Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Seit 1997 versammelt WortArt die "Créme de la Créme" der Neuerscheinungen aus Kabarett und Comedy auf dem Sampler "Die komplette Wahrheit über Deutschland". Nachdem die Folgen 1-8 bereits im Jahr 2009 zu einer Box zusammengefasst wurden, ist es nun an der Zeit, dass die letzten vier Wahrheiten aus den zurückliegenden sechs Jahren ebenfalls zu einer Box zusammen geführt werden.

    ©2018 WortArt (P)2017 / 2018 WortArt

    Das sagen andere Hörer zu Die komplette Wahrheit über Deutschland 2

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      40
    • 4 Sterne
      29
    • 3 Sterne
      27
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      27
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      34
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      25
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      7

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die Namen der Protagonisten?

    Noch empfehlenswerter ist das Hörbuch, wenn die Protagonisten namentlich zu den Beiträgen genannt worden wären

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Zusammenstellung satirischer Schlaglichter

    Humor lässt sich schwer bewerten und nicht alle Satire-Häppchen trafen meinen Geschmack gleichermaßen. Insgesamt kommt man doch immer wieder zum Schmunzeln, wer aber einzelne Protagonisten besonders mag, sollte sich lieber deren Programme im Ganzen anhören.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Für nebenbei

    Wer etwas nebenbei laufen haben möchte, für den ist es ok, da man ja keiner Story/Programm folgen muss. Wer nur bestimmte Akteure mag, kann hier auch andere kennenlernen und sich vielleicht auch anders und neu orientieren. Wer aber Programme mag, sollte sich dieses Werk nicht anhören.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Ernüchternd und enttäuschend

    Ernüchternd und enttäuschend, teils schlecht gesprochen, Satire mag ich aber die Grundlagen sind zweifelhaft. Für mich reine Zeitverschwendung

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Hmm, ich bin mir wirklich nicht sicher...

    Ok, Kabarett oder Comedy ist halt Geschmacksache. Allerdings bin ich überrascht wieviel Leute über Dinge lachen die wirklich sehr sehr kritisch dargestellt werden! Auch über den Inhalt einiger Darsteller war ich eher enttäuscht. Aber gut: es ist halt Geschmacksache...

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Quantität ist nicht gleich Qualität

    nur ganz wenige gute Geschichten. zum ersten Mal gefällt mir eine Sammlung nicht. ich gebe diese Sammlung zurück

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Zeitdokument

    Das ist eine durchaus gelungene Zusammenstellung von bekannten Kabaretiiste/innen deutscher Spache als ein aktuelles Zeitdokument

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schwach, mit hier und da einer Perle

    Interessant, dass es so viele "Comedians" gibt, die überhaupt nicht witzig sind. Dreschen plump auf billige Opfer ein, befördern populistisch manche Vorurteile und wirken im Abstand von einigen Jahren einfach nur peinlich.
    Ein paar Perlen sind darunter, Dieter Nuhr und Horst Evers, aber der Rest - peinlich, peinlich.