Regulärer Preis: 20,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Betsy freut sich auf die bevorstehende Hochzeit mit Eric, dem wahrscheinlich attraktivsten Vampir aller Zeiten. Sie hat allerdings nicht die geringste Lust auf den Haufen hochnäsiger Vampire aus Europa, die dem königlichen Paar ihre Aufwartung machen wollen Derweil hält sich ihr Verlobter Eric als allen Hochzeitsvorbereitungen heraus - nur Betsy hat alle Hände voll zu tun, denn auch als Vampirin heiratet man schließlich nur einmal...

Dieses Hörbuch enthält die zusätzliche Bonus-Geschichte "Untot in Not", die sich dem Hörbuch "Nur über meine Leiche" anschließt.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Die Sprecherin:
Die Schauspielern Nana Spier, geboren 1971 in Berlin, wurde an der Maria Körber Schauspielschule ausgebildet. Bekannt wurde sie vor allem als deutsche Feststimme international bekannter Schauspielerinnen wie Sarah Michelle Gellar und Drew Barrymore. Daneben wirkte sie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen als Schauspielerin mit, z.B. in "Dr. Sommerfeld - Neues vom Bülowbogen".

Die Autorin:
Die amerikanische Autorin Mary Janice Davidson, geboren 1970, ist bekannt für ihre paranormalen Romanzen. Bekannt wurde sie in erster Linie mit den Geschichten der untoten Betsy Taylor, mit der sie es sogar auf die "The New York Times" und "USA Today" Bestsellerlisten schaffte. Mary Janice Davidson lebt heute mit ihrer Familie in Minnesota.
Copyright (c) und (p) der deutschsprachigen Audiofassung 2009 by Audible GmbH

Kritikerstimmen


/Diese Vampirromane von Mary Janice Davidson sind der vergnüglichste Lesestoff seit Langem... Betsy Taylor ist einfach fantastisch!
-- The Best Review

Ein irrwitziger Einfall jagt den nächsten.
-- LoveLetter

Frech, sexy, energiegeladen!
-- Phantastik-Couch

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    300
  • 4 Sterne
    171
  • 3 Sterne
    81
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    8

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    134
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    87
  • 4 Sterne
    45
  • 3 Sterne
    27
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Wie lange haben wir drauf gewartet...

...jetzt ist die endlich die Fortsetzung der Betsy Taylor Romane da, gesprochen von der bezaubernden Nana Spier.

Von der Geschichte selbst möchte ich nichts verraten, ausser dass die Story - auch wenn manch aussenstehender es glauben könnte - immer noch spannend, witzig und auf keinen Fall langatmig ist.

Da die zusätzliche Bonus-Geschichte "Untot in Not", welche im Anschluß an das eigentliche Hörbuch gestellt wurde, VOR "Nur über meine Leiche" spielt, ist meine Empfehlung erst mit dieser Geschichte zu beginnen. Counter: 05:01:57

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf :

Biss der Tod euch scheidet (Betsy Taylor 6) - Ende Dezember 2009

15 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Wurden aus einem Buch zwei gemacht?

Betsy und Sinclair wollen nun endlich heiraten und stecken erneut in den Hochzeitsvorbereitungen. Aus Europa treffen sehr versnobte Vampire ein, um ihnen ihre Aufwartung zu machen, was mal wieder für viel Trubel im Hause sorgt. Mitten in diesem Chaos erfährt Betsy, dass ihre beste Freundin an Krebs erkrankt ist und im Krankenhaus behandelt werden muss. Nun muss sie für ihre Freundin da sein und sich gleichzeitig mit den Europäern herumärgern. Doch damit nicht genug der Probleme, auf dem Dachboden lebt ein Zombie, der Betsy auch noch auf Trab hält.
George das Biest, bekannt aus den Vorgängerbänden, entwickelt in diesem Band seine menschlichen Züge noch weiter und wird so eine immer interessantere Nebenfigur.

In diesem 5. Band der Betsy Taylor Reihe wird alles nur kurz angerissen, nichts richtig ausgefeilt erzählt. Alles plänkelt so vor sich hin, es wirkt, als ob aus einem Buch zwei gemacht wurden und die Story aufgeteilt werden musste. So bleibt leider der Eindruck, eines "unfertigen" Teils. Im Anschluss folgt noch eine Kurzgeschichte "Untot in Not", die vom Sinn her eigentlich an den Anfang des Buches gehört hätte, denn hier wird die Werwölfin Antonia eingeführt, sie sich nicht wandeln kann.

Meine Empfehlung: Wenn man dieses Hörbuch hört, sollte man direkt den 6. Band der Reihe "Biss der Tod euch scheidet" anschließen, um eine komplette Rahmenhandlung zu erhalten.

