Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    WENN DEIN URLAUB ZUM ALBTRAUM WIRD...

    Der Flensburger Hauptkommissar John Benthien wohnt wann immer möglich in seinem verwitterten Kapitänshaus auf Sylt. In dessen Nähe verunglücken an einem düsteren Oktobermorgen zwei Jungen tödlich. War es ein Unfall oder Mord?
    Benthien beginnt zu ermitteln. Wie sich herausstellt, waren die Zwillinge Feriengäste in der Pension Astarte. Dort, in dem uralten Friesenhaus, erwartet den Kommissar Schreckliches: Eine Frau wurde brutal erstickt. Noch hat Benthien keine Ahnung, dass dies nicht der letzte Todesfall bleiben wird, der die kleine Pension heimsucht.
    ©2015 Bastei Lübbe (P)2015 Lübbe Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Möwenschrei

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      412
    • 4 Sterne
      211
    • 3 Sterne
      119
    • 2 Sterne
      21
    • 1 Stern
      22
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      407
    • 4 Sterne
      186
    • 3 Sterne
      87
    • 2 Sterne
      30
    • 1 Stern
      23
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      355
    • 4 Sterne
      191
    • 3 Sterne
      128
    • 2 Sterne
      31
    • 1 Stern
      25

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Verzwickter Fall

    Insgesamt eine spannende und weitestgehend strukturierter Krimi. Auch wieder zum Mitdenken geeignet , aber durch die vielen beteiligten Charaktere, die mal mit Vornamen, mal mit Nachnamen bezeichnet werden, macht es bei diesem Hörbuch schwierig, noch alles gut verfolgen zu können. Daher einen Stern Abzug.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bloß nicht den Faden verlieren

    so viele Verwicklungen - mehrere Geschichten, die aber ganz offensichtlich zu einer führen
    sehr spannend
    Ein Krimi, den ich unbedingt mehrmals hören muss, damit mir auch nicht die kleinste Sequenz verloren geht !!!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend bis zur letzten Seite

    ich freue mich schon au auf den nächsten Fall, auf die vielen schrillen Personen im Krimi

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • amb
    • 07.02.2017

    Ein feiner Krimispass

    Mit Kommissar Benthien hat Nina Ohlandt eine menschliche und sympathische Figur geschaffen mit der man gerne durch die Geschichte wandert. Seine Mitstreiter sind nicht minder liebenswert und insgesamt sind alle Figuren hervorragend gezeichnet. Die Geschichte ist spannend und es braucht ziemlich lange, bis man die Fäden entwirrt hat.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Altlasten auf Amrum

    Die Geschichte ist außergewöhnlich und gut.
    Der Sprecher hat eine gewöhnungsbedürftige Stimme.
    Hat mir gut gefallen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Düster, aber gut

    Auch die deutsche Nordseeküste ist mörderisch. Aber EKHK John Benthien und sein Team sind zur Stelle.

    Und nicht nur sein Team. Auch das LKA mischt sich ein und schickt eine unerwünschte Unterstützung. Benthien ist alles Andere als amused.

    Nina Ohlandt hat in die zweite Geschichte eine Menge Material und verwirrend viele Spuren und Nebenhandlungen hineingepackt und daraus eine düstere und traurige Geschichte gestrickt, der es an Spannung aber keineswegs abgeht. Kein Glanzstück, aber solide und gute Krimikost.

    Auch Möwenschrei wird wieder von Thomas Piper gelesen. Wie schon bei Küstenmorde auch hier meine Empfehlung: Bitte in die Hörprobe hineinhören. Die Stimme ist nicht jedermanns Sache. Mit gefällt sie und hier auch wieder deutlich besser, als im ersten Teil der Reihe.

    Nun freue ich mich auf das dritte Werk Nebeltod. Das wird dann von Reinhard Kuhnert gelesen und der zählt eindeutig zur ersten Garde der deutschen Hörbuchsprecher.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars
    • AK
    • 26.03.2019

    zu viele verwobene Personen und Handlungsstränge

    Es gibt zu viele verwobene Personen und Handlungsstränge - im letzten Teil sehr langatmig und ermüdend.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Macht süchtig

    Hab gerade den nächsten Teil heruntergeladen!
    Zuerst zu den Sprechern:Herr piper wie auch Herr Kuhnert - beide sind begnadete Vorleser,wobei Herr Piper mit seiner rauhen Stimmt besser an den Strand der wilden Nordsee passt.
    In das Geschehen des Buches wird der Höhrer hineingezogen,bleibt dort bis zur letzten Silbe.Lebt mit im Haus des Kommissars,ermittelt,isst mit den Protagonisten,leidet mit den Opfern und wandert durch den Sand der Dünen.Ganz großes Kompliment an die Schriftstellerin.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Story. Unerwartetes Ende...

    super Sprecher. Hat den nordischen Dialekt super gesprochen und den Figuren eigene Charakteren gegeben! toll.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Atmosphärisch, charaktervoll, spannend

    Mir hat diese Geschichte von Nina Ohlandt sehr gut gefallen! Die Personen werden von Thomas Piper sehr gut dargestellt, sind zum großen Teil auch sehr sympathisch! Es herrscht eine Ruhe trotz der Morde in dieser Geschichte, die auch wahrscheinlich etwas mit der Umgebung zu tun hat! Man muss die Gegend an der Nordsee bzw die Nordsee selbst auch sehr lieben, um so zu schreiben! Auch die Menschen dort! Ich selbst kenne diese Gegend sehr gut, habe viele Verwandte dort. Die Landschaft und die Nähe der Nordsee prägen auch die Menschen, denke ich .Srlbst bin ich immer sehr gern dort, ich kann mir keine schönere Gegend vorstellen!

    Ich habe schon einiges von Nina Ohlandt gelesen, sie beschreibt sehr gut die seelischen Verletzungen, die Menschen oft erleiden und wie sie damit umgehen oder versuchen umzugehen. Das ist auch hier wieder der Fall, darauf basiert alles!

    ich habe dieses Hörbuch auch als Hommage an Nina Ohandt ausgewählt. Ich war sehr erschrocken, als ich von ihrem Tod erfuhr!
    Ich werde sie immer in Erinnerung behalten!