Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 14,95 € kaufen

Für 14,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Menschen? Wir hätten sie allesamt ausrotten sollen. Zugegeben, sie sind schmackhaft, für Drecksarbeit gelegentlich sogar nützlich, aber man kann ihnen einfach nicht trauen." - Aarashkvachora die Grausame, Großlegerin der Creesh, 1. Sprecherin des Rates.

    2000 Jahre sind vergangen, seit die vereinten raumfahrenden Völker unseres Spiralarmes ihre ultimative Nemesis in einem heldenhaften Abwehrkampf besiegen konnten. Eine aggressive, skrupellose Spezies breitete sich immer weiter aus, vernichtete ganze Zivilisationen. Erst ein aus Verzweiflung geborener Genozid, die totale Vernichtung ihres Heimatsystems und aller größeren Kolonien, konnte die verhassten Aggressoren stoppen. 

    Frank Gazer ist einer ihrer Nachfahren - doch er hat kein Interesse, der Menschheit & Erde nachzuweinen oder den Verlust einstiger Macht zu betrauern. Er ist ein Prospektor, mit Leib und Seele. Während der kalte Krieg zwischen zwei konkurrierenden Sternenreichen immer schneller eskaliert, macht er sich auf den Weg zu einem lukrativ erscheinenden Kometen. Doch der Irrläufer beherbergt ein Geheimnis, das nicht nur Franks Schicksal, sondern auch jenes von tausenden Welten besiegeln kann...

    Nach der brachial-humorvollen Avatar-Reihe und den Space-Krimis der Goliath Chronik folgt mit Stargazer: Das letzte Artefakt eine rasante Space-Opera von Bestseller-Autor Ivan Ertlov.

    Sense of Wonder, galaxieweite Abenteuer und bizarre Begegnungen. Nicht nur für Kenner & Genießer von HEAVY METAL: F.A.K.K.², Titan A.E., LEXX: The Dark Zone, sondern ein besonderes Lesevergnügen für alle Freunde außergewöhnlicher Science Fiction.

    Achtung: Kann Spuren von Nüssen, Antimaterie und Fellatioforellen enthalten.

    ©2021 Ivan Ertlov (P)2021 Miss Motte AUDIO

    Das sagen andere Hörer zu Stargazer - Das letzte Artefakt

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      195
    • 4 Sterne
      44
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      196
    • 4 Sterne
      30
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      168
    • 4 Sterne
      50
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    bekommt von mir 5 Sterne

    Selten ein mit so vielen Anspielung auf ^^geschichte^^ gemünzt Hörbuch gehört.
    Ich kann es nur empfehlen obwohl ich mehr Jack Campbell o. Peter f Hamilton und Dennis E Taylor höre. Wer syfy zum Lachen und schmunzeln mag ist hier genau richtig.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Leider schlechter als erwartet

    Die Geschichte ist ganz angenehm, jedoch durch eher dümmliche Verweise auf das Jetzt geschrottet. In einigen 1000 Jahren wird sich kein Mensch an Merkel, Obama, Musk usw. erinnern

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Originell

    Recht witzige Geschichte. Nichts Ernstzunehmendes, aber nett. Der Sprecher hat eine angenhme und wandelbare Stimme, ist gut, macht nur sehr wenige Fehler.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Baerbockium? Beste SiFi seit langem!

    Tolle Ideen, sympathische Charaktere, Komponenten, die Vorfreude auf mehr machen.
    Wann kommt endlich Teil vier?

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wir Schaffen das!

    Genial wie ein O'Brian und Der Zentralrat der Fliesentischbesizter ist auch Erfreut über eine Herrlich mit Anspielungen versehene und Verrückte Geschichte mit einem Hauch von Abenteuer und Romantik. Der Sprecher macht einen Super Job und verkörpert die Rollen der Protagonisten sehr Überzeugend. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung dieser Spaceopera der anderen Art.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wow, bin hin und weg

    Erstmal zum Sprecher, mit einem Wort mega!!
    Die Geschichte super gut und witzig erzählt, hab es in 5 Tagen durchgehört (für mich schnell)
    Kann ich nur empfehlen und das zweite Buch schon gekauft

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Chuck Norisium verstärkte Wände ;)

    Geniale Story. Menschen wollten wieder einmal über das Universum herrschen, haben eins aufs Maul bekommen und fristen seitdem ein Leben als Lebewesen zweiter Klasse unter strengen Auflagen. Wie der Protagonist, ein Mensch, doch noch seinen Platz findet und durch sein mutiges Handeln zu treuen Alien-Freunden kommt, davon handelt diese Geschichte. Dabei werden die menschlichen Schwächen ebenso gezeichnet wie auch die Stärken in den dunkelsten Stunden. Immer mit einer Prise Humor gewürzt.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach nur gut...

    Naja was soll man sagen ein bisschen Guardians of the Galaxy, per Anhalter durch die Galaxy, Humor von Ritter der Kokosnuss, ein bisschen von der Serie Lexx und vieles mehr. Der Humor ist Teilweise auf die heutige Zeit gemünzt, aber ist gut gemacht und halt witzig gemeint. Man sollte das Buch eher witzig sehen, aber trotzdem eine sehr gute Geschichte wie im Bobiverse (ich bin viele von Dennis e Taylor). Ich habe alle Bücher durch gehört die bei Audible zu Verfügung stehen und bin voll begeistert und warte auf das nächste.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ganz nach meinem Geschmack!

    Ich schreibe diese Rezension jetzt nachdem ich schon den 3. Band durch habe, da bei so manchem Autor da dann schon die Luft raus ist.

    Nicht so hier, ich freue mich bereits auf die Fortsetzung wie ein kleines Kind und empfehle diese Bücherreihe jedem der Spass an witzigen popkulturellen Anspielungen, Antihelden und guten Space Operas haben die sich nicht immer ganz ernst nehmen.
    Ivan Ertlov schafft es hier so perfekt auf dem Grat zwischen SciFi und Absurdität zu wandern wie kein Anderer, bitte mehr davon!
    Meine Empfehlung auch speziell an alle die ihre Wienerschnitzel _ohne_ Tunke genießen!

    PS: Stargazer 3: Bürgerkrieg ist noch nicht richtig verlinkt, man muss bei audible extra suchen.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Nach kleiner Eingewöhnung sehr gut

    Erst war es doch etwas ungewohnt. Die Rassen, die Namen und wer wohin gehört. Doch das legte sich recht schnell und ich konnte die sehr amüsante aber trotzdem actionreiche Geschichte genießen. Die vielen Anspielungen (Chucknorrisium, der Merkel Kult usw) haben der Gedchichte noch zusätzlich Würze verliehen.
    Aber am besten gefiel mir die Beschreibung von Dila. Lange Ohren und große Augen. Ich musste immer etwas an Ahsoka Tano aus Star Wars denken.

    Der Sprecher war zuerst gewöhnungsbedürftig da ich seine Sprache die mich etwas an den Pathos eines Geschichtenerzählers erinnerte seltsam fand. Doch ich habe mich dran gewöhnt und jetzt mag ich ihn.

    Wer also Space Operas oder generell gute Weltraum Geschichten mit Wurmlöchern, fremden Planeten und großen Schlachten mag. Der sollte hier zugreifen.

    Habe mir den zweiten Teil auch schon geholt und freue mich sehr darauf.