Jetzt kostenlos testen

Celeste. Mein französischer Sommer

Autor: Elodie Perron
Sprecher: Jana Kozewa
Spieldauer: 9 Std. und 15 Min.
4.5 out of 5 stars (186 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

"Wenn Männer mich anschauen, sehen sie immer eine hübsche Frau neben einem hübschen Sack Geld. Das sollte mich stören, aber ich bin es nicht anders gewohnt."

Die 20-jährige Celeste Marshall wird von ihrem reichen, aber arbeitswütigen Vater in den Sommerferien ins südfranzösische Landhaus geschickt. Hier in Farouse soll sie an ihrer Einstellung und ihrem Lernpensum arbeiten, beaufsichtigt von Yoann Pinot. Aber Celeste hat besseres vor: Sommeraffären, Sex und Streit mit Yoann. Schnell wird ihr klar, dass sie Yoann nicht wie alle anderen schnell um den Finger wickeln oder kaufen wird. Und selbst Jahre später, zurück in London und eine gescheiterte Ehe weiter, lässt der Sommer in Farouse sie nicht los...

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 Elodie Perron (P)2019 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    111
  • 4 Sterne
    42
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    5
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    119
  • 4 Sterne
    42
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    98
  • 4 Sterne
    39
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    7

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

übler kranker Mist - hübsch verpackt

Gleich mal vorweg: Ich musste das Hörbuch abbrechen, bin echt empört. Diese Rezension enthält evtl. Spoiler.
Das Setting in Frankreich ist toll, die Sprecherin macht ihre Sache wunderbar, die Hauptfiguren sind interessant angelegt, es begann alles sehr vielversprechend, aber nahm es eine üble Wendung. Als Yoann seinen Zorn auf Celeste damit abreagiert, dass er eine Prostituierte (?) zu sich holt und beim Sex Gewalt einsetzt, war ich schon ziemlich gegen aufgebracht. Aber wie er dann auch noch gegen Celeste Gewalt einsetzt (blaue Flecken an ihren Handgelenken, wo er sie festhielt und gegen die Wand presste) und gegen ihre mehrfachen mündlichen Erklärungen, dass sie es nicht möchte und gehen will, das Kleid vom Leib reißt und Sex mit ihr hat (Begründung: Ihr Körper will es doch. !!!!), war alles zu spät. Sie überlegt sich danach auch noch kurz, aufzustehen und ihn dafür anzuzeigen, aber ist zu schlapp dafür. Immerhin hat er ihr einen Orgasmus beschert und deshalb bläst sie ihm lieber einen. Was ist denn das bitte für ein absolut kranker Mist? Wenn eine Frau unten rum feucht ist, kann also jeder Depp mit ihr schlafen, egal, was sie sagt? Hauptsache, er lässt sie zum Höhepunkt kommen, dann war es gar keine Vergewaltigung? Kommt mir vor wie die älteste Ausrede von Pädophilen überhaupt: "Das Kind wollte es doch auch." Ja, nee, is klar.
Dass Celeste nach dieser gestörten Erfahrung ihre Ehe in den Sand setzt, ist kein Wunder. Ihr Resümee: "Er hat nichts falsch gemacht, ich will einfach das Falsche." Ja, sowas kann passieren nach derartigen Missbrauchserfahrungen. Stockholm-Syndrom, immerhin war Yoann über Wochen quasi ihr Gefängnis-Wärter in der Einzelhaft.
Ich möchte wirklich nichts darüber hören, dass Yoann und Celeste nach alledem am Ende glücklich in den Sonnenuntergang reiten. Es widert mich nur noch an. Das "Mädchen" (wie Yoann sie immer nennt) bräuchte einen Anwalt und einen guten Psychiater - auf jeden Fall aber Hilfe, von ihrer gestörten Obsession weg zu kommen. Das ist keine Liebesgeschichte.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine mitreißende Liebesgeschichte

In der traumhaften Landschaft Südfrankreichs entfaltet sich die sinnliche, außergewöhnliche Geschichte von Celeste und Yoann.

Erst voneinander genervt, dann aneinander interessiert, schließlich miteinander verbunden, gehen die Beiden durch die Höhen und Tiefen einer Liebe, die eigentlich keine Zukunft haben kann ...

Die Autorin schreibt fesselnd und witzig. Es gelingt ihr, die Emotionen ihrer Hauptfigur eindringlich und nachvollziehbar darzustellen. Die erotischen Szenen sind direkt und spannend. Sie gehören zur Geschichte und sind kein Fremdkörper.

