Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Eigentlich hatte sich Rechtsmediziner Dr. Leon Ritter auf einen entspannten Job in der Sonne gefreut. Doch kaum im Örtchen Lavandou angekommen, liegt schon sein erster Fall auf dem Tisch. Ein Mädchenmörder geht in der Provence um und alle Spuren laufen scheinbar ins Leere. Leon Ritter, ein Mann mit großem Sinn für Ordnung und Details, versucht die Ermittelungen voranzutreiben. Doch die südfranzösischen Kollegen ermitteln anders. Als die Tochter seiner Kollegin Isabelle Morell entführt wird, wird es heiß in Lavandou, sehr heiß sogar. Und Ritter merkt zu spät, dass auch sein eigenes Urteilsvermögen getrübt ist.

    ©2015 Ullstein Buchverlage GmbH (P)2018 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Tödlicher Lavendel

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      800
    • 4 Sterne
      375
    • 3 Sterne
      69
    • 2 Sterne
      28
    • 1 Stern
      15
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      780
    • 4 Sterne
      302
    • 3 Sterne
      81
    • 2 Sterne
      34
    • 1 Stern
      20
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      740
    • 4 Sterne
      339
    • 3 Sterne
      91
    • 2 Sterne
      33
    • 1 Stern
      15

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannende Geschichte, sehr gut erzählt!

    Die Geschichte ist sehr spannend und passt perfekt zu heißen Sommertagen.
    Der Sprecher hat auch sehr gut zur Hauptperson gepasst.

    17 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend bis zum Schluss

    Sehr guter Sprecher, Inhalt wahnsinnig spannend bis zum Schluss. Ich konnte es kaum abwarten weiter zu hören.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fesselnde Geschichte

    Wow, ich bin total begeistert von der Geschichte und auch von der Stimme des Sprechers.

    Ich wollte die Kopfhörer gar nicht mehr abnehmen...

    Ich freue mich schon auf die nächsten Teile!

    18 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars
    • Lia
    • 16.09.2018

    Wie der Titel - so der Inhalt

    Der ziemlich einfallslose Titel hätte mich warnen sollen: was hier geboten wird, ist lauwarme Krimi-Kost. Handlungsstränge verlaufen im Sand, so z.B. die Bedeutung der Leichenfundorte und der 'Grabbeigabe'. Zu viele Klischees werden hier verbraten: unfähige, karrieregeile Vorgesetzte, rebellische und schon deshalb kompetentere Untergebene, degenerierte Adelige und psychotische Tatmotive. Letzteres ist besonders ärgerlich, weil gerade dieser Aspekt fast nebenher abgehandelt wird. Es ist unangemessen, Krankheiten wie Schizophrenie oder die Entwicklungsstörung Autismus auf diese Art und Weise in einen Krimi einzubinden. Vieles wirkt konstruiert, so auch der Showdown bei dem der Antagonist des eigentlich ganz sympathischen Helden endgültig besiegt wird. Summa summarum ein eher ärgerliches Hörerlebnis mit einem schalen Nachgeschmack.

    Zwei Punkte habe ich dann auch nur wegen der interessanten Schilderung der Gerichtsmedizin und wegen der Beschreibung der Provence vergeben.
    Ich werde dieses Hörbuch zurückgeben und die Folgebände ganz sicher nicht lesen oder hören.

    22 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Bis zum Schluss recht spannend ...

    der Sprecher hat mit jeweils passender Betonung gelesen, aber es wäre wünschenswert, wenn sich Sprecher, die Hörbücher vorlesen, vorher auch über, in diesem Fall, die französische Aussprache kundig machen und diese auch anwenden würden. Wäre doch nicht so schwer! Es mag ja sein, dass der Sänger Gilbert Becaud eventuell seiner Altersklasse kein Begriff ist - die Stimme klingt für meine Ohren jung - , aber dass vor dem hellen Vokal "i" im Französischen "G" nicht wie ein deutsches "G" ausgesprochen wird, kann man ganz einfach lernen. Das nur als ein Beispiel für die vielen Aussprachefehler.

