Jetzt kostenlos testen

Das Schwert der Wahrheit 14

Sprecher: Oliver Siebeck
Serie: Das Schwert der Wahrheit, Titel 14
Spieldauer: 11 Std. und 53 Min.
4.5 out of 5 stars (239 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Dalton Campbell spinnt das Netz seiner Intrigen rund um seine Machtgier weiter. Ungeahnt wird der Küchenjunge Snip immer tiefer in die Machenschaften Campbells hineingezogen und findet sich plötzlich im Mittelpunkt des Kampfes um Anderith wieder. Richard und Kahlan machen sich auf den weiten Weg nach Anderith, doch auf ihrer Reise stoßen die beiden auf unerwartete Gefahren. Ann macht sich auf den Weg in das Lager des Traumwandlers, um die verbliebenen Schwestern des Lichts aus Jagangs Gewalt zu befreien. Die Schwestern der Finsternis wollen dies verhindern und stellen sich Ann in den Weg.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2011 Audible Studios (P)2011 Audible Studios

Kritikerstimmen

Das Schwert der Wahrheit ist eine wunderbar fantasievolle und aufregende Saga!
-- Kirkus Reviews
Terry Goodkind ist der wahre Erbe von J. R. R. Tolkien!
-- Marion Zimmer Bradley
Terry Goodkind zieht die Leser in seinen Bann und lässt sie nicht wieder los!
-- Publishers Weekly

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    146
  • 4 Sterne
    49
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    8

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    91
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    67
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Honk
  • München
  • 10.02.2019

langweilig

in den letzten Büchern dieser Reihe ist der Schriftsteller ja dazu übergegangen, in jedem Buch fast nur noch irgendwelche alten Sachen zu wiederholen, die der Leser bzw Hörer der Serie aber weiß. an anderen Stellen dehnt er irgendwelche belanglosen Sachen so dermaßen in die Länge, dass man sich fragt, wie man für einen Sachverhalt, der in 20 Sekunden erklärbar gewesen wäre 15 minuten verbraten kann

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Manchmal zieht sich die Story

dann doch ein wenig in die Länge. Aber es bleibt dann doch immer noch spannend. Aber was um alles in der Welt ist in den Sprecher gefahren? Wenn er anfängt den Personen seine Heulariene zu schenken. Anfangs dachte ich noch, es sei ein einmaliger Ausrutscher, aber je länger das Hörbuch dauert, um so häufiger nervt der Typ mit seinem heulen. Stellenweise kaum zu verstehen, was er da schluchzt und absolut nervig. Da killen Figuren einen nach dem anderen, aber wenn sie dann mal selbst betroffen sind geht die heulerei los. Besonders nervig war da die Mutter Konfessor. Ich habe es nicht mehr ausgehalten und habe, sobald der Sprecher sein Geheule anfing, ein Kapitel weitergeschaltet. Und das bis zum 28. Teil, sonst hätte ich dies Hörbuch nicht mehr ertragen. Schade, denn ansonsten ein gut gemachtes Hörbuch, wenn auch eigentlich zu lang, um immer sofort das Vorgeschehene präsent zu haben.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

nur für Wiederholungsfans mit Gedächtnisschwund

Was denkt sich dieser Schriftsteller?

Oh hätte ich doch nur Gedächtnisschwund, dann könnte ich die Bücher ertragen und das Ende der Geschichte erfahren. Die Idee für die Geschichte war vielleicht ganz gut, die ersten Teile sind auch ganz in Ordnung und sogar streckenweise spannend.

Das Textelend, das in den späteren Büchern geliefert wird, beleidigt zunehmend die Intelligenz der Leser/Hörer. Da wollte wohl jemand viel Papier vollkriegen mit möglichst wenig neuen Ideen.

Ich hätte zwar gerne gewusst, wie die Geschichte ausgeht, kann aber leider keinen weiteren Teil dieses Machwerks ertragen. Vielleicht kann Audible irgendwann eine um das Blabla gekürzte Version herausbringen. Das wäre dann sicherlich eine Kürzung von ca. 50 - 60 Prozent der Bücher.

Mir tut der gute Sprecher leid.

Wie hat er nur dieses Elend ertragen können ohne beim Vorlesen einzuschlafen oder einem Lachkrampf zu erliegen. Da hätte m.E. jemand eine Tapferkeitsmedaille verdient.

Zum Glück hat Audible eine Umtauschmöglichkeit eingerichtet, damit ich diese Zumutung wenigstens teilweise wieder loswerde.




0 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich