Jetzt kostenlos testen

Gefährlicher Lavendel

Ein Leon-Ritter-Krimi 3
Autor: Remy Eyssen
Sprecher: Sascha Tschorn
Serie: Ein Leon-Ritter-Krimi, Titel 3
Spieldauer: 12 Std. und 9 Min.
4.5 out of 5 stars (458 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Der Frühling in Le Lavandou ist warm und verheißt einen herrlichen Sommer. Rechtsmediziner Dr. Leon Ritter fühlt sich längst als echter Südfranzose und verbringt gemeinsam mit Isabelle viel Zeit auf seinem Weinberg. Doch die Idylle wird getrübt, als Leon zwei brutal zugerichtete Leichen obduzieren muss. Staatsanwaltschaft und Kommissarin haben schnell einen Verdächtigen zur Hand, doch Leon ist skeptisch und beginnt selbst zu ermitteln. Er kommt einer jahrzehntealten Geschichte auf die Spur und steht plötzlich vor der Frage, ob es gerechte Rache gibt. Da braut sich über der ausgetrockneten Erde der Provence ein apokalyptisches Gewitter zusammen, und Leon darf keine Zeit verlieren...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2017 Ullstein Buchverlage GmbH (P)2018 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    321
  • 4 Sterne
    113
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    321
  • 4 Sterne
    76
  • 3 Sterne
    30
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    281
  • 4 Sterne
    118
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend bis zum Schluss

Mehr Worte benötigt dieser Krimi nicht.
Ich bin total begeistert und freue mich schon auf den nächsten.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Vorhersehbar und Unglaubwürdig

Abruptes Ende
Unglaubwürdig die Handlung Die Hauptfigur erschien mir zu viel Glück im Beruf in der Liebe und bei Hochwasser zu haben

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Recht spannende Geschichte, aber unerträgliches Französisch

Auch im dritten Band sind die Protagonisten angenehme Leute, die Dialoge und Charaktere sind unterhaltsam, die Geschichte ist weitgehend glaubwürdig. Aber warum hat dieser Sprecher trotz der früheren heftigen Kritik auch jetzt noch keine Ahnung von den Regeln der französischen Aussprache? Wurden denn alle Bände gleichzeitig aufgenommen? Oder schert sich niemand um Kritik?
Wozu dann eine Rezension schreiben?

7 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Top

manchmal etwas zu offensichtlich, aber das schmälert den Genuss nicht. Die Atmosphäre ist gewohnt dicht und die Handlung treibt einen zum weiterhören.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannende Geschichte ...

... mit interessanten Protagonisten, hat mir recht gut gefallen. Der Sprecher hat eine ganz angenehme Stimme, liest mit jeweils passender Betonung, nicht zu schnell und nicht zu langsam. ABER, wie schon meine Vorredner festgestellt haben, ist die Aussprache der französischen Begriffe katastrophal. Es wäre doch sicherlich möglich, dass professionelle Sprecher, vermutlich ausgebildete Schauspieler, die einer bestimmten Fremdsprache nicht mächtig sind, eine Unterweisung zur Einübung der Aussprache dieser Sprache bekommen.
Das hatte ich schon nach dem ersten Ritter-Krimi geschrieben und es hat sich auch in der 3. Folge leider nicht nichts geändert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Kaputtgelesen

Regelrecht sinnentstellend spricht der Sprecher diese spannende Geschichte. Es wird dadurch leider sehr schwer, sich in die schöne Umgebung der Provence oder die aufregende Familie der allein erziehenden stellvertretenden Polizeichefin zu denken oder der brutalen Handlung zu folgen. Nur Leon Ritter ruht wie immer in sich und händelt alle Situationen souverän und seeehr erwachsen. Schade.

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Oh je, Französisch

Ich verschlinge die Krimis von Remy Eyssen. Die Geschichten sind Klasse und die Spannung bleibt bis zum Schluss. Aaaaaber, ein Ärgernis ist die haarsträubende Aussprache der französischen Namen und Begriffe. Sowas darf doch eigentlich so nicht durchgehen. Klappt bei anderen Sprechern (Gerd Wameling, Gabriele Blum etc) doch auch.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Immer noch grausamer

Ich habe die Protagonisten liebgewonnen, aber die Tötungsarten werden von Buch zu Buch immer noch grausamer und unmenschlicher. Das ist für einen guten Krimi nicht notwendig und macht einfach keinen Spaß. Wenn ich mehr über menschliche Abgründe erfahren möchte, schaue ich Nachrichten oder lese Zeitung- zur abendlichen Entspannung brauche ich so viel Scheußlichkeit definitiv nicht. Das war mein letztes Buch dieser Serie, zumal der Sprecher leider auch nicht besser wird.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mehr davon

Immer wieder gerne. Sehr unterhaltsam, spannend und nie zu trocken, es bleibt spannend bis zum Schluß

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Guter Plot

Gut gelesen, aber der Sprecher sollte sich bei Jemand Französisch-Nachhilfe für die Aussprache holen. Die Namen der Beteiligten sind häufig falsch ausgesprochen...