Jetzt kostenlos testen

Die Verschwörung von Brigant

Kingdoms of Smoke 1
Autor: Sally Green
Serie: Kingdoms of Smoke, Titel 1
Spieldauer: 16 Std. und 24 Min.
4.5 out of 5 stars (46 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

In Brigant bereitet sich Prinzessin Catherine auf eine Vernunftehe vor, obwohl sie sich zu dem jungen Krieger Ambrose hingezogen fühlt. In Calidor sinnt der Diener March auf Rache für sein betrogenes Volk, während in Pitoria Kaufmannssohn Edyon in den Tag lebt und sich die Zeit mit Diebstählen vertreibt. Und in den nördlichen Ebenen riskiert die dreizehnjährige Tash ihr Leben auf der Jagd nach dem wertvollen Dämonenrauch. Durch politischen Intrigen, wechselnden Allianzen und verbotene Liebe sind die Leben dieser jungen Menschen verbunden. Ihren Ländern droht Schlimmeres als der nahende Krieg, und in ihren Händen ruht das Schicksal ihrer Welt...

©2019 dtv junior (P)2019 DAV

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Die Verschwörung von Brigant

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    31
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    36
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    29
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Ed
  • 05.11.2019

Meisterhaft - bitte unbedingt fortsetzen

Eine großartige Fantasy Geschichte, die von verschiedenen Protagonisten getragen wird. Jeder einzelne hat seine ganz eigene spannende Geschichte zu erzählen. Jeder wird von einem anderen Sprecher gesprochen, was das Gesamtwerk unglaublich lebendig und glaubhaft macht. Meisterhaft miteinander verwoben, hat man das Gefühl, es liefe ein Film vor dem geistigen Auge ab. Kein Frauenbuch oder Männerbuch, denn hier werden Staatsstreiche und Gefühl, Dämonisches und Intrige gleichwertig behandelt. Keine Sekunde langweilig sondern abenteuerlich und voller Tiefe. So fiebert der Hörer mit den Hauptfiguren, die sich alle begegnen und ein gemeinsames und doch ganz unterschiedliches Schicksal teilen. Ich kann den zweiten Teil kaum erwarten, also bitte, bitte unbedingt fortsetzen.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das war mal ein besonderes Hörbuch

Erst war ich skeptisch. Junge Prinzessin, böser König und so weiter. Aber schnell wurde ich Lügen gestraft. Dieses Hörbucj hat mich gefesselt oder besser in den Bann gezogen. Hierfür kann man das Prädikat außergewöhnlich vergeben. Alles passte zusammen. Story Spannung und Sprecher. Von daher habe ich wohl zum ersten Mal 5 Sterne für alles gegeben.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Lea
  • 09.04.2020

Es wird besser!

Die erste Hälfte war sehr langatmig. Wenn ich als Buch gelesen hätte, hätte ich es wahrscheinlich abgebrochen. Doch da ich es als Hörbuch gehört habe, konnte ich die Geschichte einfach nebenbei weiterlaufen lassen. Die letzte Hälfte habe ich jedoch an einem Tag gehört, da die Geschichte super spannend wurde und ich nicht mehr aufhören konnte, den Sprechern zuzuhören!

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Überraschend politische Jugendfantasy

