Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Berlin, 1924. Hulda Gold arbeitet in der neuen Frauenklinik in Berlin-Mitte und versorgt dort die Frauen und ihre Neugeborenen. Die Geburtshilfe ist modern, Berlin am medizinischen Puls der Zeit. Doch es kommt zu einem tragischen Todesfall: Eine junge Schwangere stirbt bei einer Operation, die ausgerechnet der ehrgeizige Chef-Gynäkologe Egon Breitenstein durchführt. Zufällig stößt Hulda auf Ungereimtheiten, die einen üblen Verdacht keimen lassen. Die Mauer des Schweigens, die sich in der Klinik aufbaut, ist für die Hebamme kaum zu durchdringen. Ein Dickicht aus Ehrgeiz und falschen Ambitionen umgibt die Ärzte, die bereit sind, ihr männliches Imperium zu verteidigen - wenn nötig, bis aufs Blut.

    Band 3 um die Berliner Hebamme Hulda Gold - packend und bewegend!
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2021 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin (P)2021 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin

    Das sagen andere Hörer zu Fräulein Gold. Der Himmel über der Stadt

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      190
    • 4 Sterne
      34
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      199
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      167
    • 4 Sterne
      40
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Hulda, eineHeldin, die in Erinnerung bleibt

    Die Hebamme von Berlin ist die Heldin

    Selbstbewusst stellt sich die junge Hulda Gold den Widrigkeiten des Lebens und setzt sich leidenschaftlich für Andere ein.

    Die Autorin Anne Stern charakterisiert in ihren Geschichten den Beginn der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts und ihre Figuren durch ihre bildhafte und ausdrucksstarke Sprache.

    Die Sprecherin, Anna Thalbach, haucht Hulda Gold eine ganz persönliche Note ein, die ein Kopfkino bei den Hörenden entstehen lässt.


    Die bildhafte Sprache der Autorin und die Leseart der Sprecherin machen aus der mittelmäßigen Geschichte ein ganz einzigartiges Erlebnis.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schade… schon zu Ende 🤷🏼‍♀️

    Ich könnte der Sprecherin ewig zuhören. Sie bringt die Geschichte so toll rüber! So schön, der Berliner Dialekt! Und die Geschichte wie immer spannend und nie langweilig. Freu mich schon wenn der 4. Teil raus kommt (hoffe bald!)

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Dritter bis jetzt schwächster Teil...

    Das dritte Buch empfand ich als das bis jetzt Schwächste der Reihe.
    Mir fehlte irgendwie der Spannungsbogen.
    Es war mehr ein aneinander Gereihe von Ereignissen. Der „Haupt-Kriminalfall“ wird mehr oder weniger im Abspann kurz geklärt j e auch bei dem medizinischen Hauptthema,das Hulda Gold zu lösen versucht fehlt ein bisschen die Tiefe und auch die Spannung.

    Trotz allem mag ich den Schreibstil und auch die Geschichte über die Hebamme Hulda die sich trotz allem nichts gefallen lässt in einer Männer dominierten Welt der 20ger Jahre.

    Die Sprecherin Anna Thalbach ließt gut wie immer -aber auch hier empfand ich bei diesem Buch manche Stellen sehr schrill (wenn sie zum Beispiel Kinderstimmen imitiert) das hatte ich bei den ersten beiden Teilen weniger störend empfunden.

    Alles in allem kann ich das Buch aber empfehlen -vor allem für alle Hulda Gold Fans natürlich ein Muss.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mehr davon

    Ich möchte noch mehr davon hören. Wie geht's weiter? Und Anna Thalbach ist eine geniale Sprecherin.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr schönes Hörbuch

    Das Hörbuch gibt sehr schöne Einblicke in die Zeit nach dem ersten Weltkrieg. Tolle Geschichte und sehr gut gelesen von Anna Thalbach. Ich konnte kaum aufhören und freue mich schon auf das nächste Hörbuch.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wunderbar!

    Ich liebe die Geschichten von Hulda Gold im Berlin der 20er Jahre.
    Freue mich schon auf den nächsten Band.
    Anna Thalbach als Sprecherin ist einfach wie gemacht für diese "Rolle"! Grandios!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    gespannt wie es weiter geht

    Es bleibt spannend in Huldas Leben, auch wenn sich Ungemach am Horizont zusammenbraut. Wir werden sehen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Für Hebammen geeignet

    Toll gesprochene Hörbuch. Ich liebe die Stimme von Frau Thalbach.
    Da ich Hebamme bin kann ich das was Frau Gold beschreibt stets bestätigen top Bücher

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Da kann man nicht genug von bekommen 🤗😆!

    Bisher hat mir jedes Buch mega gefallen!!Unbezahlbar Anna Thalbach 👍👍😂😂
    Freue mich aufs Nächste!!! SUUUPEEER!!!!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wieder klasse

    Wie bereits die beide vorherigen Bücher habe ich auch dieses Buch, auch und vor allem wegen Frau Thalbach, sehr genossen. Gerne mehr davon.