Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wer Seethalers "Ein ganzes Leben" mochte, wird "Die Bagage" lieben!

    Josef und Maria Moosbrugger leben mit ihren Kindern ganz am Rand eines Bergdorfes, fernab der restlichen Bewohner. Sie sind die Abseitigen, die Armen, die Bagage. Es ist die Zeit des ersten Weltkriegs und Josef wird zur Armee eingezogen. Es ist die Zeit, in der Maria und die Kinder allein zurückbleiben und abhängig werden vom Schutz des Bürgermeisters.

    Es ist die Zeit, in der Georg aus Hannover in die Gegend kommt, der nicht nur hochdeutsch spricht und wunderschön ist, sondern eines Tages auch an die Tür von Maria klopft. Und es ist die Zeit, in der Maria schwanger wird mit Grete, dem Kind der Familie, mit dem Josef nie ein Wort sprechen wird: der Mutter von Monika Helfer.

    ©2020 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München (P)2020 der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Die Bagage

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      110
    • 4 Sterne
      53
    • 3 Sterne
      21
    • 2 Sterne
      13
    • 1 Stern
      13
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      78
    • 4 Sterne
      39
    • 3 Sterne
      24
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      34
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      113
    • 4 Sterne
      36
    • 3 Sterne
      23
    • 2 Sterne
      11
    • 1 Stern
      6

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nicht anhörbar!!!

    Das ist mir noch nie bei einem Hörbuch passiert, aber ich habe "Die Bagage" nun nach drei Anläufen abgebrochen. Ich habe mir das Buch ausgesucht, weil D. Scheck das Ganze in seiner "Druckfrisch" Sendung sehr gelobt hat. Ich halte es aber nicht aus, dauerhaft Frau Helfrichs monoton leise, leicht jammernde Stimme (so wirkt sie jedenfalls auf mich) zu hören. Die macht mich fast schon aggressiv und ich kann mich kaum auf den Text konzentrieren, der sicher gut geschrieben ist.
    Schade, mit einer richtigen Sprecher-/innenstimme hátte der Roman eine Chance gehabt.

    25 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Berührende Geschichte - grauslich gelesen

    Das monotone Einerlei der Stimme der Autorin macht es nicht leicht, der Geschichte zu folgen, weil sie zu sehr vor sich hin plätschert. Was Robert Seethaler so beeindruckend und trotz der Zurückhaltung mitreißend gelingt, schlägt hier fehl. Schade. Die Geschichte ist nämlich interessant. Aber ein professioneller Leser, die ja auch Dialekt können, wäre hier dienlicher gewesen.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Abgebrochen

    Es ergeht mir wie einigen anderen Hörern hier, die Stimme ist auf Dauer nicht zu ertragen. Ich gebe das Hörbuch deshalb zurück. Vielleicht lese ich das Buch, die angefangene Familiengeschichte würde mich wirklich interessieren.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Interessante Geschichte, ABER...

    Die Sprecherin ist sehr gewöhnungsbedürftig. Die Geschichte springt immer wieder, was teilweise verwirrend ist.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Intensiv und

    ohne Schnörkel,wie ein Konzentrat wirkt dieser Roman auf mich und hat mir sehr gut gefallen
    Die so titulierte Bagage Familie fand ich hochsympathisch ...die eigentliche Bagage drum herum ist -_wie immer _ der Skandal:: Moral und Vorurteil diese verhängnisvolle Melange wird wunderbar glaubhaft fast schon mit trockenem Humor demaskiert..Klasse 👍👍😊😊

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Was für ein Buch!

    Einfach nur großartig. Ein wunderbarer Roman über Schönheit, Missgunst, ein wenig Liebe und das Armsein. Eine einfache aber tiefgründige Geschichte, von der Autorin selbst gelesen, und das ist gut so. Es hätte für dieses Buch keine bessere Sprecherin geben können. Ich habe bisher nur ein einziges Buch zweimal gelesen, dieses wird das Zweite.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • Bea
    • 16.04.2020

    Ein anderer Sprecher wäre für das Buch vom Vorteil

    Die Autorin ist gleichzeitig die Sprecherin, das ist nicht immer eine gute Idee. Schöne Geschichte, leider sehr monoton vorgelesen. Anfangs sehr gewöhnungsbedürftig, später zum Teil anstrengen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Zum Einschlafen

    Leider konnte ich es nicht weiterhören, weil mich die leiernde Stimme der Autorin eingeschläfert hat. Deswegen kann ich den Inhalt auch nicht beurteilen. Nie wieder werde ich ein Hörbuch kaufen, das vom Autoren eingelesen wurde.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars

    Stimme is unertraeglich

    Stimme ist als ob sie zugekifft waere, es ist nicht so dass wenn man schreiben kann, dass man auch vorlesen kann. Schuster bleib bei deinem Leisten. Habe mein Bestes getan aber es nicht geschafft um die Geschichte zu Ende zu hoeren.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bewegende Familiengeschichte

    Eine wunderbare Aufarbeitung der Familiengeschichte, literarisch ansprechend, plastisch, berührend. ABER: Besser als Buch! Die schwache Stimme der Autorin hat in mir Bilder einer schwer kranken Person heraufbeschworen und es haben mich häufige willkürliche Pausen (Zeilenende?) sehr gestört.

    1 Person fand das hilfreich