Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Du hast die Krone bekommen. Also trag sie auch. Und zwar allein...

    Brandenburg 929: Beim blutigen Sturm durch das deutsche Heer unter König Heinrich I. wird der slawische Fürstensohn Tugomir gefangen genommen. Er und seine Schwester werden nach Magdeburg verschleppt, und bald schon macht sich Tugomir einen Namen als Heiler. Er rettet Heinrichs Sohn Otto das Leben und wird dessen Leibarzt und Lehrer seiner Söhne. Doch noch immer ist er Geisel und Gefangener zwischen zwei Welten. Als sich nach Ottos Krönung die Widersacher formieren, um den König zu stürzen, wendet er sich mit einer ungewöhnlichen Bitte an Tugomir, den Mann, der Freund und Feind zugleich ist...

    ©2013 Lübbe Audio, Bastei Lübbe GmbH & Co.KG, Köln (P)2013 Lübbe Audio, Bastei Lübbe GmbH & Co.KG, Köln

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das Haupt der Welt

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      86
    • 4 Sterne
      33
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      102
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      73
    • 4 Sterne
      32
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Immer wieder gern Gablé

    Ich werde immer wieder Romane von R. Gablé hören und freue mich auf den nächsten Teil. Doch was soll diese nervige permanente Hintergrundmusik? Bierstedt ist ein guter, ausreichender Sprecher! Da braucht es keine Dauerdudelei, auch wenn sie den jeweiligen Erzählsituationen angepasst ist.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolles Hörbuch

    Rebecca Gable hat es mit dieser Erzählung geschafft die Leser in die damalige Welt zu entführen. Man hört die Geschichte nicht nur, sondern ist mittendrin. Der Sprecher ist super. Tolles Hörbuch. Etwas störend empfand ich die häufige Musik.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hammer

    Es war mal wieder super gelesen...Detlef Bierstett ist unschlagbar hörenswert...spannend bis zum Ende...einfach nur Klasse

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine Besonderheit

    Rebecca Gable hat es mit dieser Erzählung geschafft die Leser in die damalige Welt zu entführen. Man hört die Geschichte nicht nur, sondern ist mittendrin. Der Sprecher und der Hintergrund sind so passend gewählt, dass es ein Genuss der Extraklasse ist. Schade, dass das Hörbuch schon zu Ende ist.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Oh ne, das war nix

    Ich hab mich so gefreut - und das war vielleicht der Fehler. RGable mit sauber recherchierter Historie nimmt ein Thema aus deutscher Geschichte, das klang so super.

    Was dabei heraus kam, war leider eine totale Enttäuschung und ich suche die Erklärung:
    Ist die Autorin des Schreibens müde?
    Oder hängt Ihr Herz einfach nur an der englischen Geschichte und das merkt man?
    Oder, und das vermute ich am ehesten, hat sie es gar nicht selber geschrieben?

    Das Buch fühlt sich an wie die Imitation ihres Stils, nur leider ohne Feingefühl, und deswegen ist das Ergebnis auf "Arztroman-Niveau".
    Die Frauen von Liebe geblendet und egal welchen Standes liegen sie schneller auf der Matte als man lesen/hören kann. Schön sind sie außerdem, das ist ja auch, warum sich ein Protagonist verliebt.

    Die Charakteren bleiben extrem oberflächlich, Entscheidungen unerklärt und wegen der fehlenden Charakterzeichnung auch unerklärlich. Handlungsstränge sind aneinander geklebt weil sie von selber nicht zusammen halten.

    Ach, war das ein Fehlkauf.

    Dem immer wieder überzeugenden Detlef Bierstedt ist es zu verdanken, dass ich überhaupt bis zum Schluss durchgehalten habe.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    schöne Geschichte

    schöne Geschichte. für alle die historische Romane mögen und die Art von Rebecca Gable gut finden