Regulärer Preis: 23,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Winner of the 2016 Audie Mystery Award

Now a major BBC drama as part of the Cormoran Strike series.

When a mysterious package is delivered to Robin Ellacott, she is horrified to discover that it contains a woman's severed leg. Her boss, private detective Cormoran Strike, is less surprised but no less alarmed. There are four people from his past whom he thinks could be responsible - and Strike knows that any one of them is capable of sustained and unspeakable brutality.

With the police focusing on the one suspect Strike is increasingly sure is not the perpetrator, he and Robin take matters into their own hands and delve into the dark and twisted worlds of the other three men. But as more horrendous acts occur, time is running out for the two of them....

A fiendishly clever mystery with unexpected twists around every corner, Career of Evil is also a gripping story of a man and a woman at a crossroads in their personal and professional lives. You will not be able to switch this audiobook off.

©2015 J. K. Rowling (P)2015 Hachette Audio

Kritikerstimmen

"Teems with sly humour, witty asides and intelligence... A pleasure to read." ( The Times on The Silkworm)
"Huge credit is due to Galbraith in portraying [Strike] so vividly.... Galbraith has pulled off a thoroughly enjoyable classic and I'm already looking forward to Strike's next outing." (Peter James, Sunday Express on The Silkworm)
" The Cuckoo's Calling reminds me why I fell in love with crime fiction in the first place." (Val McDermid on The Cuckoo's Calling)
"The novel is the work of a master storyteller." ( Daily Telegraph on The Cuckoo's Calling)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    253
  • 4 Sterne
    78
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    297
  • 4 Sterne
    40
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    220
  • 4 Sterne
    78
  • 3 Sterne
    34
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Reise in die Vergangenheit

Die gewohnten Stärken und Schwächen der Cormoran Strike-Reihe (Ausführlichkeit, Länge, tolle Figuren, Detektivarbeit nach alter Schule) paaren sich diesmal mit ungewohnter Blutigkeit (abgetrennte Körperteile) und verstörenden Momenten. Über Strike und Robin erfahren wir interessante Dinge aus der Vergangenheit, und weiterhin beobachten wir neugierig, wie sich seine Beziehung zu ihr entwickelt. Währenddessen regt ihr Verlobter weiterhin einfach nur auf. Hat sich irgendwo in Deutschland eigentlich schon ein Anti-Matthew Club gegründet, dem man beitreten kann?

Der Sprecher, Robert Glenister, ist spitzenklasse. Tolle geschliffene Erzählstimme, in der wörtlichen Rede überzeugende lokale englische Dialekte. Cormoran Strike hört sich aus seinem Munde genauso erdig und breitschultrig an, wie ich ihn mir vorstelle.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Das schlechteste bisher in der Reihe

Was hat Ihnen am meisten an Career of Evil gefallen? Was am wenigsten?

Am besten hat mir der erste Band der Cormoran-Strike-Reihe gefallen, am zweitbesten der zweite und am drittbesten - also am wenigsten - nun also dieser.

Erstens finde ich diese psychotischen Frauenzerstückler so abgelutscht, dass mir schon kaum mehr etwas dazu einfällt. Zweitens gibt es eine ganze Reihe von Verdächtigen, die auf einen Rutsch am Anfang runtergebetet werden, und zwar in einschläfernder Manier. Keine Ahnung, wie oft ich das gehört habe, aber ich habe immer noch nicht raus, wer jetzt genau wer ist. Weil mir in dem öden Dialog immer wieder die Gedanken durchgehen und in ganz andere Gefilde schweifen.Drittens ist die Atmosphäre längst nicht mehr so dicht wie im ersten Teil. In "Cuckoo's Calling" fühlte ich mich wie mit der Kamera durch London geführt, in schicke Clubs und raue Fastfood-Joints, zu reichen Schönen und mitten hinein in triste Sozialbausiedlungen. Damals war ja noch nicht so weithin bekannt, wer der echte Autor dieses Buches ist, aber eindeutig war hier nicht ein Anfänger am Werk. Nun aber, im dritten Teil, flutscht Cormoran mal eben Richtung Edinburgh (oder woandershin? Keine Ahnung mehr), ohne dass man das irgendwie mitbekommen hätte. Kein Feeling für die Orte, nicht hilfreich für die Dramaturgie, der Standortwechsel eigentlich gar nicht bemerkbar: Das hätte sich Rowling entweder sparen oder besser umsetzen sollen. Viertens kommt immer mal wieder der Killer selbst zu Wort, was ich grundsätzlich enervierend finde. Dieser Perspektivwechsel enthebt den Autor nur der Arbeit, Grauen oder Wahnsinn durch die Handlung selbst nachvollziehbar zu machen. Fehlt nur noch das irre "Hi hi hi hi hi" ab und an, wenn er Robin verfolgt. Billig.

Ein weiteres Gemecker unterlasse ich mal, denn natürlich würde ich mir auch die vierte und wohl auch fünfte und sechste Folge kaufen. Denn Cormoran und Robin sind schon ein interessantes Gespann, und dieser Sprecher ist einfach unglaublich gut. Außerdem sind die Personen, die am Rand der Geschehnisse auftauchen, immer wieder erfrischend, die schrägen Vögel und die Spießer, die Halb-Kriminellen und verbitterten Polizisten. Insgesamt ist das auf jeden Fall eine meiner Lieblingsreihen (neben Harry Bosch). Voraussetzung für meine Treue ist allerdings, dass die weiteren Folgen nicht noch ekliger werden, denn damit sparte Rowling schon in Teil zwei wahrlich nicht. Und wie gesagt, all dieses Zerstückeln und Quälen und lebendig Vergraben und Schänden in der gegenwärtigen Thriller-Welle geht mir gehörig auf die Nerven.

