Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Paalinghus in Ostfriesland: Zwischen weitem Land und Wattenmeer lebt Sarah Teufel mit ihrem amerikanischen Ex-Mann James in einer Windmühle. Gemeinsam betreiben sie das einzige Taxiunternehmen weit und breit - mit einem Original New Yorker Yellow Cab! Bei ihren Fahrten bekommt Sarah so einiges mit. Und da die nächste Polizeistation weit weg ist, ist doch klar, dass Sarah selbst nachforscht, wenn etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Denn hier im hohen Norden wird nicht gesabbelt, sondern ermittelt!

    Folge 6:

    Ein Touristenpärchen stirbt auf dem Deich vor Palinghuus - offensichtlich ermordet! Am Tatort hinterlässt der Mörder ein Bekennerschreiben, das mit "Der Deichdüvel" unterzeichnet ist. Der Vorfall sorgt für große Unruhe in Palinghuus. Denn beim Deichteufel handelt es sich um eine Sagengestalt aus der Zeit, als die Deiche gebaut wurden. Wenn er sich zeigte, bedeutete das, dass jemand sterben würde. Sarah und James ist klar, dass der Mörder dieses Schauermärchen nur benutzt - aber warum? Die beiden forschen nach und stoßen schließlich auf eine geheimnisvolle Karte, die zu einem Schatz zu führen scheint. Doch sie sind nicht die einzigen, die von diesem Schatz wissen...

    ©2021 Lübbe Audio (P)2021 Lübbe Audio

    Das sagen andere Hörer zu Taxi, Tod und Teufel - Die Rückkehr des Deichdüvels

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      99
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      100
    • 4 Sterne
      18
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      85
    • 4 Sterne
      25
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Absolut genial

    Wieder ein sehr gelungene Folge, die dieses Mal sogar Gruselfaktor hat. Und die Hintergrundgeschichte, die sich durch alle Folgen zieht kommt auch nicht zu kurz. Einziger negativer Punkt ist, daß ich jetzt wieder auf die nächste Folge warten muss.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    😱 der Deichdüwel

    am Anfang war es schon gruselig genug, nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr alleine weiter zu hören...
    Aber dann sind Sarah und James tätig geworden 😉
    Schade, daß Asmussen und Britta so wenig dabei sein konnten - aber der KaLeu hat das ganz gut wettgemacht.
    Das Motiv blieb am Ende etwas schwammig (in beiden Fällen), aber ansonsten bin ich zufrieden.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gutes Hörbuch

    Mal wieder ein gutes amüsantes Hörbuch., was natürlich Geschmackssache ist.
    Mir hat es für Kurzweil sehr gut gefallen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    kurzweilig mit schnellem Schluss

    Ich liebe diese Serie,
    kurzweilig mit etwas zu schnellem Schluss. freue mich auf die nächsten Folgen

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • ETC
    • 04.04.2021

    Interessante Morde mit Schwächen

    Insgesamt bin ich Fan der Serie, die Fälle sind immer interessant, kurzweilig (wenn auch manchmal vorhersehbar) und sehr gut gelesen. Was Leichtes für die Autofahrt zwischendurch, kein Literaturklassiker...

    Aber - und das ist wirklich mein einziger Kritikpunkt - zwischenmenschlich ist diese Serie eine echte Katastrophe, als ob sie von einem Beziehungs-Legasteniker geschrieben wurde. Die Unterhaltungen wirken steif und teilweise so hölzern, dass es fast schon (unfreiwillig) komisch sind und die ganze Story rund um diese sonderbare Scheidung, die ja ganz interessant hätte aufgearbeitet werden können, dümpelt auch nach 6 Folgen völlig egal dahin. Und dann auch noch diese unsägliche Britta, die nicht weiß, was Carsten von ihr will. Einfach mal fragen würde helfen - ihr Deich-Leuchten! Dieser Beziehungs-Kindergarten nervt gewaltig und wird hoffentlich in den nächsten Bänden mal aufgelöst oder einfach weggelassen, denn die Fälle alleine, oder dieses peinliche Scheidungs-“oh ich liebe dich aber noch sonst wäre ich ja weg“-Gelaber, sind ja gut - sogar besser! Das tut so weh, dass ich mittlerweile 30 Sekunden vorspule und es einfach überspringe.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Der schwächste...

    Hab mich so auf Neues aus pallinghus gefreut, leider der schwächste Teil...echt sehr schade