Jetzt kostenlos testen

Das Gewicht der Worte

Sprecher: Markus Hoffmann
Spieldauer: 22 Std. und 22 Min.
4 out of 5 stars (23 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der neue Roman von Pascal Mercier nach dem Millionenbestseller "Nachtzug nach Lissabon".

Seit seiner Kindheit ist Simon Leyland von Sprachen fasziniert. Gegen den Willen seiner Eltern wird er Übersetzer und verfolgt unbeirrt das Ziel, alle Sprachen zu lernen, die rund um das Mittelmeer gesprochen werden. Von London folgt er seiner Frau Livia nach Triest, wo sie einen Verlag geerbt hat. In der Stadt bedeutender Literaten glaubt er, den idealen Ort für seine Arbeit gefunden zu haben - bis ihn ein ärztlicher Irrtum aus der Bahn wirft. Doch dann erweist sich die vermeintliche Katastrophe als Wendepunkt, an dem er sein Leben noch einmal völlig neu einrichten kann.

Der renommierte Sprecher Markus Hoffmann wählt jedes seiner Worte mit Bedacht und zieht so den Hörer in den Bann der Geschichte.
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2020 Carl Hanser Verlag GmbH & Co KG, München (P)2020 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    12
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Überflüssige Nabelschau

Ein Schriftsteller schreibt über Schriftsteller, welche über Schriftsteller schreiben - na ja.
Überladen mit einem "Gewicht der Worte" welches ich für zu leicht befunden habe, weil zu konstruiert. Anders als beim "Nachtzug" wird das Thema überlastet und versinkt Gewichtslastig kopfüber im Meer der Überschätzung des Themas.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

LANGWEILIG!

grundsätzlich ein interessanter Ansatz, Geschichte wird aber zusehends vorhersehbar und platt. Uninteressante Charaktere, viele Stereotypen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Nein ich vergleiche nicht (höchstgeschätzter Nachtzug 😉)

Aber mit diesem Roman hatte ich überrachende Probleme: zu wenig Drive irgendwie zu konstruiert zu redundant und letztlich zu lang.. und dann auch noch sehr pathetisch und monoton gelesen.... aus meiner Sicht wollte Mercier einfach zu viel Philosophieren und Problematisieren,ein Zuviel an Erklären ein Zuwenig an Erzählen ..Schade aus meiner Sicht .. dabei hätte die Ausgangskonstellation durchaus mehr hergeben
Ps: würde trotzdem sein nächstes Buch wieder lesen/Downloaden (dem Nachtzug sei Dank)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Großartig!

Eines der besten Bücher die ich seit langem gehört habe!
Ich höre viel.... Die Stimme und die Art wie der Text gelesen wird passt und was mir selten passiert zwingt mich zum innehalten bzw. nochmal hinhören... Großartig!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Leider zu monoton gelesen. Sehe schade!<br />Kein Vergl

Leider viel zu monoton gelesen. Sehr Schade!
Kein Vergleich zu "Nachtzug nach Lissabon"! Habe nach einem Drittel aufgegeben.