10 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • MM
  • 19.12.2015

A good reading of a bad novel

A wonderful reading, dialects sound very differentiated, all characters come vocally to life. But: a very tedious, longwided story, getting interminable lenght out of bad psychology. Characters behave not like humans, but as if they are only there to prolong a paper-thin story into something that tries to resemble a 'real' novel but is just a bore.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Birte
  • Oldenburg, Deutschland
  • 21.06.2017

Sehr brutal und widerlich

Ich liebe die Bücher der Reihe, keine Frage. Großartige Charaktere, großartig geschrieben, großartig gesprochen von Robert Glenister. Aber diese Geschichte ist ziemlich brutal und ich konnte oft nicht einschlafen. Ich hab oft vorgespult, wenn der Täter lang und breit über seine Fantasien spricht, einen Frauenkörper zu zerstückeln und was er dann mit den Körperteilen macht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Great book!

I loved this book as much as the first one from this series! Very good and very thrilling as well as entertaining. Great characters.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

wonderful

I loved these books before I knew it was JKRowling. Am very impressed, well written,great stories,not too grisly. Excellent narrator. Hope a fourth one comes out,really renjoyable, thanks.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ganz toller dritter Teil der Cormoran Serie

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Career of Evil besonders unterhaltsam gemacht?

Der dritte Teil der Cormoran Serie wird sehr persönlich, vor allem die Beziehung zwischen Strike und Robin geht sehr ins Detail. Es ist fast genauso spannend wie die eigentliche Kriminalgeschichte, man kann das Hörbuch in manchen Kapiteln einfach nicht ausschalten.

Wie hat Ihnen Robert Glenister als Sprecher gefallen? Warum?

Robert Glenister ist ein absoluter Meister im Erzählen, sehr amüsant und auch seriös an den passenden Stellen. Großartig, es ist eine Freude ihm zuzuhören.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Die Cormoran Reihe macht einfach süchtig. Ich hoffe, es gibt einen vierten Teil.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Hörenswert - aber nicht so gut wie Buch 1 und 2

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Career of Evil besonders unterhaltsam gemacht?

Die persönliche Hintergrundstory von Cormoran und Robin - sie kommt in diesem Buch besonders zum Tragen. Generell ist es ziemlich persönlich, weil die Verdächtigen alle aus Strike's Vergangenheit stammen. Allerdings wird es auch manchmal etwas verwirrend, zwischen den vier Verdächtigen, Ihrer Verbindung mit Strike in der Vergangenheit und den Taten und Gedanken des bis dahin noch anonymen Killers hin und her zu wechseln. Trotzdem bleibt es bis zum Schluss spannend, sowohl was den Fall als auch die Beziehung zwischen Cormoran und Robin angeht. Ein paar Aspekte der vergangenen Bücher wiederholen sich leider - der Antagonismus mit der Polizei, der finanzielle Abgrund, der Verlust der Klienten, der Knatsch mit Robins Verlobten.

Welche Figur hat Robert Glenister Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Am besten hat mir Shanker gefallen, dessen Wesen und Sprache einfach stimmig sind. Der Sprecher ist allgemein sehr überzeugend, da er die Persönlichkeiten, die Akzente (z.B.den schottischen) und auch die Gefühlslagen der Personen überzeugend wiedergibt. Es macht wirklich Spaß zuzuhören, wie er die einzelnen Charaktere sprachlich zu Individuen macht und ein Bild vor dem inneren Auge entstehen lässt.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Den Cliffhanger am Schluss finde ich sehr verwirrend und auch ein wenig nervig. Entweder es wird nichts aus Robin und Cormoran, was die konsequentere Lösung wäre, die den Charakteren mehr entspricht, oder sie finden endlich zueinander. Das wäre befriedigend, weil Robin dann zumindest nicht ihren dämlichen Verlobten heiratet - egal, ob das mit Coromoran dann halten würde oder nicht. Aber einen so in der Luft zu hängen zu lassen, das ist fast Effekthascherei.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sie kann auch erwachsen

Der dritte Roman von J.K. Rowling unter dem Pseudonym Galbraith und der bis dato düsterste. Kindesmisshandlung und Gewalt an Frauen sind diesmal das zentrale Thema als wir unser Team bei den Ermittlungen gegen einen Serientäter begleiten. Die vorherigen zwei Bände haben Cormoran und Robin voll etabliert und nun können wir ganz in die Charaktere eintauchen. Ein sehr reichhaltiger Roman, in Thema und Länge.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Pia
  • 01.05.2016

Geschichte etwas langatmig, Charaktere top!

Eigentlich höre ich die Robert Galbraith Bücher nur, weil ich unbedingt erfahren will was mit Robin und Strike passiert... J.K. Rowlings Talent sind nun einmal die fantastischen Charaktere. Trotzdem wär britischen Humor und klassische britische Krimis mag wird von dieser Reihe nicht enttäuscht werden. Empfehlenswert!