Zeige Ergebnisse gesprochen von "Janina Kübler"

Kategorien

Alle Kategorien

3 Ergebnisse
Sortieren nach:
    • Therese

    • Autor: Arthur Schnitzler
    • Sprecher: Janina Kübler
    • Spieldauer: 10 Std. und 49 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      3.5 out of 5 stars 16
    • Sprecher
      3.5 out of 5 stars 16
    • Geschichte
      4 out of 5 stars 16

    Therese Fabiani geht als junge Frau nach Wien, wo sie sich zunächst als Gouvernante, dann als Privatlehrerin durchzuschlagen hofft. Der Eintönigkeit ihres Lebens versucht sie durch ständig wechselnde Liebschaften zu entkommen. Zu ihrem Sohn Franz, der Frucht einer ihrer Affären, hat sie ein distanziertes Verhältnis. Als sie durch eine Erbschaft zu etwas Geld kommt und Franz einen Betrag einfordert, kommt es zur Katastrophe.

    • 5 out of 5 stars
    • Ein sehr schönes Stück Literatur

    • Von Sonja Huesges Am hilfreichsten 01.05.2018

    Regulärer Preis: 6,95 €

    • Cecilia

    • Autor: Anthony Trollope
    • Sprecher: Janina Kübler
    • Spieldauer: 8 Std. und 1 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      1 out of 5 stars 1
    • Sprecher
      0 out of 5 stars 0
    • Geschichte
      0 out of 5 stars 0

    Der Hörer folgt in diesem interessanten Hörbuch dem Leben der jungen Cecilia Holt. Als Mädchen wuchs sie in behaglichen Umständen auf, aufgezogen von ihrer Mutter, und hatte alles was das Herz begehrt - jedenfalls fast. Ihr Verlobter Sir Francis Geraldine behandelt sie nur mit Gleichgültigkeit, weswegen Cecilia ihre Verlobung mit ihm beendet. Kurz darauf zieht sie ins Ausland, wo sie auf George Western trifft und die beiden kommen sich näher. Das Problem ist jedoch: Cecilia erzählt ihm nichts von ihrer Verlobung.

    Regulärer Preis: 6,95 €

    • Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge

    • Autor: Rainer Maria Rilke
    • Sprecher: Janina Kübler
    • Spieldauer: 6 Std. und 19 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      0 out of 5 stars 0
    • Sprecher
      0 out of 5 stars 0
    • Geschichte
      0 out of 5 stars 0

    Vom ländlich-feudalen Dänemark in die Großstadt Paris gekommen, sieht sich der junge Dichter Malte Laurids Brigge mit Sinneseindrücken überhäuft. In seinen Tagebuchaufzeichnungen findet Malte Zuflucht. Zunächst genügt es ihm, sich schreibend gegen seine Machtlosigkeit in der ihn verschluckenden Großstadt zu wehren. Doch erwachen in ihm immer mehr Ängste. Auf der Suche nach Leitbildern verzweifelt er, Maltes innere Zerrüttung zeigt keine Anzeichen der Heilung.

    Regulärer Preis: 6,95 €