autors. Zusammenfassend hat sich der Kauf dieses Hörbuches gelohnt. Klare Kaufempfehlung für alle, die am Thema interessiert sind.

Welches andere Buch würden Sie mit Investment Punk vergleichen? Warum?

Spontan und in Teilbereichen "Rich Dad - Poor Dad". Bsp erklären beide sehr gut den Unterschied zwischen Konsumgütern und Investments und decken gleichzeitig fehlerhafter Denk- und Glaubensmuster auf.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ja, hätte ich gerne. Es waren dann aber doch drei "Einheiten" a ca 1 Stunde.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich