Jetzt kostenlos testen

Der Morgen einer neuen Zeit

Kingsbridge 0.5
Autor: Ken Follett
Sprecher: Tobias Kluckert
Serie: Kingsbridge-Serie, Titel 0.5
Spieldauer: 28 Std. und 59 Min.
4,7 out of 5 stars (289 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein Epos um Gut und Böse, Liebe und Hass - die Vorgeschichte zu Ken Folletts Weltbestseller Die Säulen der Erde.

England im Jahr 997. Im Morgengrauen wartet der junge Bootsbauer Edgar auf seine Geliebte. Deshalb ist er der Erste, der die Gefahr am Horizont entdeckt: Drachenboote. Jeder weiß: Die Wikinger bringen Tod und Verderben über Land und Leute.

Edgar versucht alles, um die Bürger von Combe zu warnen. Doch er kommt zu spät. Die Stadt wird beinahe völlig zerstört. Viele Menschen sterben, auch Edgars Familie bleibt nicht verschont. Die Werft der Bootsbauer brennt nieder. Edgar bleibt nur ein Ausweg: ein verlassener Bauernhof in einem Weiler fern der Küste.

Während Edgar ums Überleben kämpft, streiten andere um Reichtum und Macht in England. Unter ihnen: der gleichermaßen ehrgeizige wie skrupellose Bischof Wynstan, der idealistische Mönch Alfred und Ragna, die Tochter eines normannischen Grafen...

Edgar, Ragna, Wynstan, Alfred - ihre Schicksale sind untrennbar miteinander und mit ihrer Zeit verbunden. Ihr Land, das England der Angelsachsen, ist eine Gesellschaft voller Gewalt. Eine Gesellschaft, in der selbst der König es schwer hat, Recht und Gerechtigkeit durchzusetzen.

Gemeinsam mit Edgar, Ragna, Wynstan und Alfred erleben wir den Übergang von dunklen Zeiten ins englische Mittelalter - und den Aufstieg eines unbedeutenden Weilers zum Ort Kingsbridge, den wir seit Die Säulen der Erde kennen und lieben.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.

©2020 Bastei Lübbe AG. Übersetzung von Markus Weber, Dietmar Schmidt und Rainer Schumacher (P)2020 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Der Morgen einer neuen Zeit

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    227
  • 4 Sterne
    45
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    4
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    229
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    4
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    192
  • 4 Sterne
    58
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend, aber schlecht gelesen!

Sehr spannend und unterhaltsam geschrieben. Leider liest Tobias Kluckert den gesamten Text in der gleichen Geschwindigkeit. Ohne - mitunter dringend nötige - Pausen. Für stille traurige oder besinnliche Stimmungen hat dieser Sprecher bedauerlicherweise überhaupt kein Gefühl. Außerden macht er manchmal schnorchelnde Atemgeräusche. Das stört entsetzlich. Dieser wunderbare Schmöker hätte eine sorgfältigere Audioproduktion verdient.

94 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Atemgeräusche

Die Geschichte ist bestimmt sehr gut, jedoch bin ich nicht weiter als die ersten zehn Minuten weit gekommen. Der Grund hierfür sind die lauten Geräusche beim Luftholen des Sprechers nach fast jedem Satz. Die Stimme des Sprechers ist bekanntlich sehr gut, jedoch müsste während der Aufnahme oder nachträglich die Lautstärke der Atmung gedämpft werden. In Interviews des Sprechers ist dies nicht markant, was wohl am Equipment oder an der vorhandenen Nachbearbeitung liegen könnte. Ich versuche mich weiterhin an die Atemgeräusche zugewöhnen, finde es aber sehr schade, da diese den Hörspaß für mich stark reduzieren.