Nana Spier sorgt als Sprecherin gewohnt souverän dafür, dass einem das Hörbuch trotz lückenhafter Inhalte nicht langweilig wird.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Band 5 nur ein Prolog für Band 6

"Nur über meine Leiche" ist M.J.Davidson leider nicht so gut wie die Vorläufer und der Folgeband gelungen. Wenn in anderen Rezensionen das Wort "spannend" vorkommt, kann das nur für die gesamte Buchreihe gelten. Band 5 ist eher verwirrend und ärgerlich. Mir erschien es, als wenn M.J. Davidson alle ihre Ideen zu "Nur über meine Leiche" wahl- und z.T. auch lieblos (z.B. der Zombie) aneinandergereiht hat. Die Vorfälle oder Besucher der Villa etc. werden zunächst genau beschrieben nur um im nächsten Augenblick für das gesamte verbliebene Buch keine Rolle mehr zu spielen. Sehr ärgerlich. In Band 6 werden die losen Fäden zwar wieder aufgenommen und furios zusammengeführt, aber ein ganzes Buch als "Prolog" für Band 6 !? ... Ich weiß ja nicht. Nana Spier "rettet" gewohnt souverän den Ausrutscher in der Betsy Reihe.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • asma2002
  • steffenberg, Deutschland
  • 21.04.2011

Achtung !! Das macht süchtig !

Ich liebe diese Serie :-)
Ich fühlte mich sehr gut unterhalten und habe das Hörbuch fast in einem Stück durchgehört :-)
Wer die ersten teile gehört hat wird sich auch vor diesem nicht verschließen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Ganz okay, aber nichts Neues

Diese Hörbuch hat den typischen Betsy-Wortwitz, nur leider fehlt die Spannung. In "Nur über meine Leiche" passiert eigentlich nicht besonders viel. Eine Delegation von alten Vampiren aus Europa besucht Betsy, klar gibt es dadurch gleich Ärger und Probleme zu lösen.
Wegen wenig Spannung und dürftiger Story nur 3 Sterne.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

unsere Betsy ...

wie man sie kennt. erfrischend wie immer. Ich denke, hier gibt es nicht viel dazu zu sagen, wenn jemand die 5 Folgen durchgehalten hat, ist er ein "Betsy Fan" und wie immer begeistert

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Das "zweite" Buch als erstes hören!

In diesem hörbuch gibt es als kleines extra ein zweites kurz hörbuch dazu das im anschluss an die hauptgeschichte anschliest jedoch ist es chronologisch vor der haupgeschicht deshalb mein tipp das zweite erst hören dan ist es einfacher deshalb ein pünktchen abzug in geschichte auch wen ich die reihe liebe <3

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Erinnert mich an Puffis Zeiten

Ich werde mir bestimmt nicht die Zeit nehmen, zu jedem Buch dieser Reihe etwas zu schreiben. Dazu ist die Serie zu seicht. Ich kann allerdings sagen, dass ich leider schon einen anderen Vampir/romantic/ was auch immer Roman gehört habe und der wurde genauso gelobt, wie viele Hörbücher in der Art und ich schäme mich in der Hinsicht für die Frauenwelt, dass sie das tut. Im Gegensatz zu dem erwähnten Roman, der eher so etwas wie ein Hausfrauen-Softp.... war kann ich dieser Serie wenigstens etwas abgewinnen. Ich kann nichts mit Schuhen usw. anfangen und liebe eher Horrorfilme anstatt Schnulzen, aber die ewig vorgeführte Dummheit der Hauptperson sorgt wahrscheinlich nicht nur bei mir für ein Schmunzeln.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Naja...

Für mich die schlechteste Folge in der Reihe. Die Geschichte ist irgendwie.. puh... sinnfrei? Und das bei einem Vampirbuch, bei dem die Hauptdarstellerin eine bluttrinkenverweigernde zickige Vampirkönigin ist! Aber oft konnte sie durch ihren Charme oder Witz vieles retten. Hier gibt es irgendwie keinen richtigen Erzählstrang, es wirkt alles so durcheinander gewürfelt.

Und wie kommt man bitte um alles in der Welt auf die Idee, eine Geschichte, die VOR dem Buch spielt, am ENDE zu setzen? Zum Glück hatte ich die Rezessionen hier vorher gelesen und bin gleich zu entsprechenden Kapitel gesprungen. Sonst kennt man sich doch gar nicht mehr aus. Auch bin ich mal gespannt, wieso die Autorin so unkreativ in ihrer Namensgebung ist. Sie deutet auch schon an, dass es "was zu bedeuten hat"...

Auch Nana Spier - sonst mein absoluter Liebling unter den Erzählerinnen - hat mich in dieser Folge etwas enttäuscht. Hatte die Gute zwischendurch mal Schnupfen? Oder lagen diverse Wochen zwischen den Aufnahmen?? Teilweise hat sie die Stimmen ganz komisch gemacht für diverse Sprecher. Schade. Sonst ist ihre Leistung immer unschlagbar.

Da es zur Reihe gehört kann mans sich ruhig anhören, aber die vorderen Bücher waren besser.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • M.D.
  • Henstedt-Ulzburg
  • 14.04.2011

Super

Immer wieder gut . Die Sprecherin ist absolute spitze