Jetzt kostenlos testen

Mein wunderbarer Küstenchor

Autor: Janne Mommsen
Sprecher: Verena Wolfien
Spieldauer: 6 Std. und 20 Min.
4 out of 5 stars (119 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Saison ist vorbei, das Hotel, das Britta leitet, wird für den Winter geschlossen. Ihr seelischer Anker ist der Chor, der seit zwanzig Jahren jeden Mittwochabend probt. Hier singt man, hilft einander, feiert und verliebt sich auch manchmal ineinander. Eines Tages verkündet der langjährige Chorleiter, dass er wegziehen muss. Ein Schock für alle, denn mit ihm drohen auch die beiden verbliebenen Männerstimmen abzuwandern. Britta krempelt die Ärmel hoch.

Sie veranstaltet ein Casting für einen neuen Chorleiter: Es bewerben sich unter anderem ein vermeinlicher Broadway-Star sowie eine grell geschminkte ehemalige Balletttänzerin mit knallharten Lehrmethoden. Doch ein Gutes hat die Aktion: Britta lernt einen jungen Klavierprofessor kennen. Der ist begeistert von ihrem Engagement und überredet sie, den Chor selbst zu leiten. Wird es den beiden gelingen, die Chorgemeinschaft zu retten?
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2018 Rowohlt Verlag GmbH (P)2019 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    54
  • 4 Sterne
    39
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    74
  • 4 Sterne
    28
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    44
  • 4 Sterne
    41
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    5

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Sprecherin echt gut, Story OK

Kein Meisterwerk von Janne Mommsen, dennoch nett anzuhören. Verena Wolfien holt das beste aus der Geschichte raus, angenehm und als nette Unterhaltung für zwischendurch.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Nicht sein bestes Werk

Als wahrer Mommsen-Fan wurde ich das erste Mal enttäuscht. Die an sich nette Geschichte ist voller unnötigem Info-Dump und unzähligen Wiederholungen. Für die Story ist es absolut unnötig, von jeder Person die Haarfarbe und Frisur zu wissen, oder was sie an jedem einzelnen Tag für Kleidung trägt. Zu allem Überfluss wird in jedem 5ten Satz der Ort Klütz namentlich genannt, obwohl man bereits nach den ersten 2 Minuten weiß, wo die Geschichte spielt. Das Ganze wird zusätzlich durch die zeitweise monotone Stimme wirklich anstrengend und nervtötend. Ich hatte den Eindruck, dass die Leserin es nicht geschafft hat flüssig zu lesen und die Sätze später zusammengebastelt wurden. Zu allen Figuren hat man durchweg die gleiche oberflächliche Beziehung, der Geschichte fehlt es allgemein an Tiefgang und Spannung.
Nichts desto trotz ist das Werk lesenswert für zwischendurch, wenn man eine seichte Lektüre braucht, die einen nicht wirklich fordert.
Wer allerdings einen echten Mommsen wie bei den Oma- oder Föhr-Romanen erwartet, sollte zu einem seiner anderen Titel greifen

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

puuuh

Ich liebe Geschichten, die an der See spielen, aber diese war schlicht laaaaaangweilig. Allerdings ist Sprecherin so gut, dass ich glatt nach ihr gezielt suchen werde, für ein nächstes Hörerlebnis.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

einfach langatmig

total langweilig und uninteressant. kann ich nur zum Einschlafen empfehlen. Schade, hatte ich nicht erwartet

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Liebesgeschichte mit Kanten und Ecken

Britta, Mitsängerin beim Klützer Chor, versucht nach dem Wegzug des Chorleiter alles Menschenmögliche um eine neue Leitung zu finden. Dabei nimmt sie selbst sogar an einem Dirigierkurs an der Hochschule Teil und lernt die Liebe ihres Lebens kennen.
Unterhaltsame Geschichte mit Höhen und Tiefen, sehr gut erzählt, manchmal traurig dann wieder sehr rührselig. Ich habe noch nie so schnell ein Hörbuch zu Ende gehört. Werde mir es bestimmt nochmal anhören.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

unerwartet

die Bücher von Janne Mommsen, die ich bisher gehört habe, spielen alle auf Föhr - von daher war ich etwas verblüfft, nicht im Wattenmeer, sondern an der Ostsee zu landen.
Die Chorarbeit ist gut geschildert - Britta aber eine Hauptperson, wie ich sie überhaupt nicht leiden kann: die Gedanken und Gefühle erinnern an eine Siebzehnjährige, nicht an eine erwachsene Frau.
Ein Schlaganfall wird nicht auf der kardiologischen Station behandelt, sondern in der Neurologie bzw einer Spezialeinrichtung (Stroke Unit) und die Geburt des Babys ist völlig unrealistisch geschildert - wie in einem bon Männern gemachten Film. Gräßlich!
Es tut mir leid, das Buch hat höchstens 2 Sterne verdient, der dritte gilt der Sprecherin, die nicht nur gelesen, sondern auch gesungen hat.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Enttäuschung

Die Inhaltsangabe war vielversprechend nur leider war die Geschichte zu langatmig und mit vielen Wiederholungen. Schade

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Sehr langweilig

Eine sehr sehr langweilige Story, die ich wirklich kaum geschafft habe zu Ende zu hören

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

...mir hat das Hörbuch richtig gut gefallen...

...liebevoll gestaltete Charaktere und das Gespür für Gemeinschaft machen dieses Hörbuch zu etwas besonderem ....nicht nur für Chorsänger....

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Nett

Nett nebenbei zu hören, aber nichts besonderes. Nicht zu vergleichen mit den Föhr/Büchern. Nervig ist die ständige Wiederholung aller Namen der Chormitglieder.