Regulärer Preis: 27,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Dies ist das 1. Buch der Krinar Chroniken Trilogie. Der 2. Teil (Gefährliches Verlangen) und der 3. Teil (Gefährliche Erinnerung) sind jetzt auch bereits erhältlich!

Ein überraschender, spannender und erotischer Roman, der die Liebhaber ungewöhnlicher Affären in seinen Bann ziehen wird.

Anna Zaires entführt ihre Leser in der deutschen übersetzung ihres internationalen Bestsellers Close Liaisons in die nahe Zukunft der Erde. Die schönen aber gefährlichen Krinar haben sich auf der Erde niedergelassen und den Menschen ihre Alleinherrschaft entzogen. Die offizielle friedliche Koexistenz der beiden Rassen wird allerdings durch verschiedene Interessengruppen auf beiden Seiten untergraben, was zu unvorhersehbaren Verwicklungen führt.

Von diesem Strudel der Ereignisse wird auch die schüchterne und introvertierte Studentin Mia Stalis erfasst, als sie eines Tages im Central Park dem geheimnisvollen aber höchst faszinierenden Krinar Korum begegnet. Für Korum ist es Begierde auf den ersten Blick und nichts und niemand kann ihn von seinem Vorhaben abbringen, Mia ganz für sich allein zu haben. Als Mia sich dagegen wehrt, setzt Korum all seine Verführungskünste ein, um der unerfahrenen Mia einen Einblick in die für sie völlig neue Welt der erotischen Leidenschaft zu geben. Allerdings hat diese unkonventionelle Beziehung der Beiden weit größere Auswirkungen auf die Zukunft ihrer Rassen, als sie denken...

Wird Korum über Leidenschaft sein Ziel erreichen und Mia für sich gewinnen können? Wird Mia in Korum mehr als nur den Feind sehen können? Werden beide ihre persönlichen Interessen über die ihrer Rassen stellen, oder verfolgen sie ein höheres Ziel?

Please note: This audiobook is in German.

©2016 Anna Zaires (P)2016 Anna Zaires

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    206
  • 4 Sterne
    65
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    214
  • 4 Sterne
    60
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    185
  • 4 Sterne
    58
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    5
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Gute Unterhaltung

Die Geschichte hat mir gefallen, auch wenn sie im Kern nicht neu ist. Wilder, dominanter, göttlich gebauter Mann mit scharfem Verstand und 1000jähriger Lebenserfahrung findet seine Gefährtin. Diese ist natürlich hübsch, hat wenig Selbstvertrauen und ist reichlich naiv .
Aber sie gehört ihm, ob sie will oder nicht ;)

An der Geschichte hat mir der Sifi-Gedanke gefallen - ein Leben mit Außerirdischen. Leider kommt dieser Hauptstrang viel zu kurz und fällt hinter die , im 5-Minuten-Takt erzählten, Bettszenen zurück.

Insgesamt wurde ich jedoch gut unterhalten und hatte meinen Spaß beim Hören. Zu lange innere Monologe der Hauptdarstellerin habe ich per Vorspulen ein wenig gekürzt.

Insbesondere hat mich die Sprecherin überzeugt!

Bin trotzdem gespannt wie es weitergeht.

13 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • JK
  • 31.08.2017

Klasse!

Das Hörbuch hat mir sehr gefallen. Es ist schon eine Weile vergangen, als ich das Buch von Anna Zaires gelesen habe und fasziniert war. Von der Sprecherin bin ich begeistert. Es ist unglaublich, wie sie für die jeden Protagonist eigene Stimme hatte. Klasse!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langweilig und unerträglich

Aneinanderreihung mechanischer stimmungsloser Sexszenen mit einer Protagonistin die so unerträglich naiv ist, dass jede Frau mit nur einem Funken Selbstachtung Pickel bekommt. Der Protagonist ist ein brutaler, unerträglich überheblicher, der Heldin haushoch überlegener Massenmörder, der eben mal schnell eine Revolution niederschlägt, nur um zum horizontalen Tagesgeschäft überzugehen. Die Geschichte ist nicht nennenswert vorhanden, der Schreibstil so eintönig wie die Heldin. Die Sprecherin macht einen soliden wenn auch nicht überragenden Job. Absolut KEINE Kaufempfehlung.

21 von 32 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Hmhmhm.....

Najaaaa.....ich finde dieses...das Weibchen, glaubt alles was man ihr erzählt und hinterfragt fast gar nichts...wirklich extrem nervig. Gottseidank kann man ja springen in den Kapiteln. Lustig finde ich, dass man dem Weib nur den mächtigen...piep...vor den Bauch halten muss und schon ist es um sie geschehen...aaaaha...

8 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

super

ich habe alle drei Teile abgehört Und bin völlig mitgerissen worden. Die Geschichte ist spannend und spielt in einer wirklich gut durchdachten Welt.
Die Hauptfigur Mia ist anfangs ein wenig naiv Und gleichzeitig etwas zu misstrauisch entwikelt sich aber in Laufe der Geschichte immer weiter.
auch die Männliche Figur macht wärend des Zuhörern einige Entwicklungen durch.

Allgemein ist es eine überaus spannende, sehr erotische ( an sexscenen wird nicht gestarrt ) in sich schlüssige Geschichte

8 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Immer wieder toll

Zum gefühlt 10. Mal gelesen, gehört und für top befunden. Die Geschichte ist fesselnd, prickelnd und erotisch.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolles Hörbuch mit viel Erotik

Der Sprecher/ die Sprecherin überzeugt in einer sehr guten, futuristischen Geschichte voller Erotik. Ich habe das Buch genossen und freue mich auf den zweiten Teil.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

ok

Leider zu viel Kopie von 50 S. of Grey. Sonst aber OK. Sprecher gut. Die Geschichte war leider nicht so abwechslungsreich.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

klischeehafter Vampirroman

Hat Ihnen Nina Schoene an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

die gute Sprecherin hat mein Durchhaltevermögen gesteigert - die Story zerbrach sie dennoch

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

wer Shades of Grey und typische Erotik Vampirromane mag ist hier gut bedient - ein Klischee nach dem anderen

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolles Hörbuch

Würden Sie Gefährliche Begegnungen (Buch 1 der Krinar Chroniken) noch mal anhören? Warum?

Ich werde mir auf jeden Fall auch noch die anderen Hörbücher anhören von dieser Reihe. Auch wenn der Krinar sehr dominant ist, erinnert es etwas an Fifty Shades of Grey, wobei die Story eine andere ist. Aber in FSoG legt der Dom ja auch gewisse Regeln fest, wie hier in dem Hörbuch auch. Ich find das Hörbuch sehr unterhaltsam, auch wenn ziemlich viele Sexszenen enthalten sind, die meiner Meinung jetzt nicht unbedingt so ausführlich hätten sein müssen. Ich höre Hörbücher gerne im Fitnessstudio oder auf dem Weg zur Arbeit und befürchte immer, dass die Kopfhörer jeden Moment aus dem Handy gezogen werden und der Rest der Welt um mich rum mitkriegen, was ich da gerade so höre :)Aber ansonsten kann ich das Hörbuch nur empfehlen!

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Dass man den Weg von Mia sehr schön mitverfolgen konnte, wie sie von schüchtern zu etwas mehr Selbstsicherheit gefunden hat und das sie Korum auch mal die Stirn bietet.