Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Nach dem Krieg der Götter wurden die Dämonen ausgeschlossen und auf die Erde verbannt. Dort rotteten sie fast die gesamte Menschheit aus, bis die Götter den großen Helden Ramrowan schickten. Er vereinte die Stämme, brachte ihnen Magie bei und trieb die Dämonen ins Meer. Seitdem gehörte das Land den Menschen, und nur die Ozeane blieben eine unüberwindbare Hölle, die den Kontinent Lok isolierte. Eine Prophezeiung sah jedoch die Rückkehr der Dämonen voraus, die nur von den Nachkommen Ramrowans zu besiegen seien. So wurden sie die ersten Könige, und alle Menschen dienten ihnen, da sie ihre einzige Hoffnung aufs Überleben waren.

    Im Laufe der Jahrhunderte wurden die Nachkommen des großen Helden stärker und mächtiger. Sie schwangen sich zu grausamen Tyrannen auf, die ihre Religion als Ausrede für ihre Gier nutzten. Götter und Dämonen wurden zu Mythen und Legenden, und die Menschen glaubten nicht mehr daran. Schließlich erhoben sich die Kasten, die geschaffen worden waren, um den Söhnen Ramrowans zu dienen, und vernichteten ihre Herrscher. Alle Religionen wurden verboten und durch den Kodex des unerschütterlichen Gesetzes ersetzt. Das überlebende Königtum und seine Priester wurden kastenlos gemacht, dazu verurteilt, als Unberührbare zu leben. Es begann das Zeitalter des Gesetzes.

    Ashok Vadal wurde von einer mächtigen alten Waffe zu ihrem Träger gewählt. Er ist ein Beschützer, die elitäre militante Ordnung der umherziehenden Gesetzeshüter. Niemand ist gnadenloser bei der Ausrottung derjenigen, die heimlich die alten Wege praktizieren. Alles ist Schwarz oder Weiß, Gut oder Böse, bis er entdeckt, dass sein ganzes Leben ein Betrug ist. Ashok ist nicht der, für den er sich hält, und wenn er auf der falschen Seite des Gesetzes steht, führen die Folgen zu Rebellion, Krieg und Zerstörung.
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2017 Larry Correia. Übersetzung von Antoinette Gittinger (P)2018 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Sohn des schwarzen Schwertes

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      470
    • 4 Sterne
      143
    • 3 Sterne
      46
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      7
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      440
    • 4 Sterne
      146
    • 3 Sterne
      32
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      8
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      418
    • 4 Sterne
      152
    • 3 Sterne
      42
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      10

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    gute Story ohne passenden Sprechenr

    leider ist es extrem schwierig der Monotonie der Stimme zu folgen. Schade, da die Aktion so gar nicht transportiert wird

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nein danke!

    Diese Larry Correia ist echt ungenießbar. Der Sprecher übrigens auch !
    Monster Hunter & Robert Frank als Sprecher haben mich total begeistert.
    Diese Story ist ziemlich langwierig und so auch vorgetragen von dem Sprecher.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Vernünftige Fantasy mit zunehmendem Charisma

    Zu Beginn fand ich das Buch etwas eintönig und grau. Nicht schlecht oder allzu langweilig sondern einfach nicht so mitreißend, wie ich es mir gewünscht hätte. So ist der Hauptcharakter schon fast wie ein fügsamer Roboter, was es schwierig macht eine Bindung aufzubauen.
    Nach etwa 1/3 kommt man jedoch in die Geschichte und auch die Verbindung zum Hauptcharakter wird dank einigen Rückblenden immer tiefer. Zum Ende muss man sogar einige Male schmunzeln. Ordentlich Blut ist auch mit dabei.
    Die Idee hinter der Geschichte finde ich interessant und ich bin gespannt wie es sich weiter entwickelt.
    Reinhören lohnt sich für Fantasy-Fans.
    Wer jedoch noch nicht so viel kennt sollte lieber in andere Reihen investieren.

    20 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Enttäuscht

    Leider bin ich nich auf die Bewertungen eingegangen weil, so hätte ich mir ein langweiliges Hörbuch erspart. Habe es mit ach und krach bis zum Ende gehört. Aber leider war keine Spannung noch der Inhalt hat mich mitgerissen. Obwohl der Sprecher nicht schlecht war. Die Trilogie von ihm habe ich geliebt. Aber es ist weit das schlechteste Buch das ich gehört habe.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Typisch Larry Correia

    Bin auf den Autor über die MHI Bücher aufmerksam geworden, und habe es nicht bereut auch diesen Fantasyepos gekauft zu haben. Gut geschrieben, der Sprecher für dieses „Mittelalterfantasy“ sehr gut getroffen. Ich hoffe nur wirklich das auch das Haus der Meuchelmörder auf deutsch vertont wird, denn die Geschichte auf dem Höhepunkt stehen zu lassen wäre echt schade. Wer auf Mittelalterfantasy steht kommt hier auf seine Kosten, es wird zwar nicht so ins Detail gegangen wie bei der MonsterHunter Serie. Es ist düsterer geschrieben. Ich habe den Kauf nicht bereut

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Vielversprechender Auftakt

    Nun, wie einige hier meiner Meinung nach richtig beschrieben haben, hat das Buch seine Längen, zum Teil noch etwas schwach ausgeschriebene Charaktere und einen manchmal unproportional hohen Fokus auf die Beschreibung der Kämpfe.

    Was aber für das Werk spricht, ist, für mein Verständnis, eine originelle und spannende Welt, welche jetzt halt im ersten Band erst mal aufgebaut werden will, und die verschiedenen Akteure auflaufen lassen muss. Und das macht es für mein Empfinden doch sehr ordentlich.

    Wer ein eher tristes, aber erfrischendes Fantasysetting nicht scheut, sollte diesem hier eine Chance geben.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Oberklasse

    Dieser Roman ist ernsthafter als die Monster Hunter Reihe des Autors. Auf ihre Art sind diese schon genial, dieses Buch ist es ebenfalls. Man merkt es nicht sofort, sondern erst nach einer Weile - einfach dadurch, dass alles stimmt. Es ist sehr schlau konstruiert - aber das merkt man nicht, oder wenn, lacht man auf, weil es so toll ist.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mega Auftakt!

    Ich bin zufällig über dieses Buch gestolpert. Ich war sehr überrascht, dass dieses Buch mich von Anfang an nicht mehr losgelassen hat. Es war von der Handlung auf einer gewissen Art und Weise sehr unvorhersehbar. Der Sprecher hat auch absolut überzeugt.
    Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ausgezeichnet.

    Gut geschrieben mit einem Interessanten und schwer zu vermittelnden moralischen Konflikt der Hauptfigur.
    Der Autor schafft das jedoch meisterlich und der Sprecher bringt die Charaktere sehr gut rüber.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Erneut kaputt-"gelesen" ....

    Definitiv kein MHI (Monster Hunter International) Nachfolger von Larry Correia (oder Vorgänger) und erneut kaputt-"gelesen" von Jürgen Holdorf, wie auch schon "Kalter Strand" von Anette Strohmeyer. Werde mir weder hier noch bei der "Tom Skagen Reihe" einen zweiten Teil antun, obwohl beide schon erschienen und mich bei "Tom Skagen" der 2. Teil wirklich interessiert. Da lese ich es defintiv lieber selbst! Unerträglicher Sprecher für spannende Bücher! Absolut langweilig heruntergeleiert wie ein Sachbuch, keine Dynamik, keine Betonung, kein "Eigenleben" der Figuren. Katastrophal!