Zeige Ergebnisse gesprochen von "Solveig Thomas"

Kategorien

Alle Kategorien

4 Ergebnisse
Sortieren nach:
    • Auferstehung

    • Autor: Leo Tolstoi
    • Sprecher: Wolfgang Kieling, Solveig Thomas, Lina Carstens, und andere
    • Spieldauer: 1 Std. und 27 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      4 out of 5 stars 12
    • Sprecher
      4.5 out of 5 stars 11
    • Geschichte
      4.5 out of 5 stars 11

    Auferstehung ist der dritte Roman von Leo Tostoi. Er erschien im Jahr 1899. Inhalt: Ein adliger Gutsherr ist Geschworener bei Gericht. Er erkennt in einer angeklagten Prostituierten ein von ihm in der Osternacht, dem Fest der Auferstehung von Jesus, verführtes Mädchen wieder. Er fühlt sich mitschuldig an ihrem Schicksal und bemüht sich um eine Urteilsrevision. Ob das gelingt? Bearbeitung: Fred von Hoerschelmann, Regie: Cläre Schimmel

    • 5 out of 5 stars
    • Tolstoi zeigt Sinn des Lebens

    • Von Adebar Am hilfreichsten 26.11.2017

    Regulärer Preis: 6,95 €

    • Der zerbrochene Krug

    • Autor: Heinrich von Kleist
    • Sprecher: Rudolf Rieth, Ernstwalter Mitulski, Heinz Stoewer, und andere
    • Spieldauer: 53 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      3.5 out of 5 stars 13
    • Sprecher
      4 out of 5 stars 12
    • Geschichte
      3.5 out of 5 stars 12

    Nachdem Dorfrichter Adam versucht hat, ein Mädchen zu verführen, erwacht er am nächsten Morgen mit einem Brummschädel. Zu allem Überfluss muss er heute auch noch Gerichtstag halten, zu dem sich der allgewaltige Gerichtsrat Walter zur Inspektion angekündigt hat. In dem Fall den er verhandeln muss, ist Adam pikanterweise sogar der Beschuldigte. Geschickt versucht er nun seine Beteiligung an der Tat zu vertuschen und webt mit fliegenden Händen an einem Spinnennetz aus Lügen.

    Regulärer Preis: 7,95 €

    • Rose Bernd

    • Autor: Gerhart Hauptmann
    • Sprecher: Solveig Thomas, Herbert Böhme, Erwin Linder, und andere
    • Spieldauer: 1 Std. und 17 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      0 out of 5 stars 0
    • Sprecher
      0 out of 5 stars 0
    • Geschichte
      0 out of 5 stars 0

    "Rose Bernd" gehört zu Hauptmanns sozialen Dramen. Der aktuelle Anlass für die Tragödie der von ihrer Umwelt zum äußersten getriebenen Bauernmagd war ein Gerichtsverfahren in Hirschberg gegen eine des Meineids und Kindsmords angeklagte Landarbeiterin, an dem Hauptmann als Geschworener teilnahm. Rose Bernds Liebesverhältnis mit dem Erbgrundbesitzer Christoph Flamm gehört zu Beginn des Schauspiels bereits der Vergangenheit an. Sie ist bereit, den bieder-frommen Buchbinder August Keil zu heiraten, den ihr Vater bestimmt hat. Doch der Maschinist Streckmann, ein brutaler und prahlerischer Weiberheld, verfolgt sie mit erpresserischen Drohungen und beantwortet ihr Flehen mit Vergewaltigung.

    Regulärer Preis: 7,95 €

    • Reschke und Breuer

    • Autor: Richard Hey
    • Sprecher: Solveig Thomas, Wolfram Weniger, Wolfgang Pampel, und andere
    • Spieldauer: 1 Std. und 56 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      0 out of 5 stars 0
    • Sprecher
      0 out of 5 stars 0
    • Geschichte
      0 out of 5 stars 0

    Die Berliner Polizei hat bekanntlich selten Grund sich über einen Mangel an Arbeit zu beschweren. Dabei sind es keine kleinen Gaunereien, sondern Mord und Totschlag mit denen die Kommissare Alfons Maria Reschke und Renate Breuer tagtäglich konfrontiert werden. Im ersten Fall bekommt es das Kriminalisten-Duo mit einer heiklen Angelegenheit zu tun. Nachbarn hatten sich über Lärmbelästigung bei einer Abbruchparty beschwert und die Polizei gerufen.

    Regulärer Preis: 9,95 €