Regulärer Preis: 25,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

In order for the Storm King to cement his power over Osten Ard, he must find and defeat the rebel forces massing against him. But the rebels, led by the exiled Prince Josua, have rallied at the Stone of Farewell and are ready to fight the Storm King with every power they can muster. The key to their victory lies in finding the third sword of legend, Memory - but the sword has been lost for ages.

Lost, that is, until Simon Snowlock realises that he knows exactly where the sword is and how to recover it. The only problem: An undead army, bolstered by powerful magic, lies between him and his destination. It will take every ounce of Simon's courage and intelligence to journey to and then recover the great sword, Memory, and bring peace to Osten Ard.

If Simon's quest is to have any hope, Josua must move against the Storm King himself - a journey that will take him across endless seas, through ancient forests and into the stronghold of the Storm King himself.

The finale to Tad Williams' breathtaking, beloved series Memory, Sorrow and Thorn.

©1993 Robert Paul 'Tad' Williams, published by permission of DAW Books (P)2016 Hodder & Stoughton

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    32
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    35
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    29
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Eine tolle Reihe mit nachlassendem Ende

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von To Green Angel Tower, Part 2 besonders unterhaltsam gemacht?

Die Sithis. die Liebesgeschichte sollte man einfach streichen. Sie nervt und ist nicht wirklich durchdacht vor allem mit dem schizophrenen Verhalten von Miriamele. Wenn man nicht wirklich das Talent hat eine Liebesgeschichte in einer Welt im Chaos unterzubekommen, sollte man es lassen. Ich seh es natürlich ein, dass das auch sehr schwer ist für einen Autor, aber dann sollte man die Einsicht haben und es nicht versuchen. Der Hobbit und Herr der Ringe haben auch prima ohne Liebesschnulze funktioniert.

Falls Sie schon andere Titel von Tad Williams angehört haben: Wie würden Sie diese dazu vergleichen?

Die komplette Reihe von Memory, Sorrow & Thorn .Die Geschichte war super, auch wenn sie oft vorhersehbar war und wie in vielen Reihen war das letzte Buch insgesamt irgendwie lasch.

Welche Figur hat Andrew Wincott Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Binabik hat mir am besten gefallen. Der Leser hat aber auch viele andere Charaktere gut interpretiert. Bei langen Dialogen hat das Verstellen der Stimme allerdings auf Dauer genervt.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Nein, außer die Sithi, die waren lustig. Sonst könnte es daran liegen, dass ich zu wehleidige Charaktere irgendwann nervig finde.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Story ist super, wenn auch manchmal vorhersehbar. Was mich tatsächlich richtig gestört hat war die zwanghafte Bemühung einen komplizierten weiblichen Charakter durch Miriamele darzustellen, was kläglich gescheitert ist. Sie kommt mit der Zeit einfach nur schizophren rüber und switcht zwischen liebevollem und absolut assozialem Verhalten (um nicht böse inkorrekte Beleidigungen zu verwenden) zu oft und an den falschen Stellen. Ich habe tatsächlich im Verlauf der Buchreihe eine Abneigung gegen diesen Charakter entwickelt und dadurch leider auch eine leichte Verachtung gegenüber dem Hauptcharakter, Simon. Das Ende ist auch etwas enttäuschend, da es teilweise ein klassisches „happy ending“, wie in vielen Märchen, ist. Ich finde zusätzlich, dass der Autor zwanghaft am Ende versucht hat noch Kleinigkeiten einzufügen, die für den Plot absolut unwichtig sind.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolle Geschichte mit großartigen Sprecher

Habe die Bücher vor über 20 Jahren verschlungen und nun, mit diesem großartigen Sprecher wird die Geschichte noch viel, viel, besser.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

nice story even though the finish is a tad perfect

I read it a long time ago an hearing it again was as enjoyable as the first time.