Jetzt kostenlos testen

Der Berg der toten Tibeter

Shan Tao Yun 5
Sprecher: Wolfgang Rüter
Spieldauer: 8 Std. und 24 Min.
3.5 out of 5 stars (9 Bewertungen)
Regulärer Preis: 2,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Der Ermittler Shan wird in ein abgelegenes Bergdorf gerufen. Ein Fremder liegt schwer verwundet im Koma und soll zwei Tibeter umgebracht haben. Doch Shan stößt bei seinen Ermittlungen auf Rätsel: Die Leiche wurden bereits abtransportiert, nicht unweit des Tatorts gibt es eine illegale Mine, und ein seltsamer Deutscher hat in einem leer stehenden Turm sein Lager aufgeschlagen. Als der Fremde aus dem Koma erwacht, wollen die Dorfbewohner ihn umgehend töten, doch Shan erwirkt einen Aufschub - und erlebt eine große Überraschung: Der Fremde ist gar kein Tibeter, sondern ein Navajo-Indianer aus den USA...

Eliot Pattison (geb. 1951) ist ein amerikanischer Journalist, Rechtsanwalt und Autor von Kriminalliteratur. Als Fachmann für internationales Recht arbeitete er als Anwalt und Berater für verschiedene internationale Unternehmen und veröffentlichte zahlreiche Schriften über internationales Recht und andere internationale Themen. Durch seine Reisen ins Ausland eignete er sich ein breites Wissen im Besonderen über China sowie die tibetische Kultur an. Diese Erfahrungen flossen auch in seine Krimi-Serie um den früheren Ermittler Shan Tao Yun ein, der in Peking bei der politischen Führung Chinas in Ungnade fiel und deshalb nach Tibet verbannt wurde. Eliot Pattison wurde in den USA mit dem begehrten Edgar Allan Poe Award ausgezeichnet.

©2018 Lindhardt og Ringhof (P)2018 Lindhardt og Ringhof

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Langatmig, etwas schwer verdaulich

Leider hatte ich Mühe mit meinen Gedanken dem Hörbuch zu folgen. Teils schleppend, teils langatmig und die Wendungen waren für mich nicht immer ganz nachvollziehbar. Habe dann aufgegeben immer nochmal etwas zurückzuspulen und einfach laufen lassen. Habs zu Ende gehört aber die Aufklärung des Rätsels hat mich nicht überzeugt.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Zu langatmig und unübersichtlich

Ich konnte der Geschichte sehr schwer folgen. Mir waren es zu viele Sprünge, von Anfang an waren für mich zu viele kulturell fremde Namen involviert. Die asiatischen Namen waren mir fremd und ich brauchte lange Zeit, um zu verstehen, wer wer ist, welche Rolle er hat und was er oder sie getan hat. Zum Beispiel gelang mir dies in den Dr. Siri Romanen sehr schnell und gut. Gut, das ist der Geschichte natürlich inhärent, aber dann war es mir einerseits zu schenll und andererseits zu langsam. Mein Empfinden war, dass die Geschichte so überhaupt nicht in Gang kommt. Sich in Details und Nebenschauplätzen verliert. Es gibt schöne Bilder und die Vorstellung/Imagination wird bemüht, aber eine Spannung habe ich nicht verspürt. Mich hat es eher gelangweilt. Und ich finde grundsätzlich Geschichte und Kultur sehr spannend. Einzelne Dinge habe ich trotz gelieferter Erklärung nicht verstanden (z.B. warum die Folterung/Bestrafung/tötliche Folgeregularien, wenn derjenige aufwacht).