Jetzt kostenlos testen

Die Tote im Klosterbrunnen

Schwester Fidelma ermittelt 4
Sprecher: Susanne Dobrusskin
Spieldauer: 6 Std. und 31 Min.
4.5 out of 5 stars (24 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Anno Domini 666. In einer irischen Schwesternabtei findet man im Klosterbrunnen eine junge Frau, nackt und enthauptet. Man ruft Schwester Fidelma, eine Nonne königlichen Geblüts, um das Verbrechen aufzuklären. Fidelma, die unabhängige und selbstbewusste Heldin dieser Krimiserie, agiert in einer Welt des frühen Christentums, in der keltische Mythen und Bräuche noch starken Einfluss haben. Toleranz und Aufgeklärtheit der gebildeten Frau sichern ihr Macht und Einfluss.

Peter Tremayne wurde am 10. März 1943 in Coventry, England geboren. Er ist ein anerkannter Historiker, der sich auf die versunkene Kultur der Kelten spezialisiert hat. Seine im 7. Jahrhundert spielenden Romane mit Schwester Fidelma sind zurzeit die älteste und erfolgreichste historische Krimiserie auf dem deutschen Markt.

Schwester Fidelma, eine irische Nonne von königlichem Geblüt und gleichzeitig Anwältin bei Gericht, löst darin auf kluge und selbstbewusste Art die schwierigsten Fälle.
©1996 / 2000 Peter Tremayne / "The Subtle Serpent" (Originalausgabe) Headline Book Publishing / Aufbau Verlag GmbH & Co. KG, Berlin (P)2016 LifeTime Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    12
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

schlechte Qualität 😡

in zweierlei Hinsicht ist dieses Hörbuch nicht mit den von mir bisher gehörten und bewerteten Hörbuch-Boxen zu vergleichen:
es ist eine gekürzte Fassung (das wusste ich, allerdings nicht, daß es so abrupt endet, z.B.) bei der die Aussprache der gälischen Worte bis zur Unkenntlichkeit von den anderen Geschichten abweicht und die Tonqualität lässt sehr zu wünschen übrig. Wie bei einer verkratzten Schallplatte springt der Ton immer wieder, meist gegen Ende eines Kapitels.
Unzufrieden => Umtausch

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Nervige Sprecherin

Die meisten der Figuren legen der Hauptfigur gegenüber, ein immer gleiches Verhalten an den Tag: hochmütig, spöttisch, aggressiv. ..
Da die Sprecherin diese Figuren übertrieben betont und auch zu schnell liest, nervt es mit der Zeit.
Die Auflösung des Falles ist enttäuschend, da Fidelma, die Hauptperson, in einem Prozess einfach noch mal erzählt, wer warum was gemacht hat. Das ist literarisch eher schlecht gelöst.
Insgesamt enttäuschend. Eine angenehmere Sprecherin, hätte dem Hörbuch eine etwas bessere Bewertung von mir beschert.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich