Jetzt kostenlos testen

Der Kommissar und der Orden von Mont-Saint-Michel. Ein Kriminalroman aus der Normandie

Kommissar Philippe Lagarde 3
Autor: Maria Dries
Sprecher: Andreas Fröhlich
Serie: Kommissar Philippe Lagarde, Titel 3
Spieldauer: 8 Std. und 4 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4 out of 5 stars (188 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Geheimnisvolle Normandie.

Philippe Lagarde aus Barfleur, als Kommissar eigentlich längst im Ruhestand, erhält einen Spezialauftrag. Ein junger Mann aus besten Kreisen wurde erstochen im Ferienhaus seiner Familie aufgefunden. Auf dem Film der Überwachungskamera ist ein Mönch zu sehen. Der Mord wurde mit einem Dolch der Templer begangen und auf der Leiche lag eine weiße Christrose. Schnell findet Lagarde heraus, dass der Tote zur Gewalt gegen Frauen neigte. Aber wo genau ist das Motiv?

Commissaire Lagarde ermittelt - ein spannender Kriminalroman mit besonderem Flair.

©2019 Aufbau Verlag GmbH & Co KG (P)2019 Aufbau Verlag GmbH & Co KG
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    97
  • 4 Sterne
    53
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    5
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    114
  • 4 Sterne
    47
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    86
  • 4 Sterne
    45
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    8

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Überzeugend

Sehr angenehme Stimme, klare Aussprache. Die Story ist ein guter Krimi, nicht zu blutrünstig und doch so vorhersehbar, dass man sich nicht am Ende in die Irre geführt sieht. Der Kommissar hat mich überzeugt: ein gut aussehender , sehr gepflegter Mann, der zwar pensioniert ist, aber ein erfülltes Leben hat. Ich mag diese versumpften Ex-Ermittler nicht, die sich überall aufdrängen, weil sie alles besser wissen. Philippe Lagarde hat eine Lebensgefährtin, die er sehr aufmerksam und liebevoll behandelt. Sie ist auch keine Zicke, die dauernd unangenehm die Story stört. Er hält Vorträge, schult Polizisten und seine Meinung wird hoch geschätzt. Das finde ich jedenfalls angenehmer als so manchen anderen Ermittler. Ich würde mir wünschen, dass auch die ersten Bücher als Hörbuch veröffentlicht werden.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langatmig und langweilig!

Ich habe es aufgegeben, diesen sog. Krimi bis zum Ende zu hören. Diese detaillversessenen, endlosen Schilderungen von Baumwerken, Landschaften, Möbeln usw. sind ja nicht zu ertragen. Wenn der Autor einen Reiseführer schreiben will, dann sollte er ihn nicht als Krimi "tarnen". Nie wieder ein Hörbuch dieses Autors.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Kein wirklicher Hörgenuss, langweilig

Einer von den vielen Retortenkrimis. Aber ziemlich uninteressiert runtergeschrieben. Weder wirklich interessante Hintergrundinformationen noch eine spannende Handlung. Die Auflösung ist sehr durchsichtig und schon eine Weile vor dem Ende klar. Das Buch war eher ein Ärgernis und ich werde mit Sicherheit kein zweites von der Autorin lesen. Der Sprecher war ganz ok.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Uhhhhhhhh

schlimm konstruiert und aufgeblasen nein nein nein nein nein no no no no no no no nö

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mir gefällt diese Serie

aber es ist ärgerlich und für mich unverständlich, wenn die Teile nicht in Reihenfolge veröffentlicht werden. Darum nur 3 Punkte für Gesamtwertung.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Brunetti-Aufguss, die x-te

Überzeichnete Charaktere, früh durchschaubare Story, ein Protagonist wie aus dem Lieblingsbilderbuch jeder Frau...
Nur der Schauplatz ist reizvoll.
Ansonsten eher überflüssiges Hörbuch.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Spannung

die Geschichte ist gut nachvollziehbar. der Sprecher hat eine gute und pointierte Stimme. alles in allem ein gutes Hörbuch.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langweilig

Langweilig, langatmig, vorhersehbar! Man erwartet eine spannende Geschichte und wird von Langweile erschlagen! Es interessiert niemanden, ob der Kommissar nach der Seife grapscht oder bestätigt bekommen, dass es ihn genauso langweilt wie den Autor und er lieber Geschenke für seine Freundin kauft! Nie wieder!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Uwe
  • 30.05.2019

Unstimmigkeiten

Der Fingerabdruck auf der Mordwaffe sollte von einer Verwandten der Mutter des Opfer stammen. Es gibt aber kein Verwandtschaftsverhältnis zwischen Mörder und Opfer.

Gemäß Aussagen, kann die Wohnung des Mörders nicht von dem Gehalt bezahlt worden sein. Ein Erbe wird vermutet. Der Mörder stammt aber aus einer verschuldeten Familie. Also woher stammt das Geld?

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schmonzettig, oberflächlich, simpel, mieserabel

"Der Förster vom Silberwald" kombiniert mit "Von der falschen geküsst", ein Bastei Roman als Krimi. Echt schlimm! Aus Mangel an Alternativen bis zum Ende gehört. Der Sprecher paßt zum Buch... Ich kann das nur als langweilig, senile Einfalt bezeichnen. Literarisch unterstes Niveau.