Jetzt kostenlos testen

Verschleppt: Die komplette Trilogie

Spieldauer: 27 Std. und 24 Min.
4.5 out of 5 stars (1.487 Bewertungen)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Zum ersten Mal sind alle drei Bücher der dunklen Bestseller-Trilogie als praktischer und günstiger Sammelband erhältlich

"Wirst du mich jemals gehen lassen?"

"Nein, Nora", antwortet er und ich kann in der Dunkelheit sein Lächeln spüren. "Niemals."

Kurz vor ihrem achtzehnten Geburtstag trifft Nora Leston auf Julian Esguerra, und ihr Leben ändert sich für immer. Sie wird auf eine private Insel verschleppt, wo sie sich der Gnade eines mächtigen, gefährlichen Mannes ausgesetzt sieht, dessen Berührungen ihr unter die Haut gehen.

Ein Mann, dessen Besessenheit mit ihr keine Grenzen kennt.

Ihr geheimnisvoller Entführer ist genauso grausam wie schön, aber am zerstörerischsten für Nora ist seine Zärtlichkeit. In dieser leidenschaftlichen Welt gefangen, muss sie einen Weg finden sich anzupassen um zu überleben - und ein Licht in der Dunkelheit zu finden.

©2016 Anna Zaires (P)2016 Anna Zaires

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    919
  • 4 Sterne
    302
  • 3 Sterne
    135
  • 2 Sterne
    42
  • 1 Stern
    89

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    733
  • 4 Sterne
    339
  • 3 Sterne
    185
  • 2 Sterne
    65
  • 1 Stern
    46

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    820
  • 4 Sterne
    276
  • 3 Sterne
    139
  • 2 Sterne
    48
  • 1 Stern
    88
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Flugzeuch, Chscheiße, ich kann kaum zuhören

Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

Definitiv würde ich den männlichen Sprecher austauschen, gerne mitten im Hörbuch! Ich kann ihm kaum zuhören und bin immer froh wenn die Kapitel mit dem männlichen Sprecher vorbei sind. Die Aussprache ist ne Katastrophe, näselnd, unerotisch, möchtegern-saubere-Aussprache... Es heißt Flugzeug, verdammt nochmal, nicht Flugzeuch! Manchmal möchte ich ihm virtuell gerne ein Glas Wasser reichen, da es sich so anhört, als würde seine Zunge am Gaumen kleben. Ich kann förmlich sehen, wie sich bei dem Sprecher kleine weiße Schaumablagerungen in den Mundwinkeln bilden. Die Betonung <<< welche Betonung? Es klingt, als hätte man Herrn Haberland zu diesem Job gezwungen. Manchmal probiert er sich an Akzenten, manchmal "vergisst" er sie und es klingt leider wie gewollt und nicht gekonnt. Allein Frau Schoene kann dieses Hörbuch noch halbwegs retten.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Nina Schoene and Gunnar Haberland versuchen?

Frau Schoene ist eine gute Sprecherin, angenehme Stimmfarbe, Akzente sind gut rüber gebracht.

Herr Haberland hingegen... Ich habe mich schon genug darüber ausgelassen. Von Hörbüchern mit Herrn Haberland werde ich die Finger lassen! Ich kann auch kein "zungengerolltes R" aussprechen und ich kann auch keine Akzente nachahmen aber ich bin auch keine Hörbuchsprecherin!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Geschichte ist umfangreich, teilweise nicht unbedingt nachvollziehbar und dann widerum doch nachvollziehbar. Sie ist ok...jeder so, wie er es mag. Ziemlich viel Sex im ersten Buch... täglicher Sex, manchmal auch öfter am Tag, in dieser Form.. Jede Frau kennt die Schmerzen des "wund seins" und das über Monate, Jahre...wer hat das schon, wer hält das aus? Nun ja...egal. Ehrlich gesagt, bin ich durch ein Missgeschick zu diesem Hörbuch gekommen. Ich war eigentlich auf der Suche nach einem Thriller, mich hat die Länge des Hörbuches gelockt. Das es hier mehr um Erotik als um Thriller geht habe ich erst beim Hören gemerkt *lach*Da mir aber shades of grey wirklich gut gefallen hat, fand ich den "Irrkauf" nicht ganz so dramatisch. Hat aber leider mit der Qualität nicht viel gemeinsam. Wer auf derbe Erotik steht, die vom männlichen Sprecher leider überhaupt nicht wiedergegeben werden kann, oder einfach nur ein langes Hörbuch möchte < hier seid ihr richtig! Möglicherweise würde meine Meinung besser ausfallen mit einem anderen Sprecher. Die Geschichte selbst ist aber auch nur so "lala".

