Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein kleines Café und der große Traum vom Glück.

    Julia braucht eine Auszeit. Auf Anraten ihrer Oma reist sie auf die Insel Föhr. Bei einem Spaziergang stößt Julia auf ein leerstehendes Kapitänshaus: der perfekte Ort, um ihrer Leidenschaft, der Malerei, nachzugehen. Spontan beginnt sie, Porträts von Touristen und Insulanern anzufertigen. Bald schenkt sie dort Kaffee aus, backt Friesentorte und bewirtet die Gäste. Ein kleines Inselcafé entsteht.

    Julia ist ihrem Traum ganz nahe, da stellen sich ihr zwei Männer in den Weg: der kauzige Kapitän Hark Paulsen, der das Haus zu einem Feriendomizil ausbauen möchte. Und der irritierend gutaussehende Finn-Ole, der im Rathaus arbeitet. Wer hilft? Natürlich Oma Anita. Die träumte als junge Frau nämlich selbst von einem eigenen Café, allerdings in Paris.

    Charmant, lebendig und frisch wie eine Nordseebrise liest Sabine Kaack diesen Inselroman.

    ©2021 Rowohlt Verlag GmbH, Hamburg (P)2021 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin

    Das sagen andere Hörer zu Das kleine Friesencafé

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      50
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      49
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      40
    • 4 Sterne
      20
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine Geschichte zum Träumen

    Ich bin in der Geschichte träumerisch auf Föhr gewesen.
    Liebevolle Menschen, einfach Seele baumeln lassen

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ich bin begeistert

    wie alle Bücher von Janne Mommsen ganz toll .. bitte einen zweiten Teil, schöne Geschichte zum abschalten

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eine Geschichte mit einer mystischen Einlage

    Ein Hörbuch, leichte Geschichte sehr schön anzuhören, eine kleine mystische Einlage, die gefundene und nachgemalte Kladde der verstorbenen Mutter. Sonst ein Liebesroman an der See. Ich liebe die Sprecherin Sabine Kaak. Super schöne Höhen und Tiefen. Ich hatte den Eindruck es sind mehr Sprecher. Habe bis zum Ende gehört.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wer Föhr so liebt wie ich sollte das Buch lesen 👍

    DAS HEIMWEH WIRD ERTRÄGLICHER NACH DIESER GESCHICHTE. SEHR GUTE UNTERHALTUNG GERADE JETZT IN DER PANDEMIE

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    typisch Janne Mommsen

    auch bei diesem Werk lädt uns Janne wieder auf eine phantasievolle Reise nach Föhr, wunderbar vorgelesen von Susanne Kaack. ein gutes Buch zum träumen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine schöne Geschichte

    Mir hat die Geschichte gut gefallen. Bei den Beschreibungen der Insel kann man sich gut dorthin versetzen und z.B. in Erinnerungen schwelgen.
    Die Stimme von Frau Kaack paßt wunderbar , dass man ihr jedes Wort und jeden Slang abnimmt.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Ich wollte eine kurzweilige Geschichte, nicht zu viel Tiefgang aber fesselnd - das ist sie !

    Die Sprecherin finde ich gut.
    Insgesamt eine leichte schöne Geschichte mit „Überraschungen“
    Frau Mommsen hat ein Talent die Landschaft und Charaktere gut zu beschreiben - Ihr Hörspiel ist ein kleines bisschen Urlaub für den Kopf mit diesen schönen Bildern.