Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Auf seiner Reise wird der junge Psychiater Hector zum Abenteurer des Herzens. Er spürt einem Professor nach, der das Geheimnis der Liebe entschlüsselt haben will. Dabei entdeckt er, wie kompliziert die Liebe ist: Kann man nicht für immer verliebt bleiben? Warum liebt manchmal der eine mehr als der andere? Und Hector entdeckt, dass allein die Liebe - für alle Zeit und wo immer wir leben - die Macht haben wird, unsere tiefsten Sehnsüchte zu stillen.
    ©2005 Piper Verlag GmbH, München (P)2011 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das sagen andere Hörer zu Hector und die Geheimnisse der Liebe

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      50
    • 4 Sterne
      29
    • 3 Sterne
      16
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      51
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      37
    • 4 Sterne
      19
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Nerviges Gedudel

    Ich mag die Geschichten von Francois Lelord. Was er zur Liebe zu sagen hat, interessierte mich. Die Geschichte ist spannend und ich habe es gern gehört. Leider gefallen mir die musikalischen Einspielungen von August Zirner überhaupt nicht. Was am Anfang noch lustig und locker klingt, wird im Laufe der Zeit zu einem nervigen Gedudel.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    nicht überzeugt

    die Geschichte ist süss, dann etwas abstrus und nicht glaubwürdig dass ich nicht richtig reingekommen bin. und diese Flöte zwischen den Kapiteln....schrecklich

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Irgendwie irrelevant

    Durchschnittliche Männer verlieben sich in überdurchschnittliche Frauen, begleited durch nervtötendes Flötengedudel. Schade um die Zeit.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Großartiges Buch; furchtbares Geträllere

    Die Geschichte unterscheidet sich in seiner Art ein wenig von der ersten, nimmt einen jedoch aug eine nicht weniger intensive Reise in die behandelte Thematik mit.
    Auch der Sprecher macht eine großartige Leistung.
    Umso trauriger ist es also, dass eben dieser uns zwischen den Kapiteln mit üblem dilettantischen Flötenspiel plagt, dass spätestens ab der Hälfte des Buches nicht mehr ignoriert werden konnte und ständig überspringen werden musste, was ein entspanntes Hören kompromittierte (es sind viele, ca. 60 kurze Kapitel und zwischendrin ca. 15 sec Gedudel. Im ersten Buch habe ich es definitiv noch viel angenehmer in Erinnerung!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    :-(

    Es bleiben viele Zeilen aus, so verpasse ich viele Details, die das Buch so interessant macht.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Liebe und ihre Geheimnisse

    Bücher sind top! Egal in welcher Liebeslage man steckt, das Buch hilft die zu verstehen.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schöne, kurzweilige Geschichte... Nervige Musik...

    Das Hörbuch gefiel mir ähnlich wie der erste Teil sehr gut, war angenehm kurzweilig und regte zum sinnieren an.
    Als wachsend unangenehm empfand ich die Flötenmusik zwischen den Abschnitten. Leider fand ich keine Möglichkeit, diese zu überspringen... und verstand bis zum Ende nicht, wie das Hörbuch dadurch bereichert werden sollte. Aus meiner Sicht mindert es das Hörerlebnis deutlich und ich ziehe wegen der Musik einen Stern ab.