70 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Potential nicht ausgeschöpft

Wie die Vorgänger (Säulen der Erde usw.), die eigentlich nach dieser Geschichte spielen, ist auch diese Story interessant und für Liebhaber historischer Romane sicher empfehlenswert. Allerdings, wenn man sich für die Hörbuchversion entscheidet, gilt die Empfehlung nur mit Einschränkungen - ich hatte die Säulen der Erde und die Tore der Welt als gebundene Ausgabe, danach die Hörbuchversionen und fand, daß diese durchaus einen recht hohen Unterhaltungswert hatten. Und hier setzt meine Kritik an: T. Kluckert als Sprecher scheint mir bei diesem Hörbuch nicht mehr optimal - sein Stil wirkt oft monoton, Atemgeräusche sind häufig überdeutlich vernehmbar und so wird bei diesem gelesenen Roman Potential verschenkt. Sollte Ken Follett irgendwann darüber schreiben, wie es mit Kingsbridge weitergeht, wäre für eine Hörbuchversion wünschenswert, daß der Sprecher an frühere Leistungen anknüpft - oder durch einen anderen ersetzt wird.

45 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Schnappatmung.

Der Sprecher hat eine schöne Stimme,, schnappt aber alle paar Sekunden so laut nach Luft, dass ich mir das Hörbuch nicht anhören kann! Zur Geschichte kann ich also nichts sagen. Wie schade!

28 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Und wieder nach Kingsbridge.

Oder dahin, was einmal Kingsbridge werden soll. Wie schon beim letzten Versuch stört mich diese eigentlich unnötige Anbindung an die beiden Bestseller. Follett hat das wirklich nicht nötig. Die Geschichte selbst ist sehr interessant und spielt in einer spannenden Zeit. Allerdings fällt es mir doch recht schwer, mich mit den Hauptpersonen zu identifizieren. Sie bleiben seltsam blutleer und ich habe über weite Strecken einer mittelalterlichen Chronik zu folgen, als einem fesselnden Roman. Selbst die Liebesgeschichte ist recht dünn ausgefallen. Die eine endet gleich am Anfang und die andere ..., naja, hört selbst. Was man (vielleicht) positiv sehen kann: Für einen Follett gibt es erstaunlich wenig Sex in dem Roman. Für den Sprecher gebe ich vier Sterne. Einen Stern ziehe ich für die technischen Fehler in der Aufnahme ab. Er selbst hätte fünf bekommen, Die Aufnahme allerdings noch weniger. Da sollte dringend nachgearbeitet werden. Trotz der beschriebenen Schwächen und Mängel (die Schwächen in der Aufnahme hört man irgendwann einfach nicht mehr) und den chronikartigen Passagen hat mich die Geschichte doch sehr gefesselt und mitgezogen. Daher gebe ich wohlwollende vier Sterne.

12 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Boah, der Sprecher ist ja furchtbar!!!!

Ich liebe Ken Follet's Bücher und habe das Buch sofort und ohne reinzuhören gekauft. Aber schon ein paar Minuten mit dem Sprecher lassen mich selbst Atemübungen machen und nach Luft schnappen. Er hört sich erkältet an und holt alle paar Sekunden Luft. Stimmt schon, er hat eine schöne Stimme, aber so höre ich mir das Buch mit Sicherheit nicht an! Schöner Mist, jetzt muss ich mein erstes Buch zurück geben, auf das ich mich auch noch seit langer Zeit gefreut habe. Was für ein Frust. Bestimmt ist es ein fesselndes, grossartiges Buch, aber nun nicht bewertbar. Audible-Team, ihr habt eine wichtige Aufgabe: löscht die hörbaren Atemzüge des Sprechers raus, damit wir Hörbuchfans das Buch hören können. Herzlichen Dank für euer Handeln :-x

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sprecher Top

Ich kann der vorherigen Rezension nicht zustimmen. Ja man hört beim Sprecher Atemgeräusche, aber vermutlich habe ich nach der Rezension auch besonders darauf geachtet. Ich finde den Sprecher brillant und möchte ihn bei Ken Follet nicht missen. Grandiose Stimme, richtige Sprechgeschwindigkeit und Stimmung pur.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

fantastisch

spannend, rührend einfach packend bis zum Schluss.....ein gelunger 0,5. Teil der Kingsbridge Saga! Absoluter Hörtip!!

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend wie immer

... die Zeit vergeht wie im Fluge beim lesen oder hören der Bücher von Ken Follett. Auch dieser Band hat mich gefesselt. Die Stimme von Tobias Kluckert ist toll und passt sich den Charakteren super an... empfehlenswert!!!!

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

bewegend

schöner Auftakt zu einer spannenden Serie schön zu hören ich lese/höre gerne noch weitere solche Romane

2 Leute fanden das hilfreich