Jetzt kostenlos testen

TICK TACK: Wie lange kannst du lügen?

Autor: Megan Miranda
Sprecher: Nora Waldstätten
Spieldauer: 11 Std. und 43 Min.
3.5 out of 5 stars (172 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Nichts ist gefährlicher und mächtiger als die Lügen, die wir uns selbst erzählen

Zehn Jahre ist es her, dass Nic ihre Heimatstadt von einem Tag auf den anderen verließ. Doch die Erinnerungen an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand, haben sie nie losgelassen. Hatte jemand aus ihrem Freundeskreis etwas damit zu tun? Eines Tages erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: "Dieses Mädchen. Ich habe sie gesehen." Nic weiß, dass nur eine damit gemeint sein kann - Corinne. Sie fährt zurück in das von dunklen Wäldern umgebene Städtchen, um herauszufinden, was damals wirklich geschah. Doch schon am selben Abend verschwindet erneut ein Mädchen - das Mädchen, das ihnen allen damals ein Alibi geliefert hatte...
©2017 Penguin Verlag. Übersetzung von Elvira Willems und Cathrin Claußen (P)2017 der Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    57
  • 4 Sterne
    53
  • 3 Sterne
    38
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    15
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    70
  • 4 Sterne
    51
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    8
Geschichte
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    58
  • 4 Sterne
    35
  • 3 Sterne
    37
  • 2 Sterne
    21
  • 1 Stern
    13

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Am Anfang war es schwer

Ich bin eher schlecht in die Geschichte rein gekommen. Das lag nicht an den vielen verschiedenen Charakteren, sondern daran, dass die Geschichte "von hinten aufgerollt" wird.
Man muss wirklich zuhören und mitdenken. Etwas schwer, wenn man Hörbücher (so wie ich) nebenbei hört.
Ich werde mir dieses Hörbuch auf jeden Fall ein zweites mal anhören.
Alles in allem aber ein gutes Hörbuch.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute Geschichte

Erstmal ist es eine super Idee, eine story rückwärts zu erzählen.
Teilweise mühsam , wenn man es, so wie ich, nicht an einem Stück durchhören kann.
Aber spannend! Auch, weil sich die Sichtweise auf die einzelnen Personen im Verlauf stark ändert...
Die Sprecherin gefällt mir sehr gut.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

völlig überbewertetes Buch!

Ich mag grundsätzlich diese Art von Büchern und Schreibweisen. Bei diesem Buch könnte man die Hälfte strichen und es wäre trotz allem verständlich und nachvollziehbar.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ungewöhnlich fesselnd

Die Herangehensweise mit der rückwärtslaufenden Äufklärung war unglaublich fesselnd und ich habe bis zum Schluss mitgefiebert.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Blah blah blah

Der Schreibstil ist so:
Ich fahre mit dem Auto die Strasse entlang.Ich höre wie sich die Reifen bewegen,sehe ein Strassenschild. Das Schild ist quadratisch und farbig. Gelb und blau und man sieht Rost an einer Ecke.Mir kommt ein Fahrzeug entgegen. Ich höre wie es an mir vorbei fährt. Vor mir auf der Strecke sehe ich in die Ferne. Der Himmel ist blau und die Sonne scheint. Die Strahlen der Sonne reflektieren auf den Fensterscheiben meines Autos. Da muss ich an meine Kindheit denken. An die Sommertage. Als ich angekommen bin Stelle ich das Fahrzeug ab,dafür betätige ich den Schlüssel. Meine Finger schliessen sich um den Türgriff des Autos und ich öffne die Türe. Setze das erste Bein auf Strasse und dann das andere. Ich drehe mich um um das Auto abzusperren. Dann gehe ich los. Setze einen Fuß vor den anderen. Erst den linken und dann den rechten. Immer abwechselnd um nicht zu fallen. Ich spüre wie mich diese Art der Bewegung vorwärts bringt........"


Also nur was für Menschen mit viel viel viel Geduld.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

sehr spannend

sehr gutes Hörbuch spannend u durch der von vorne nach hinten erzählstil noch interessanter u Mal was anderes !!!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

TICK TACK...vor...zurück...

Spannende Geschichte, interessant erzählt. Der größte Teil der Handlung wird rückwärts erzählt. Dadurch gerät man manchmal auf die falsche Fährte und ist überrascht durch sich daraus ergebenden Wendungen. Nora Waldstätten hat eine ganz eigene Art zu lesen, die sehr gut in die gesamte Geschichte passt. Das Ende ist schlüssig wenn auch ein bisschen unglaubwürdig aber ich habe das so hingenommen und fühlte mich gut unterhalten!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Das war leider nix!

Grottenschlechte Sprecherin, habe 3 x begonnen. Ist mir noch nie passiert, dass es mir unmöglich war, wegen eines Sprechers nicht in die Story zu kommen und das Hörbuch nicht weiter zu hören. Schade!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Grottenschlecht!

Eine unglaublich schlechte Geschichte über eine Frau, die massivste Probleme mit sich selbst, ihrer Familie und eigentlich ihrem ganzen Umfeld hat. Dazu schlecht vorgelesen von der Sprecherin, die das ganze vollkommen emotionslos rüber bringt. Ich habe mich selten so sehr gelangweilt bei einem Hörbuch. Dazu kommt, dass die ganze Geschichte in der Ich-Form geschrieben ist, was dem Ganzen den Anstrich eines Tagebucheintrags gibt. Dieses Hörbuch kann ich definitiv nicht empfehlen!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Stinklangweilig

Nach drei Stunden habe ich das Hörbuch endgültig abgebrochen. Es passiert rein gar nichts. Null. Die Stimme der Sprecherin mag ich eigentlich ganz gern, bei diesem Hörbuch an Monotonie jedoch kaum zu übertreffen. Es ist so stinklangweilig, dass ich mich kaum konzentrieren kann, was dazu führt, dass ich nicht weiß um welche Person es sich gerade handelt, da die Stimmlage durch die Bank weg gleich ist. Ganz schrecklich und schade um die verlorenen drei Stunden