Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Entspannen und regenerieren Sie in der Weihnachtszeit. Lassen Sie ihre Seele baumeln und gehen Sie auf Ihre eigene Phantasiereise durch die Winterlandschaft, zum Weihnachtsmarkt, durch den winterlichen Park oder an die ruhige Ostsee. Die Weihnachtszeit löst in uns Gedanken wie Freude, Heimatgefühle, Stille, Besinnung und an wunderschöne Winterlandschaften aus. Die Konzentration auf unsere eigenen Heilkräfte durch stärkende Bilder in Phantasiereisen kann unser emotionales und geistiges Gleichgewicht im Alltag stabilisieren. Diese winterlichen Imaginationen fördern eine heilsame Kraft in uns.

    Syncsouls hat zur Festzeit Entspannung "Weihnachten" entwickelt. Dieses sind 4 wohlkomponierte und erprobte Phantasiereisen an wunderschöne Orte in der Winterzeit, verbunden mit Techniken des Autogenen Trainings. Durch die ruhige, klare Stimme (2 Stimmen wählbar) und die räumlichen, sanften Klänge gelangen sie schnell in eine tiefe Entspannung.

    Gehen Sie so oft und wann Sie wollen auf Ihre eigene Winter-Reise, die Ihnen Abwechslung, Entspannung und neue Kraft schenkt:

    • 1. Spaziergang durch den winterlichen Park;
    • 2. Mein Ausflug mit dem Pferdeschlitten zu einem märchenhaften Weihnachtsmarkt;
    • 3. Winterentspannung an der Ostsee;
    • 4. Einen schönen Wintertag genießen;

    Im Anschluss dieser Phantasiereisen gibt es "Gedanken am Kamin: Winterliche Zauberkraft" und für eine winterliche und weihnachtliche Atmosphäre knackt zum Schluss ein Kaminfeuer untermalt mit leisen Kirchenglocken. Genießen Sie entspannt die schönen Bilder, Worte und Klänge dieses Albums. Entspannung "Weihnachten" von SyncSouls, verbunden mit Techniken des Autogenen Trainings!

    ©2013 Syncsouls (P)2013 Syncsouls

    Das sagen andere Hörer zu Entspannung Weihnachten

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schrecklich anzuhören, kann ich nicht empfehlen,

    Die gleichen Tonspuren werden mehrfach hintereinander abgespielt. Phrasen werden einfach aneinander gereiht. Ich kenne wesentlich bessere Phantasiereisen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Bis repetita non placent

    Wer dieses Hörbuch erwirbt, sollte sich bewusst sein, dass es (wie angegeben) im Wesentlichen aus vier meditativen Erzählungen besteht, die zunächst von einem (selten etwas zu eiligen) Sprecher (ich vermute, Torsten Abrolat ist ein Sohn von Werner Abrolat) vorgetragen und dann von der Verfasserin wiederholt werden. Die Musik ist angenehm, Hintergrundgeräusche (ein Pluspunkt) sind vorhanden aber sehr dezent gehalten. Leider jedoch offenbart Franziska Diesmann auch leicht fehlerhafte Deutschkenntnisse, wenn von Tannen die Rede ist "dessen Zweige sich unter der Last des Schnees nach unten biegen". So ein kleiner aber auffälliger Schnitzer ärgert einen, wenn man sich komplett fallen lassen will. Auch sind manche Sätze etwas zu lang, wirken daher überkonstruiert und schaden damit dem Sprachrhythmus. Ich hätte die Hälfte der Vorlesungen gestrichen (zwei von einer männlichen und zwei von einer weiblichen Stimme vorgelesene hätten es auch getan) und stattdessen winterliche Meditaionsmusik (die man sonst kaum irgendwo zu kaufen bekommt) als Lückenfüller verwendet; kristallklare, melancholische Klänge, ab und an untermalt von Windgeräuschen - das wär's.