Jetzt kostenlos testen

Der kleine Nick freut sich auf Weihnachten

Der kleine Nick
Sprecher: Rufus Beck
Spieldauer: 59 Min.
4 out of 5 stars (32 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Weihnachten mit dem kleinen Nick! In diesen fünf Geschichten dreht sich alles um die spannende Zeit im Dezember. Ob es nun zum ersten Mal schneit und Schneebälle geworfen werden oder in der Schule über Weihnachtsgeschenke diskutiert wird, alles ist herrlich aufregend.

Natürlich schreibt der kleine Nick wie jedes Jahr auch einen Brief an den Weihnachtsmann mit seinen Geschenkwünschen - mal sehen, was am Heiligabend unter dem Weihnachtsbaum liegt...

(c)+(p) 2007 Diogenes Verlag AG, Übersetzung: Hans Georg Lenzen

Kritikerstimmen

Witzig und mit jener Prise Melancholie, die große Clowns menschlich macht und Lausbuben sympathisch.
--NZZ am Sonntag

Ein leises Kichern befällt jeden, der diesen Geschichten lauscht. Beck trifft die hastige Sprache des leicht zu begeisternden Nick ganz prima.
--Schwäbische Zeitung

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Hörenswert!!!

Rufus Beck liest den 'kleinen Nick', wie es mir bei eigener Lektüre im Kopf klang und wie ich sie heute vorlese. Meine 6 jährige Tochter liebt die Geschichten ebenfalls. Man kann nur hoffen, dass auch die weiteren Bücher als Hörbücher erscheinen werden.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Erinnerungen aus der Kinderzeit ?...

...die Hoffnung das Hörbuch würde Erinnerungen an die Zeit der eigenen Weihnachtsvorfreuden wecken, konnten leider nicht erfüllt werden. Vermutlich auch ein zu hoher Anspruch - etwas was man nicht erzwingen kann. Ein Rufus Beck aber hätte dies schaffen können. Die Vorlage verhindert dies meiner Meinung jedoch. Ein klarer Handlungsbogen lies sich nicht erkennen. Das Hörbuch plätschert dahin und Rufus Beck weis nicht richtig mitzureißen. Vielleicht richtig für einen kurzweiligen Vertreib im Weihnachtstrubel. Für Kinder evt. zu mühsam zum hören da wirkliche Spannungsmomente fehlen, für Erwachsene vielleicht etwas zu kindlich-naiv. Das ist aber Geschmackssache.