Jetzt kostenlos testen

Gedenke mein

Gina Angelucci 1
Autor: Inge Löhnig
Sprecher: Vera Teltz
Serie: Gina Angelucci, Titel 1
Spieldauer: 10 Std. und 6 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4.5 out of 5 stars (244 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Cold Cases - Verbrechen schlafen nicht

Gina Angelucci, die Partnerin des Münchner Kommissars Dühnfort, arbeitet in der Abteilung für Cold Cases in München: Sie löst Mordfälle, die seit Jahren nicht geklärt werden konnten. Auf die Bitte einer Mutter nimmt sie die Ermittlungen zu einem tragischen Fall wieder auf. Vor zehn Jahren verschwand die kleine Marie. Ihre Leiche wurde nie gefunden. Der Vater von Marie hat Selbstmord begangen. Hat er seiner Tochter etwas angetan? Gina ahnt, dass ihre Kollegen damals die falschen Fragen stellten. Warum sollte der Vater das Mädchen töten? Oder ist Marie noch am Leben? Gina folgt einer Spur, die zu unendlichem Leid führt.

©2019 Inge Löhnig (P)2019 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    155
  • 4 Sterne
    67
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    165
  • 4 Sterne
    46
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    137
  • 4 Sterne
    66
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gerne gehört

Ein sehr spannendes Hörbuch. Und gut erzählt. Die Sprecherin hat´s echt drauf. Cold Cases in München....

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Gutes Hörbuch

Außergewöhnliche spannend hat mir sehr gefallen. Bin großer Hörbuch Fan und Suche immer wieder was neues. Danke

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute Story, fast perfektes Hörbuch, wenn...

...da nicht diese merkwürdigen 2-3 künstlich eingebauten Flüchtlingsglorifizierungen wären.
Völlig aus dem Nichts, ohne jeden Zusammenhang wurde das reingequetscht, als hätte das jemand der Autorin vorgeschrieben. Absolut unnötig. Schade.

Gute Geschichte, klare Handlung, man ist beim Mitraten immer einen halben Schritt hinterher.
Die Orte und Personen sind sehr gut dargestellt.
Ich habe das Hörbuch an 2 Tagen durchgehört. Wenn man damit angefangen hat, will man es so schnell wie möglich fertig und „gelöst“ haben.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend bis zum Schluss

Toll gelesen von Vera Teltz. Spannend, viele Fährten und gegen Ende doch völlig unerwartet,

Leider haben die Lektoren nicht sauber gearbeitet haben, da es doch Wiedersprüche gab.
Vorsicht hierzu: Spoiler:
Da verlässt eine Frau ihren Mann und wandert nach Australien aus, weil er zu junge und zu viele Frauen liebt und in der Geschichte lebt er wie ein Eremit und liebt eine gleichaltrige???

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Guter Krimi!

Die Handlung spannend, der Ausgang nicht vorhersehbar und die Charaktere gelungen - wieder eine richtig gute Löhnig!

Gelesen an sich auch sehr gut, nur die falsch (nicht münchnerisch) betonten Orte waren nervig, zum Glück waren es nicht allzu viele... (z.H. Harlaching, Nockherberg)

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Langatmig, nicht ganz so spannend

Grundsätzlich nicht schlecht, aber die "Auflösung" war nicht so besonders spannend. Was mich echt genervt (und zum Vorspulen gebracht) hat, war das eeeewige Geturtel von Tino und Gina. schwangerschaft hier, Küsschen da.... Sorry, weniger Schnulze, mehr Spannung bitte.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Geht so..

Für mich war es das erste Buch der Autorin und aus dieser Reihe definitiv das letzte. Den Rezensionen entnehme ich, dass die Reihe mit dem männlichen Kommissar lesenswerter ist, vielleicht versuche ich es mal. Der Fall war gar nicht soo schlecht, wenn auch unrealistisch. Wirklich schlimm ist dagegen die Figur der stets "Cappu" trinkenden Kommisarin mit dem perfekten Ehemann, auch wenn ich ahne, was für einen Typ Frau hier dargestellt werden sollte. Manchmal ist weniger mehr. Das gilt auch für die Verwendung einiger Keywords, zum Beispiel "Körperfettanteil" oder "CSI-Tasse", in diesem Roman, deren Anhäufung stellenweise lächerlich wirkte. Ansonsten ist die Sprache flüssig, wenn auch wie so oft unter Missachtung von Zeitenfolge, der Konjugation von Relativpronomen und korrekter indirekter Rede zu Papier gebracht.
Man kann dank der Sprecherin gut zuhören, also sind es für mich insgesamt drei Sternchen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Solider Krimi

Die Geschichte um ein verschwundenes Mädchen ist spannend und gut erzählt, wobei es nicht nur um die Aufklärung des Cold case geht, sondern auch um menschliche Schwächen und Vorurteile. Es gibt falsche Fährten und meine ersten Vermutungen bzgl. des Täters erwiesen sich als falsch. Daher bietet die Erzählung gute Unterhaltung, sie ist jedoch kein Page turner, dazu fehlt der Sog, der einen richtigen Thriller ausmacht. Gut gelesen von Vera Teltz, aber leider wurden die Namen sehr vieler Münchner Stadtteile und Sehenswürdigkeiten komplett falsch betont.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langweilig

Die Geschichte hat mich nicht wirklich angefasst. Nervige Kommissarin. Story bleibt oberflächlich und packt einen nicht. Keine Empfehlung.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gutes Buch, toll gelesen

Gutes Buch, toll vorgelesen. Die Charaktere werden mit hohem Wiedererkennungswert gelesen. Ich mag die Bücher der Autorin sehr.