Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    1840: Der Jahrhundertsturm beginnt. Alvin von Briest ist ein echter Preuße. Er fühlt sich den alten Traditionen seines Heimatlandes verpflichtet, auch wenn es ihm nicht immer leicht fällt. Auf Rat seines Freundes Otto von Bismarck entscheidet er sich sogar für eine Militärlaufbahn. Ganz anders sein Freund Paul Baermann. Paul stammt aus dem Münchner Bürgertum und ist ein Mann des Fortschritts. Seine einzige Liebe gilt der Eisenbahn. Bis er in Paris Louise Ferrand kennenlernt, die ihn mit ihrer Schönheit verzaubert.

    Doch Louise ist schon einem anderen versprochen - seinem besten Freund. Sie heiratet Alvin von Briest, der sie vor Hunger und Tod gerettet hat. Ihr Herz aber gehört Paul. Während in Berlin Barrikaden gebaut werden, die Industrialisierung ihren Lauf nimmt und sich Deutschland schließlich unter Bismarck eint, müssen Alvin, Paul und Louise in einem Jahrhundert der Gegensätze ihren Weg finden. Berlin, Paris, München: die große historische Saga zur Bismarckzeit! 

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2015 Ullstein Buchverlage GmbH (P)2019 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Der Jahrhundertsturm

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      646
    • 4 Sterne
      245
    • 3 Sterne
      62
    • 2 Sterne
      24
    • 1 Stern
      23
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      686
    • 4 Sterne
      154
    • 3 Sterne
      48
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      9
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      556
    • 4 Sterne
      245
    • 3 Sterne
      66
    • 2 Sterne
      25
    • 1 Stern
      21

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine wunderbare und gleichzeitig...

    Eine wunderbare und gleichzeitig schreckliche Geschichte über den Krieg, die Liebe und noch viel mehr... ganz wunderbar spannend, fesselnd und ernüchternd zu gleich. Ein Lob an den Sprecher, gibt nur wenige die einen so abholen... ! bei Ehre :-)

    23 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    unterhaltsam

    und spannend bis zum Schluss! Die Charaktere in der Geschichte sind mir ans Herz gegangen und gewachsen. Vorallem die "Nebendarsteller" wie Otto von Bismarck und Bruni. Die Hauptcharaktere bleiben leider oft blass, was der phantasiereichen story aber nichts an Spannung nimmt!
    Habe die vielen Stunden genossen und kann das Hörbuch, auch wg des tollen Sprechers, weiterempfehlen!

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Grundgütiger

    Grundgütiger - ungezählte Male fällt dieses Wort. Mich hat es aggressiv gemacht wie der ganze Roman. Dümmer geht immer...Die Sterne habe ich aus technischen Gründen gegeben, ohne sie wäre die Rezension nicht durchgegangen.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Zähes Werk

    Ein sehr interessantes Stück Geschichte in einer sehr trägen Erzählweise machte es sehr mühsam zu hören. Ich mag Hörbücher dieses Genres sehr, leider ist dieses in meinen Augen keine besonders gelungene Variante. Nach dem ersten Teilabschnitt habe ich nun entnervt aufgegeben und werde tatsächlich einmal ein Hörbuch zurück geben. Es ist einfach zu wenig von allem: zu wenig Geschichte, zu wenig Ereignisse, zu wenig Richtung. Selbst Reinhard Kuhnert als Erzähler hat hier offenbar einen schlechten Tag gehabt. Die Charaktere sind vielleicht so blass, dass sich keine passende Stimme finden lässt? Ich bin ein wenig ratlos, hatte doch deutlich mehr erwartet.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unglaublich fesselnde Geschichte

    Nicht nur für mich als Eisenbahnfan ist die Geschichte spannend. Sie beleuchtet viele Aspekte der Zeit, in der sich die Welt neu formierte, Werte wanken, Ideen geboren wurden und die Zeit sehr schnelllebig wurde. Auch die politischen Umbrüche werden angedeutet. Indem die Liebe der Französin zu den beiden deutschen Männern die Geschichte als roter Faden durchzieht, wird wieder einmal klar, wie absurd Krieg ist und wie sehr die Menschen darunter leiden. Allein die Ausgeschlossenheit von Luise aus der preußischen Damen Welt sei hier als ein Beispiel genannt.
    Ein hervorragendes Werk, auch dem Sprecher sei Dank, der die Geschichte lebendig werden lässt.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    .....auf Ehre,

    was für eine Geschichte!! Der Autor war mir fremd, den Sprecher kannte ich auch nicht. Und nun? So packend und spannend, einen Einblick in die damalige Zeit! Dieses Buch hat bei uns zu Hause eine Diskussion ausgelöst, wo das Ehrgefühl der Bevölkerung hin ist! Wo ist der Stolz der Menschen geblieben? Sollte es einen weiteren Teil , eine Weiterführung der Geschichte dieser Menschen geben, werde ich die ganz bestimmt hören wollen!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Langweilig