Die Sprecherin macht ihre Sache hervorragend. Jede Figur hat ihren eigenen "Sprechcharakter".

Volle Kauf- und Hörempfehlung!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine wunderbare Geschichte über die Liebe

Die verwöhnte Celeste ist wenig begeistert, ihre Sommerferien allein in Südfrankreich zu verbringen und dann auch noch mit dem ruppigen Yoann, der das Anwesen veraltet und instand hält, als Anstandswauwau, doch schon bald entwickelt sich aus der gegenseitiges Abscheu etwas ganz anderes, eine Anziehung, die Celeste ihr ganzes Leben lang nicht mehr vergessen wird ....
Was für eine Geschichte! Ich hab sie mit wirklich wenig Pausen fast durchgehört.
Celeste und Yoann sind Menschen mit Ecken und Kanten, keine platten Romanfiguren, sondern schon nach kurzer Zeit so dreidimensional, dass ich völlig gebannt war, mitgefiebert und mitgelitten habe.
Vor der traumhaft beschriebenen Kulisse Südfrankreichs entfalten sich Liebe, gutbeschriebene und sehr passende Erotik, Leidenschaft und Drama so eindringlich und so fein ineinandergesponnen, dass ich wirklich Schwierigkeiten hatte, das Hörbuch überhaupt zu stoppen. Ist mir schon lange nicht mehr passiert.
Endlich, endlich mal wieder eine Frauenfigur, die nicht aus Klischees zusammengeschustert ist, sondern mit alle ihren Schwächen, Makeln, aber auch Stärken echtes Identifikationspotentiel liefert.
Eine wirklich zauberhafte Geschichte, die ich sicher nicht zum letzten Mal gehört habe!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Herrlich aufregende Liebesgeschichte!

Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen! Ich habe so oft wie möglich gehört, weil ich ganz gefangen von der Geschichte, Celeste, ihrem französischen Geliebten, dem sonnigen Frankreich und dem hektischen, kühlen London war. Die Charaktere haben Ecken und Kanten, was sie nur realistischer und lebendiger macht. Ich habe mit ihnen geliebt und gelitten. Die Orte, an denen das Hörbuch spielte, wurden für mich lebendig und so war ich mitten drin. Zum einen ist es Elodie Perron zu verdanken, die diese wunderbare Geschichte geschrieben hat und zum anderen Jana Kozewa, die es mir durch ihre tolle Stimme und Performance möglich machte, in diese wunderbare Geschichte einzutauchen und sie zu genießen. Ich würde mich sehr über eine Fortsetzung der Geschichte freuen, die auch wieder von Jana Kozewa gelesen wird! Vielen Dank!

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • c_g
  • 09.03.2020

nicht besonders überzeugend

Ich habe mich durch das Buch mehr oder weniger durchgequält, die Sprache ist äußerst einfach, die Protagonistin unfassbar anstrengend, pubertierend im Verhalten und ein klischeehaft egozentrisches dummes Einzelkind. Von den Sex-Szenen habe ich mir mehr erwartet, diese waren unglaublich zäh, immer die selbe Wortwahl, ich könnte kotzen bei Ausdrücken wie "meine Knospen wurden hart" usw. also die Autorin war zu sehr darauf bedacht Szenen zu beschreiben, anstatt das Gefühl zu vermitteln. Das Ende des Buches war zumindest ganz nett, ich würde das Buch eher als Schlafmittel empfehlen (dafür habe ich es auch genutzt), ansonsten kann ich es definitiv nicht weiterempfehlen. Fazit: langweilige Sprache, die Protagonistin ein Gör und inhaltlich sehr schwach.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Erotisch und spannend

Das Buch war - auch Dank der Sprecherin - sehr spannend und sehr erotisch. Und vor allem hat es ein unerwartetes Ende. Das gefällt mir sehr!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Max
  • 02.02.2020

Liebesroman

An sich eine interessante Geschichte. Doch vorhersehbar und auch etwas klischeehaft. für ruhige Abendstunden geeignet.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

ganz gut....

am Anfang etwas zu viel ...Erotik? wenig Geschichte...aber ab Mitte ganz interessant...würde es wieder kaufen

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Liked it

Tolle mitnehmende romantische Geschichte; perfekt als Hörbuch für einen Sommerurlaub; nicht zu schwer, aber auch nicht zu einfach.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Spannende Story

War von Anfang bis Ende spannend und nicht vorhersehbar.
Die Story hätten noch ein kleines Stück weiter gehen können