    Mir fällt immer wieder auf, dass sonst sehr gute Sprecher nicht in der Lage sind, Wörter in anderen Sprachen korrekt wiederzugeben. Dabei handelt es sich nicht um irgendwelche exotischen Idiome, sondern um europäische. Mir krampft sich der Magen zusammen, wenn ich zum wiederholten Male den englischen Namen Kathy wie "Katie" oder Sydney wie "Sydnäiy" statt "Sydny" ausgesprochen höre. Oder in schwedischen Krimis "Jönköping" statt "Jönschöping". Es wäre doch ein leichtes, sich über die Aussprache zu erkundigen, wenn man sie selbst auch nicht spricht.

    38 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Gutes Buch, schlecht gelesen

    Das Buch hat mir gefallen, der Sprecher war allerdings sehr schlecht. Häufig völlig falsche Betonungen, Senken der Stimme wie bei einem Satzende, obwohl der Satz noch weiterging. War auf Dauer sehr nervig, spricht für das Buch, dass ich es trotzdem zu Ende gehört habe.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Flach... Krimi oder Komödie?

    Also wenn die Gendarmerie in Südfrankreich wirklich SO naiv und beängstigend unfähig ist, möchte ich dort nie mehr Urlaub machen!!
    Beängstigend fand ich ebenfalls die Darstellung von Autismus und Schzophrenie... da wurde willkürlich mal eben hineininterpretiert, was man gerade brauchte... neindanke, ich werde die weiteren Folgen nicht hören... Der Sprecher war gut, konnte die Geschichte aber auch nicht retten.qq

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    die Geschichte/ das Hörbuch ist bestimmt gut.

    Ich höre gerne Fortsetzungsromane.
    und die Handlung des Buches ist bestimmt auch sehr schlüssig und gut.
    ABER, ich glaube nicht das ich bis zum Ende durchhalten werde.
    dieser Sprecher nervt und macht mich total kribbelig.
    ohne Betonung, Satzzeichen und Gefühl für Sprache leiert er mechanisch die Worte runter!
    total lustlos und ohne das Gewisseetwas, was ich von fast all den Hörbücher von Audible gewohnt bin.
    so schade......

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Aussprache

    Schade, dass der Sprecher die französischen Namen so schlecht und zum größten Teil falsch aussprach.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nur knapp über ganz furchtbar....

    Was soll das denn sein: ein Mix aus "Knödel-Krimi" à la Provence, etwas Sex, ein anscheinend eigenwilliger Gerichtsmediziner, eine anscheinend patente Polizistin und Mutter, eine Schar tumber Polizeimitarbeiter, eine anscheinend psychotische Frau...und ...und ...und ach ja, etwas in Richtung Magie war auch dabei.
    Also ein wüstes Gewirr aus allerhand unsympathischen Protagonisten. Und eine hanebüchene, schlichte Story, die dennoch wie geklaut daher kommt. Und so was von schlecht recherchiert: wer je eine der gerichtsmedizinischen Serien im Fernsehen gesehen hat, oder öfters Thriller hört/ liest, weiß besser als der ach so geniale Dr. Ritter Bescheid.
    Ganz schlimm also, wenn es um medizinische Dinge geht: wirklich peinlich schlecht. Oder was soll eine "Blutreserve" sein???
    Das kann man genauso vom Erzähler sagen, der medizinische Fachausdrücke falsch liest: eine Herniiiiiiiiiiii statt HerniE zB.
    Und leider nicht nur diese sind falsch ausgesprochen: auch viele "mots français" sind einfach nicht richtig gelesen, obgleich seine Aussprache nicht durchweg schlecht ist.
    In summa kein Start in eine wundervolle Zukunft für mich und Dr. Ritter.
    2 Punkte nur, da ich tatsächlich noch schlimmeres in diesem Jahr hören musste.
    Das Hörbuch geht zurück.

    1 Person fand das hilfreich