    Fing ganz gut an, wurde aber immer langatmiger,aber auf die Hälfte gekürzt wäre das Buch wesentlich interessanter.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Schwierig

    Zunächst als spannend empfunden. Der Sprecher war nicht so toll. Schwer zuzuhören. Umtausch erfolgt

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Geschichte unterhaltsam und spannend

    Die Anfänge des deutschen Kaiserreich und die Laufbahn Otto von Bismarck sehr spannend erzählt.
    Zusammen mit den Lebensläufen 2 junger Männer und einer Frau aus unterschiedlichen Verhältnissen, die das Schicksal alle mit Bismark zusammen führt

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Interessante Geschichte, unsympathische Protas

    „Der Jahrhundertsturm“ ist der erste Teil einer Trilogie. Mit etwas mehr als 29 Stunden handelt es sich hier um ein sehr umfangreiches Hörbuch. An manchen Stellen etwas langatmig, war es doch nicht langweilig.

    Die Situationen, werden sehr ausführlich beschrieben. Mich persönlich stört das nicht, da ich mir dadurch gewisse Momente, Personen oder Landschaften viel besser vorstellen kann. Da ich bereits eine Trilogie von Richard Dübell gelesen habe, war das für mich auch nichts Neues.

    Als Hauptthema würde ich die Beziehung der Protagonisten untereinander angeben. Die zwei besten Freunde Alvin von Briest und Paul Baermann verlieben sich in dieselbe Frau, Louise Ferrand. Diese liebt ihrerseits auch beide Männer. Natürlich sind dadurch viele Konflikte bereits vorprogrammiert.

    Ein weiteres großes Thema ist hier die Eisenbahn. Die Entwicklungsgeschichte des damals noch neuartigen Transportmittels können wir durch Paul, der eine große Leidenschaft dafür hegt, verfolgen.

    Die schwierige Beziehung zwischen Deutschland und Frankreich zu dieser Zeit ist auch sehr gut spürbar. Alvin, Sohn eines preußischen Gutsherrn, heiratet im Laufe der Geschichte die aus Paris stammende Louise. Dieses Ereignis sorgt natürlich nicht nur viel Tratsch, sondern auch für Ausgrenzungen unter den Nachbarn.

    Passend zu jener Zeit, bekleidet Otto von Bismarck eine Nebenrolle. Als Freund Alvin´s langjähriger Freund, wird er häufig erwähnt und ist somit sehr gut in die Geschichte integriert.

    Fazit:

    Sehr gut gefallen hat mir die Idee, die Figuren nicht nur zu einer bestimmten Zeit leben zu lassen, sondern diese persönlich in wichtige Ereignisse zu integrieren. Der Leser/Hörer bekommt dadurch die Möglichkeit ganz nah am Geschehen zu sein. Auch die Integration von Otto von Bismarck finde ich gut gelungen.

    Für mich persönlich sind aber die Protagonisten ein Manko. Alvin konnte ich meistens gut verstehen, er war mir auch sympathisch. Während ich Paul zumindest teilweise verstehen konnte, ging mir Louise furchtbar auf die Nerven. Auf mich wirkte sie einfach nur egoistisch und auf ihren eigenen Vorteil bedacht. Ich konnte die ganze Zeit über nicht nachvollziehen was die beiden Freunde an ihr finden.

    Der Sprecher Reinhard Kuhnert hat eine sehr angenehme Lesestimme, die mir gut gefallen hat. Schade fand ich nur, dass er den verschiedenen Charakteren keine eigene Stimme geben konnte.

    Der Roman ist meiner Meinung nach hörenswert. Richard Dübell hat einen guten Umriss über die damalige Zeit und ihre Entwicklung erstellt und diesen in Form einer interessanten Geschichte dargestellt. Wie bereits erwähnt sind die Protagonisten für mich ein Minuspunkt, da mir zwei davon gänzlich unsympathisch waren und ich ihre Entscheidungen und Gedanken auch nicht nachvollziehen konnte. Das ist aber natürlich sehr subjektiv und wird von anderen Hörern bestimmt ganz anders empfunden.
    Für die Geschichte an sich hätte ich gerne mehr Sterne gegeben, allerdings konnte ich mit einigen Personen, vor allem den Protagonisten nicht besonders viel anfangen. Da diese für mich persönlich einen sehr wichtigen Teil eines jeden Buches darstellen, habe ich hier nur 3 Sterne vergeben.

    2 Leute fanden das hilfreich