Kostenlos im Probemonat

  • Der betrogene Patient

  • Ein Arzt deckt auf, warum Ihr Leben in Gefahr ist, wenn Sie sich medizinisch behandeln lassen
  • Von: Gerd Reuther
  • Gesprochen von: Gerd Reuther
  • Spieldauer: 6 Std. und 45 Min.
  • 4,5 out of 5 stars (65 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Der betrogene Patient Titelbild

Der betrogene Patient

Von: Gerd Reuther
Gesprochen von: Gerd Reuther
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 15,95 € kaufen

Für 15,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Nie waren die Heilungsversprechen größer als heute und doch ist die ärztliche Behandlung zu unserer häufigsten Todesursache geworden. Wer den Therapieempfehlungen der Mediziner rückhaltlos vertraut, schadet sich häufiger, als er sich nützt. Erschreckend viele Behandlungen sind ohne nachgewiesene Wirksamkeit und oft wäre das Abwarten des Spontanverlaufs sogar wirksamer und nachhaltiger.

    Schonungslos ehrlich seziert Dr. med. Gerd Reuther nach 30 Jahren als Arzt seinen Berufsstand. Er deckt auf, dass die Medizin häufig nicht auf das langfristige Wohlergehen der Kranken abzielt, sondern in erster Linie die Kasse der Kliniken und Praxen füllen soll. Seine Abrechnung ist aber nicht hoffnungslos, denn er zeigt auch auf, wie eine neue, bessere Medizin aussehen könnte. Sie müsste mit einer anderen Vergütung medizinischer Dienstleistungen beginnen und Geld dürfte nicht mehr über Leben und Tod bestimmen.

    Mit der Expertise eines Mediziners geschrieben, verliert Reuther trotzdem nie den Patienten aus dem Blick. Durch seine präzise Analyse der herrschenden Verhältnisse wird es zu einer Überlebensstrategie für Kranke, die ihr Leid nicht durch Medizin vergrößern wollen.
    ©2017 riva Verlag (P)2018 riva Verlag

    Kritikerstimmen


    ...in dieser Fülle und Wucht ist sein Werk außergewöhnlich, mutig und allemal eine interessante, aufschlussreiche Lektüre.
    -- Frankfurter Rundschau vom 6.4.2017

    Bei allem Erkenntnisgewinn ist das heute erscheinende Buch aber auch unterhaltsam. Es spielt mit Bonmots, etwa von Voltaire, der sagte: "Die Kunst der Medizin besteht darin, den Kranken so lange bei Laune zu halten, bis die Natur die Krankheit geheilt hat". Was nur zutreffe, "so lange keine nebenwirkungsträchtigen Maßnahmen zur Anwendung kommen", fügt Reuther hinzu.
    -- Thüringer Allgemeine vom 20.3.2017

    Auf 350 Seiten erkundet Reuther, wie das Patientenwohl immer wieder missachtet wird - sei es durch unhinterfragte Traditionen und Moden, durch Denkfaulheit, Konstruktionsfehler des Gesundheitswesens oder sekundäre Interessen. Reuther schreibt sprachmächtig, bisweilen polemisch, und belegt seinen fundamentalen Dissens detailliert mit mehr als 1300 Zitaten aus der wissenschaftlichen Literatur.
    -- Deutsches Ärzteblatt vom 7.4.2017

    Er steht in einer Reihe mit so bekannten Medizinkritikern wie Eckart von Hirschhausen und Karl Lauterbach.
    -- Bayerische Rundschau vom 7.4.2017

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Der betrogene Patient

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      45
    • 4 Sterne
      12
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      40
    • 4 Sterne
      8
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Aktueller denn je

    Sehr gutes Buch. Wieder einmal ein Buch, welches beschreibt wie korrupt eigentlich unsere Ärzteschaft inkl. Pharmaindustrie sind!
    Es geht schon lange nicht mehr um‘s Heilen in unserem „Krankheitssystem“. Profitgier und Geld verdienen sind der Focus.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Reuther spricht Reuther = genial

    Fakten, Fakten, Fakten: Medizin ohne die Werbebrille von Aspirin und Co. Das sollte jeder hören BEVOR er sich sein täglich IBU einwirft: Jawoll! Unbequem für die Halbgötter in Weiss und für Zeitgenossen a la Karl Lauterbach.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hochinteressant

    Unbedingt weiter zu empfehlen für Menschen, die mehr über die Hintergründe der Medizin wissen möchten.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Undifferenziert

    War enttäuscht, aus meiner Sicht wurden nicht die Probleme mit welcher die heutige Medizin zu kämpfen hat angesprochen

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Welcher Normalbürger interessiert sich für solche

    Der Autor hat gründlich und fleißig recherchiert. Die Darstellung der Fakten ist langweilig, da sie eine nüchterne Aneinanderreihung bietet. Ich habe nicht bis zum Ende durchgehalten

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Fakten sind zum Teil nicht korrekt oder genau

    Der Großteil der Infos und Argumente sind korrekt, jedoch sind einige dabei, welche Scheinargumente sind. Sonst OK 👌
    Kann man sich auf jeden Fall einmal anhören, auch wenn man nicht vom Fach ist.