Jetzt kostenlos testen

Der Gegenschlag

Vernichtung 2
Autor: Joshua Tree
Sprecher: Mark Bremer
Serie: Vernichtung, Titel 2
Spieldauer: 9 Std. und 17 Min.
4.5 out of 5 stars (61 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Erde liegt im Sterben. Städte und Landschaften, die noch nicht von abgestürzten Raumschiffen und Trümmern der Außerirdischen im Orbit vernichtet wurden, werden von freigesetzter Strahlung und lokalen Veränderungen physikalischer Gesetzmäßigkeiten in der Nähe der Trümmer dahingerafft. Während extraterrestrische Raumschiffe das Sonnensystem unter sich aufteilen und ausbeuten, versucht Europa verzweifelt, den Resten der Menschheit die Chance auf ein Überleben zu wahren. Sie haben ein Pfand in der Hand, das sie ausspielen müssen. Als sie es tun, eröffnet sich eine Chance, die die Mächtigen sofort ergreifen - aber zu welchem Preis? 

"Vernichtung: Der Gegenschlag" führt die Geschichten von Nikos und Jacek fort, die in einen scheinbar aussichtslosen Kampf um die Zukunft verwickelt werden.

©2019 Joshua Tree (P)2020 Rubikon Audioverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    42
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    48
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    37
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sehr gute Fortsetzung

Vernichtung2 – Der Gegenschlag ist mein 4. Hörbuch von Joshua Tree.
Meiner Meinung nach ist die „Vernichtung“ Reihe die Beste der aktuell vorhandenen (Fossil, Signal, Vernichtung). Spannende Action und nachvollziehbare Handlungen.

Auch im zweiten Teil kämpfen die Menschen – dargestellt durch die EU – gegen die Vernichtung durch außerirdische Mächte. Allein die Tatsache, dass hier nicht die allmächtigen US Streitkräfte oder die Chinesen die Hauptakteure sind, sondern ein vereintes Europa, finde ich richtungweisend.

Weiterhin gibt es keine Superhelden.
Alle Akteure, die Guten wie die Bösen sind ihren Fähigkeiten entsprechend dargestellt und durchaus verwundbar bis schwach. Obwohl primär von einer Spezialeinheit (KSK) erzählt wird, sind auch diese Personen und deren Handlungen relativ nahe an der Realität. Ich kenne ein paar dieser Jungs persönlich (entgegen der Geschichte haben wir in Deutschland aktuell keine Frauen bei den Kommandos) und ich musste beim Hören öfters über die Dialoge in der Story schmunzeln. Auch ihre Motivation ist glaubhaft beschrieben.
Natürlich handelt es sich um einen SciFi-Thriller der sich hier und da ein paar Spitzen zugunsten der Spannung erlaubt, aber man kann diese sehr gut mitgehen.

Was mir auch sehr gut gefällt (bei allen Büchern von Tree) ist die Mischung aus Action und leichter Philosophie.
Der Protagonist grübelt sehr viel und mischt sich immer wieder mit Moral und Ethik in die Handlung ein.
Hier und da gibt es sogar kurze philosophische Dialoge zwischen den Personen, die einen sanft aus den Kämpfen und der Gewalt zurückholen.
Trotzdem ist die Reihe in erster Linie Action!

Der Sprecher macht einen brillanten Job und ich habe wirklich Respekt vor so viel Talent. Falls Sie das lesen Herr Bremer, vielen Dank! 😊

Negativ:
Was mich bislang bei allen Büchern von Tree störte, ist das plumpe schwarz/weiß. Während sich die „Guten“ regelmäßig selbst reflektieren, ihre Handlungen überdenken und neu ausrichten, sind die „Bösen“ eben einfach nur böse.
Hätte er hier ein wenig mehr Energie verwendet, wäre die Geschichte noch besser.

Da es keine halben Sterne gibt, habe ich der Geschichte nur 4 Sterne (anstelle von 4,5) gegeben.

Wem der erste Teil gefallen hat, der kann hier ruhigen Gewissens auch den zweiten Teil genießen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

merkwürdig......

Gene Roddenberry hätte nicht besser übertreiben können.....

Alles zu plötzlich ... Alles zu oberflächlich... alles zu plump ...

und militärisch stümperhaft....

etwas mehr recherche wäre gut....

und immer wenn schleimige tentakelmoster als Aliens auf den Plan kommen, frage ich mich wie die eigentlich Raumschiffe bauen... und mit welchen Ihrer Animalischen Triebe sie Grundlagenphysik betreiben......

Mark Bremer ist hier der Grund warum ich es zu ende gehört habe....

Teil 3? nicht mit mir.....