Meine Erwartung an Kingdoms of Smoke war – zugegeben – sehr gering. Zu stark sitzt noch die Enttäuschung von Büchern wie Das Juwel (extremes Augenrollen) oder Angelfall (beinahes Augenausreißen). Und auch, wenn Kingdoms of Smoke nicht in der Jugendliteratur geführt ist, gehört es dort auf jeden Fall noch hin, denn keiner unserer Protagonisten ist über zwanzig. Prinzessin Catherine soll, um die politische Beziehung zwischen Brigant und Pitoria zu stärken, mit dem pitorianischen Prinzen Zane verheiratet werden. Ihr Wille spielt keine Rolle, doch geboren und aufgewachsen in Brigant weiß sie, dass Frauen hier keinerlei Stimmrecht besitzen. Dass sie ihren Leibwächter Ambrose liebt, versteckt sie – zumindest denkt sie das, bis zu dem Zeitpunkt, an dem ihr Bruder und Kronprinz von Brigant Boris Ambrose in ein Gefecht verwickelt und dieser von da an vogelfrei ist. Während Catherine sich auf den Weg in ihre Zukunft macht, beschließt der Diener March – einer der letzten Überlebenden eines im vergangen Krieg abgeschlachteten nordischen Stammes und nun Mundschenk des calidorianischen Königs –, den unehelichen Sohn eben jenes Königs zu verschleppen, der, naiv wie er ist, von seinem Schicksal nichts ahnt. Noch weiter im Norden macht Tash gemeinsame Sache mit einem gefährlichen Mann: sie töten Dämonen, sammeln deren Rauch und verkaufen dieses Suchtmittel auf dem Schwarzmarkt. Weit verstreut über die Welt werden sie in die politischen Ränge großer Männer verwickelt – und hören auf sich ihrem vorgegebenen Schicksal zu ergeben. Nein, viel Neues bietet Kingdoms of Smoke nicht: Eine starke Prinzessin, die aus ihrem unterdrückten Dasein ausbricht, ein naiver königlicher Bastard, der heroische (und natürlich umwerfend gutaussehende) Leibgardist … das sind allseits bekannte Zutaten in Fantasy-Romanen. Doch entgegen der meisten Werke dieses Jugendbuchgenres, ist es keine Questenfantasy, kein „Auserwählter“, der besser/cleverer/schöner ist als alle anderen und in dessen Händen das Schicksal der kompletten Welt liegt, nein: fünf Individuen, die alle einzeln das Geschehen beeinflussen – mit Dingen die sie tun oder eben unterlassen – lenken diese Welt. Und genau das hat mir gut gefallen. Das Wordbuilding gelingt Sally Green sehr gut. Sie orientiert sich am klassischen europäischen Mittelalter, lockert dies jedoch durch einige Besonderheiten in der Gesellschaft auf (Pitoria gefällt mir da mit Abstand am besten und da verbringen wir auch die meiste Zeit), ohne jedoch annähernd an die Komplexität eines Lied von Eis und Feuers oder auch Malazan Book of the Fallens heranzukommen. Dadurch jedoch werden sowohl Geschichte als auch Welt viel leichter zugänglich und, so denke ich, auch Lesern klassischer Jugendfantasy gefallen, da die Grundpfeiler, die Leser dieses Genres mögen, enthalten sind – erweitert um ein bisschen Politik und Intrige.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Mia
  • 28.10.2019

Großartige Geschichte....

... die sicher nicht neu ist; aber so hervorragend gelesen wird, dass sie absolut hörenswert ist! Die charismatischen Hauptdarsteller werden von unterschiedlichen Sprechern gelesen und vor jeden neuen Kapitel gibt es ein kurzes "musikalisches" Intro und dazu wird zu Beginn jeden Kapitels gesagt, wer gerade was wo erlebt! Damit ist auch gewährleistet, das man der Geschichte jederzeit gut folgen kann; auch wenn man zuerst denkt, dass das alles etwas kompliziert ist. Die verschiedenen Geschichten sind so liebenswert, traurig und schön, dass ich die ganze Zeit auf den Zeitpunkt hingefiebert habe, an dem sich die einzelnen Geschichten verbinden! Und das ist der Schriftstellerin und den Sprechern richtig gut gelungen. Einige wenige, kurze Szenen fanden wir brutal und eklig; trotzdem haben meine Kinder im Alter von 10, 12, 14 und 16 Jahren am Wochenende an meinem Hintern geklebt, um die Geschichte über Bluetooth mitzuhören. Wir sind voller Erwartung auf einen baldigen 2. Teil; da diese Geschichte überraschend einfach aufhört!

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

unglaublich gut!

ich bin nicht sonderlich nah am wasser gebaut, aber das buch hat mir tränen in die augen getrieben und zum schluss konnte ich nicht anders als weinen. *****S P O I L E R**** ich hätte nicht gedacht, dass mich grawells tod so hart trifft, aber das hat es. auch wenn ich bereits bei der ersten begegnung angst hatte, dass ihm etwas zustoßen würde, hatte ich gehofft, dass ich mich irre (zu gute vorahnug, haha). aber ernsthaft: ich habe bäche geheult.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super! Hoffentlich gibt es bald noch mehr davon!

Trotz anfänglichem Zögern meinerseits, die Hauptpersonen sind schon wieder zu jung, hat mich die Geschichte schnell gepackt und bis zum Ende nicht losgelassen. Ich kaufe mir sofort Teil 2!