12 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Klasse. ! ! !

Spannende Story. Tolle Sprecherin.
Ein auf und ab der Gefühle.
viel Verrate ich nicht, aber wer auf Hörigkeit steht und/ oder einfach nur eine sehr gute Geschichte hören will muss sich dieses Hörbüch anhören.
Leider ist der Sprecher etwas gewöhnungsbedürftig .
Ansonsonsten top. Ich war begeistert.

12 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

schwierig es zu beschreiben

Die ersten ca 6 Stunden haben sich gezogen und ich wollte abbrechen.. Die Leserin hat mich anfangs genervt und die Stimme von ihm dann auch... Der Sex war mir persönlich einfach zuviel und ich hab es oft übersprungen. Aber es wurde dann doch noch spannend und an die Leser hab ich mich gewöhnt. bereue es nicht es mir gekauft zu haben aber direkt empfehlen würde ich es jetzt auch nicht.

12 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein super Hörbuch

Sehr viele Sexszenen ,sehr brutal und nichts für schwache Nerven sehr spannend unerwartete Szenen..............tolles Hörspiel

12 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Zu viel Gewalt

Die Geschichte an sich ist ganz schön geschrieben, aber es ist zu viel sexueller Gewalt enthalten. Hier ist nicht die Rede von SM Spielchen in gegenseitigem Einvernehmen.

Zu den Sprechern:
Die Sprecherin ist toll, der Sprecher klingt Nasal und hat für mich einen Mann wie Julien nicht rüber bringen können.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Kombination von Thriller, Abenteuer und Erotik

Das Thema ist alt. Entführungsopfer verliebt sich in Entführer. Allerdings ist die Handlung alles andere als langweilig. Die Risiken und Gefahren welche beide überstehen… der Schmerz… fühlt sich echt an. Ich habe das Buch gern gehört und war enttäuscht als es dann doch zu Ende war. Die weibliche Stimme ließ nichts zu wünschen übrig. An die männliche habe ich mich erst langsam gewöhnt.

9 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Es heißt NICHT Fluchzeug!!

die Geschichte ist fesselnd, die Sprecher gut. Allerdings sagt der Sprecher von Julian immer Fuchzeug statt Flugzeug... das geht garnicht XD

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Eine Vergewaltigung für meine Ohren

Meiner Meinung nach monotone, unrealistische und verharmlosende Vergewaltigungsszenarien, die mich nicht angeregt, sondern abgestoßen haben.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Düster und Erotisch

Nina Schoene hat mir als Sprecherin sehr gut gefallen, toll war ihr Spanischer Akzent, der männliche Sprecher war leider überhaupt nicht mein Fall. Die Geschichte mit Sicherheit nichts für schwache Nerven und nicht jedermanns Geschmack. Sehr brutal und ausführlich in der jeglicher Hinsicht. Fesselnde Story und guter Schreibstil, tolle Charaktere, auch wenn das Thema eigentlich schwierig ist.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

spannend und prickelnd

spannend und prickelnd Phantasie anregend ...aber als plötzlich die männliche Stimme kam war es überraschend...diese fand ich sehr monoton...wurde erst zum Ende hin besser...und man gewöhnt sich dran...

10 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich