Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 9,95 € kaufen

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Alles, was die chaotische, tätowierte Chess vom Leben möchte, ist Tiere retten und ihnen in einer eigenen Tierpension ein neues Zuhause zu geben. Als sich ihr Traum gerade erfüllt, verschwindet ihr Bruder Peter. Das passt so gar nicht zu ihm, denn Peter ist - im Gegensatz zu Chess - der Goldjunge der Familie, der auch noch in vier Wochen heiratet.

    Chess zögert nicht lange und macht sich in ihrem alten VW Bus kurzerhand auf die Suche nach ihrem Bruder. Mit dabei sind ihr Hund Mango und das verhaltensauffällige Alpaka Ross, das an Verlustängsten leidet und gerne mal schrille Schreie ausstößt. Als wäre das Auto nicht schon voll genug, schließt sich dann auch noch Matthew Brady, Peters bester Freund, der Suchtruppe an.

    Ausgerechnet der aalglatte, karriereorientierte Anwalt, der den ganzen Tag Anzug trägt und alles besser weiß! Auf ihn hätte Chess nur zu gerne verzichtet, denn er ist nicht nur ein ätzender Spießer und Sprücheklopfer, sondern auch ein ungeliebter Teil ihrer Vergangenheit.

    Auf der Suche nach Peter fliegen zwischen den beiden schon bereits nach kurzer Zeit die Fetzen - aber auch die Funken.

    Bald ist sich Chess nicht mehr sicher: will sie Matt erwürgen oder nicht doch lieber küssen? Und was ist eigentlich Matts Motiv für die Reise? Ist es die Sorge um Peter oder versucht er Chess auf eine falsche Fährte zu locken?

    ©2020 Aufbau Verlag GmbH & Co KG, Berlin (P)2020 Aufbau Verlag GmbH & Co KG, Berlin

    Das sagen andere Hörer zu Running Wild - Liebe, Chaos und Alpaka

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      67
    • 4 Sterne
      25
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      67
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      60
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Überzeugende Geschichte und angenehme Sprecher


    Running Wild ist ein super erfrischender und humorvoller Roman. Es wurde nie langweilig und Chess ist einfach mal ein neuer Stern am Protagonisten-Himmel. Rebellisch, tätowiert und ein riesiges Herz für Tiere.. und vielleicht auch einen ungeplanten Mitfahrer? Melanie überzeugt - wie auch in ihrem Fantasy-Roman "Von Blut und Magie" - mit ihrer individuellen Art und dem, was sie damit in ihren erschaffenen Welten steckt. Alles passte einfach, von der etwas anderen Chess, einem "verhaltensgestörten" Alpaka und den alltäglichen und kommenden Problemen des Erwachsenwerdens. Die Sprecherstimmen sind sehr angenehm und in einem betonten und emotionalen Tempo.

    Definitiv eine Hörempfehlung.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Coole, charmante Story mit viel Herz und Witz

    Ich habe die Werbung für das Hörbuch bei der Autorin auf Instagram gesehen und muss sagen, ich bin begeistert. Eine tolle Story mit einer erfrischenden Protagonistin, sehr viel Charme, herz und einer Menge Witz. Ein absolutes Wohlfühlbuch. Leicht und sexy, aber mit Tiefgang an den richtigen Stellen, Ganz klare Empfehlung!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ökologisch und voller Tierliebe

    Die Idee war gut, das Hörbuch zu lang. Eine zu lange Reise durch die Pampa. „Wo ist Peter?“ Das war die spannendste Frage während des Hörbuchs. Was wohl einiges aussagt. Es war nämlich zwischendurch etwas langweilig und sehr viel Tierschutz, Tierwohl, Tierliebe ... die letzten 1,5 Stunden wurde es dann kurz spannend, das Ende war absehbar, aber ok. Wer Gutmenschen mag wird Matt Lieben und wer Vegetarier, Tierschützer und Tattoos mag wird Chess lieben. Für mich waren beide zu perfekt. Mir fehlten menschliche Abgründe. Wer ein vor sich hinplätscherndes Hörbuch ohne größere Skandale und einem Happy End mag, wird das Hörbuch mögen. Bleibt nur die Frage was ist mit Peter 🤣

    Die Sprecher haben mir gut gefallen und passten zu den Charakteren

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    ein etwas lahmer Anfang

    durchhalten lohnt sich ! Eine nette Geschichte für den Urlaub ! Das Ende ist abzusehen !

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    sehr schöne Geschichte

    tolle Sprecherin und sehr schöne Geschichte, hab mich immer wieder gefreut zum weiterhören und würde mich über mehr von dieser Autorin freuen

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine wahnsinnig schöne Story

    Ich liebe diese Geschichte und das ist auch die erste, die ich definitiv nochmal hören werde. Die Sprecher waren einfach perfekt für dieses Buch und die Story ist so wundervoll. Ich kann sie jedem nur ans Herz legen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolle Story

    Eigentlich bin ich ein Mensch der liebend gern ein Buch in die Hand nimmt, Papier zwischen den Fingern hat und Eselsecken benutzt. Und dann erst der Geruch....
    Leider ist das bei einer längeren Autofahrt nicht möglich.
    Da ich ein Bulli-Fan stach mir dieses Buch ins Auge.

    Running Wild ist mein erstes HB und nach der Hörprobe dachte ich "probier es einfach".

    Lea Fleck hat so eine beruhigende Stimme, aber eben nicht monoton. Ihre Betonung ist super (so lese ich im Gedanken) und das ganze harmoniert mit Markus Bachmann.

    Die Geschichte von Melanie Lane hat etwas erfrischendes. Wenn man denkt, das klassische Happy End ist da, kommt irgendwas dazwischen (ich habe einfach nicht darauf geachtet wieviele Kapitel noch kommen und es insgesamt gibt). Herrlich, wie der Film vor einem abläuft und man seine Kommentare vor sich hinbrabbelt.
    Eine ganz tolle Story.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schöne Geschichte

    Tolle Geschichte , gut zum Entspannen vorhersehbar aber egal. Tolle Sprecherin . Werde ich sicher mal wieder anhören

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Roadtrip Story

    lustig, frech und sympathisch. Es macht Spaß, der Geschichte zu folgen, wie Chessy und Matt mit Hund und Alpaka im Bulli auf die Suche gehen. Einen Punkt Abzug für die eingearbeiteten Tierschutz Belehrungen.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Okay für zwischendurch

    Ich fand die Geschichte in Ordnung, sie kreiste mir aber zu sehr um "sie findet ihn toll und er findet sie toll". Da hätte ich mir mehr Handlungsstränge gewünscht.

    Die Sprecherin liest sehr gut, nur finde ich ihre Stimme zu jung für die Protagonistin. Zu einer Teenagerin würde sie m.e. besser passen.

    Schade, dass wir nicht mehr erleben durften, wie die vierbeinige Rachel in ihrem Zuhause eintrifft, daraus hätte man noch etwas lustig-schönes basteln können.