Jetzt kostenlos testen

Fever: Die Suche des Nicolaas Storm

Autor: Deon Meyer
Sprecher: Martin Bross
Spieldauer: 19 Std. und 21 Min.
5 out of 5 stars (23 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

"Ich will vom Fieber erzählen, von unserer Stadt Amanzi - und von dem Mord an meinem Vater Willem."

Nicolaas Storm fährt mit seinem Vater Willem durch ein vollkommen verändertes Südafrika. Nach einem Fieber, das weltweit fünfundneunzig Prozent der Menschen getötet hat, versuchen die beiden, einen sicheren Platz zum Leben zu finden. Das Land ist in einem Zustand der Gesetzlosigkeit. Gangs ziehen schwerbewaffnet umher, wilde Tiere bedrohen die Menschen.

Schließlich aber finden Vater und Sohn einen Platz für eine Siedlung. Andere Menschen stoßen zu ihnen - Abenteurer, elternlose Kinder, ehemalige Soldaten. Sie alle müssen die Gesetze des Überlebens neu lernen. Nico wird zum Schützen ausgebildet. Er verliebt sich in Sofia, die wildeste Frau, die jemals ihre kleine Stadt betreten hat, und er beginnt wieder an eine Zukunft zu glauben. Bis die Katastrophe passiert - und sein Vater ermordet wird.
©2017 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG. Übersetzung von Stefanie Schäfer (P)2017 Audible Studios

Kritikerstimmen


Einen Roman zu schreiben ist wie eine Reise in ein unbekanntes Land. Und die Entdeckungen, die man während dieser Reise macht - über die eigene Welt und sich selbst, formen und verändern nicht nur die Geschichte, sondern auch den Autor. Der Grund, warum dieses Buch so besonders für mich ist, liegt darin, wie es mich und mein Schreiben verändert hat. Und wie es meinen Blick auf das menschliche Zusammensein neu geformt hat.
-- Deon Meyer

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    19
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    19
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Des Mensche Wille ist sein Himmelreich !

Die ganze Wucht des Untergangs kommt nie massiv und dreckig daher , sondern immer aus der gelebten Geschichte in Rückblenden.
Dann immer noch mit genug Grausamkeit und Realitätsnähe -hartes Kopfkino.
Liebevolle Vater Sohn Beziehung mit Höhen und Tiefen durchzieht das ganze Buch und gibt Ihm eine Persönlichkeit die man vielleicht erst als Vater versteht.
Bis am Ende dann alle Zeitströme zusammenlaufen und es nochmal zu einem Hoppla Effekt kommt und es zu ende geht wo es ein Anfang nahm und ein neuer Anfang beginnt wo vieles ein Ende nimmt .
Sprecher -da muss man nix sagen -den hätt ich gerne als Nachbar !
Still : bunt lebendig realistisch bös , gut hoffnungsvoll, traurig.
homo homini lupus
Lest es !