Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wer kennt sie nicht - Erich Kästners "Die dreizehn Monate"? Anfang der fünfziger Jahre erhielt der Dichter von einem Magazin den Auftrag, einmal im Monat ein Naturgedicht zu schreiben. Ergebnis dieser Arbeit sind dreizehn Gedichte "eines Großstädters für Großstädter" in denen er mit viel Poesie und seinem unschlagbar hintergründigen Humor den Reigen der Monate in ihren Farben und ureigenen Bildern lebendig werden lässt.

    Martin Seidler, bekanntes Gesicht des SWR Fernsehens und begehrte Stimme und Redakteur unter anderem beim SWR und WDR, begleitet dieser Zyklus bereits seit über 15 Jahren. Vor drei Jahren entstand dann die Idee, "Kästners 13 Monate" mit Stimme und Musik auszumalen. Just zu dieser Zeit kreuzten sich seine Wege mit denen Peter Grabingers, als einer der vielseitigsten Pianisten Deutschlands musikalischer Begleiter internationaler Künstler und Redakteur und Produzent bei SWR 1, der sofort begeistert Seidlers Idee unterstützt. Überaus sensibel unterstützen Grabinger's Eigenkompositionen die Lyrik Kästners, die ergänzt werden von denen "großer" Komponisten wie Gershwin, Chopin, Mozart, Schubert, Beethoven und Bernstein - denn auch sie zeigen mit ihrer Arbeit immer wieder Parallelen zum ewigen Zeitenlauf...

    (c)+(p) 2010 Mons Records

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Kästners 13 Monate

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      15
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      12
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      10
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Es gibt noch keine Rezensionen