Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Köln im Jahre 1534. Ein ungewöhnlicher Gerichtsfall hält die Stadt in Atem: Der Londoner Geschäftsmann Richard Charman verklagt die Tuchhändlerwitwe Agnes Imhoff, um eine Schuld ihres unter rätselhaften Umständen verstorbenen Ehemanns Andreas zu begleichen. Agnes droht alles zu verlieren. Als sie versucht, ihre Unschuld an den Taten ihre Mannes zu beweisen, offenbart sich nicht nur ein Familiendrama, Stück für Stück gelangen tödliche Intrigen, Lügen und politische Verflechtungen ans Licht, die bis ins englische Königshaus reichen. Doch bis zuletzt stellt sich die Frage: Wer ist Agnes Imhoff wirklich - Opfer oder Täter?


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2012 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG (P)2016 Audible Studios

Kritikerstimmen


Ein fesselnder historischer Roman nach einem wahren Fall.
-- Rebecca Gablé

"Die vierte Zeugin" ist inhaltlich wie formal ein spannender Historienkrimi, der auf einem authentischen Gerichtsfall fußt.
-- Börsenblatt

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    96
  • 4 Sterne
    64
  • 3 Sterne
    37
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    105
  • 4 Sterne
    69
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    86
  • 4 Sterne
    61
  • 3 Sterne
    32
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    7
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Sunsy
  • Deutschland
  • 07.04.2016

Kölner Stadtgeschichte im Romanform

Normalerweise sagt man ja, dass viele Köche den Brei verderben, und 12 Autoren sind da schon eine stattliche Anzahl an Köchen. Trotzdem stimmt in dem Fall das Sprichwort nicht, denn hier gab es keine Unstimmigkeit. Ich hätte auch nirgends den Finger drauf legen und sagen können, welcher der namhaften Autoren für jenes Kapitel die Feder geführt hat. Es passte alles zusammen, und ich habe von Anfang an mit Spannung gelauscht.

Dieser Gerichtsfall hatte es faustdick hinter den Ohren, denn lange Zeit war nicht wirklich klar, ob Agnes etwas mit dem Tod ihres Mannes zu tun hat, denn gelogen hat sie auf jeden Fall. Aber nicht nur sie hat die Wahrheit verschwiegen, auch die anderen Zeugen hatten alle Grund, mit einigen Dingen hinter den Berg zu halten. Richter und Advokaten waren beeinflusst worden, und so wurde nach damaliger Rechtslage entschieden.

Doch vieles wird erst 20 Jahre später aufgedeckt und letzten Endes der Mörder entlarvt. Eine schöne Kölner Stadtgeschichte, von Tanja Fornaro hervorragend zu Gehör gebracht und damit eine wirklich gute Unterhaltung.

Die Figuren sind sauber ausgearbeitet. So erscheint Agnes Imhoff in einer Szene wie ein verängstigtes und misshandeltes Eheweib, in der nächsten wie eine Geschäftsfrau, die weiß, wie sie bekommen kann, was sie will. Die Umsetzung des alten Gerichtsfalls in Form eines historischen Romans ist wirklich bestens gelungen.

Ich gebe 08/10 Punkte.

15 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

eine tolle Geschichte

Ein tolles Hörbuch ! Keine Stelle die mir nicht gefallen hat ! Komplett fesselnd und leider sfhon zu Ende ! Die Sprecherin passt sehr gut dazu !

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schöne Kölner Geschichte

Schöne Geschichte aus dem historischen Köln. Leider am Ende nach einem Zeitsprung von ca. 20 Jahren doch sehr konstruiert und mit ausgesprochen vorhersehbarem Ende. Toller Sprecher. Nett für zwischendurch oder im Stau.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super!

Die Geschichte ist faszinierend, spannend und mit dem historischen 'echten' touch noch wirkungsvoller! Ich kannte nur Tanja Kinkel von den Autoren, wegen ihres Namens habe ich das Hörbuch gekauft. Aber als Gemeinschaft haben diese Autoren wirklich großartiges geleistet! Hoffentlich gibt es noch mehr davon!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langatmig

Habe nicht bis zum Schluß durchgehalten. Blumige Wortwahl, recht kitschig. Das ist natürlich Geschmackssache. Schade, ich liebe historische Romane, aber das hat mir nicht gefallen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Interessantes Romangeflecht

Der Epilog wirkt etwas konstruiert. Ansonsten hält der Roman die Spannung über die gesamte Strecke aufrecht und der Wechsel der Autoren ist nicht wirklich spürbar

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wunderschöner Mittelalter Roman

Tanja Formaro hat diesen Roman hervorragend gelesen. Auch das Hörbuch habe ich verschlungen! Die Intrigen zum Prozess wurden fein gestrickt. Hörenswert!!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

ein hörgenuss

ein gut geschriebene und hervorragend vorgetragenes buch. für historische romanleser unbedingt zu empfehlen. vielen dank

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

große Geschichte - wunderbar erzählt

Eine scheinbar einfache Geschichte um einen Prozeß in Köln der Jahre um 1530 entwickelt sich zu einem vielschichtigen spannenden geheimnisvollen Roman. Bis zum Ende spannend. Sehr zu empfehlen!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

An manchen stellen langatmig aber sonst spannend

Die Geschichte ist spannend. Es geht um einen Gerichtsfall im Mittelalter. Die Situation ist vertrackt. An manchen stellen ist die Geschichte Ein wenig Langatmig. Sonst aber sehr zu empfehlen.

Das könnte Ihnen auch gefallen